Ratiopharm Ulm - Kader 2022/2023

  • Viel wichtiger als ein Zugic, der für mich letzte Saison das gebracht hat, was man von ihm erwartet hat wäre für mich das, was Jallow diese Saison bringt. Er war für mich die Enttäuschung der letzten Saison. Hat bei weitem nicht das gezeigt, was er kann.

    Ein wenig mehr Demut und Mannschaftsspiel anstatt alle 4 Spiele ein krasser Zug zum Korb, der erahnen lässt zu was er fähig ist.

    Ich wünsche es ihm und vor allem der Mannschaft.

  • Viel wichtiger als ein Zugic, der für mich letzte Saison das gebracht hat, was man von ihm erwartet hat wäre für mich das, was Jallow diese Saison bringt. Er war für mich die Enttäuschung der letzten Saison. Hat bei weitem nicht das gezeigt, was er kann.

    Ein wenig mehr Demut und Mannschaftsspiel anstatt alle 4 Spiele ein krasser Zug zum Korb, der erahnen lässt zu was er fähig ist.

    Ich wünsche es ihm und vor allem der Mannschaft.


    Wenn du einen Spieler nur anhand seiner Stats beurteilst mag das vielleicht den Eindruck erwecken. Das ist aber sehr verkürzt. Fairerweise muss man ihm zugestehen dass er aufgrund der Verletzung die ganze Vorbereitung verpasst hat. Anschließend hat es lange gedauert bis er (und die Mannschaft) seine Rolle gefunden hat. Dass er nicht die 15 Punkte aus Braunschweig auflegt war doch zu erwarten, immerhin war in BS neben Meisner die erste Option. Hat er nicht alles gezeigt was er kann? Ja. War er eine Enttäuschung? Da schießt du mMn gegen den Falschen.

  • Ich glaube Karim Jallow hat im letzten Jahr auf psychischer Ebene sehr viel gelernt. Sein Versuch, durch seinen Willen mit dem Kopf durch die Wand zu trainieren, der ihm seine Grenzen aufgezeigt hat, die lange Pause und dann die Erkenntnis, dass auch der Weg zurück nach der Verletzung lang und steinig ist. Er musste sehr sehr viel Geduld aufbringen und ich glaube, das wird ihn mittelfristig auch besser machen.
    Ich bin da ehrlich gesagt absolut sicher, dass er im kommenden Jahr, wenn er bei der Saisonvorbereitung dabei ist und körperlich aus den Vollen schöpfen kann, eine ganz andere Rolle spielen wird!

  • Ich gebe beiden Recht.


    Jallow kam als einer der besten Deutschen nach Ulm, eigentlich war absehbar dass er sich für einen NBA Vertrag (welcher Art auch immer, G-League o.ä.) empfiehlt und gar kein Spiel für Ulm macht.

    Dafür war die Saison schon schwach. Auch wenn man die Verletzung beachtet: im September hat er sein erstes BBL-Spiel bestritten, eigentlich genug Zeit eine durchschnittlich gute Saison zu spielen. Am Ende sind 8/3/1 bei 28% 3er, 53% FG 67% FT und +/-: -0,5 einfach nicht gut.


    Trotzdem weiß niemand von uns, wie lang sich die Verletzung wirklich ausgewirkt hat und wie schwer es ist in die Saison zu kommen, ohne die Vorbereitung mitgemacht zu haben...


    Dieser Sommer hat ihm glaub gut getan. Körperlich hoffentlich etwas ruhiger angegangen. Mental aber Summer League mitgenommen, komplette Vorbereitung und kein Stress mit Vertrag o.ä.

  • Fedor wurde übrigens in die Top5 des Turniers gewählt, der MVP ging an den spanischen Sieger-Pointguard. Auf der FIBA Seite gab es dieser Tage auch ein detailliertes Scouting über Fedor inklusive Ausblick für die Zukunft. Guter Artikel, starker Spieler, mal sehen wo es ihn hinführen wird. Hoffentlich erstmal zu einer guten Saison in Ulm!


    Player Spotlight: Fedor Zugic - the young pearl of Montenegro
    PODGORICA (Montenegro) – Montenegro are in the top four teams of the 2022 edition of the FIBA U20 European Championship and have to be considered as credible…
    www.fiba.basketball

  • Schön zu lesen, dass Ulm hier als europäischer "top-level" Verein gesehen wird.


    " ... He should even make the final cut for the FIBA EuroBasket 2022 team, since he's already established himself as a rotation player for a top-level European club. ..."

    Suche erkannte Wahrheiten zu verwirklichen. Nicht als Forderung an andere, sondern als Forderung an dich selbst. (Hermann Hesse)