Posts by Monukly

    Und da die Zahlen wohl weiter steigen werden glaube ich nicht, dass der Zuschauerspaß in vollen Hallen noch lange anhalten wird - leider.

    Das hört sich zum Glück heute anders an, wenn man die Einlassungen der künftigen Regierungsparteien verfolgt. Epidemische Notlage wird nicht verlängert.

    Zudem: Geimpften wird man die Rechte nicht mehr nehmen können, ansonsten zerstört man die Impfkampagne (auch in Hinblick auf Auffrischungen).

    1.) Bei den "Einlassungen der zukünftigen Regierungsparteien" geht es nur um die BUNDESWEITEN Beschränkungen.
    Da Infektionsschutzmaßnahmen aber grundsätzlich Ländersache sind, heißt das quasi nur, dass die Kompetenzen wieder vollständig von den Ländern entschieden werden.
    Nicht mehr und nicht weniger.

    Stimmt so nicht ganz. Konkret geht es um die Außerkraftsetzung des Paragraphen 28a, Artikel 1 des Infektionsschutzgesetzes. Die darin enthaltenen Maßnahmen können die Länderparlamente NICHT landesweit umsetzen. Ergo wird es keine Schließungen, Einschränkungen, Lockdown, geben... Die Länder können nur noch so etwas wie Abstand und Mundschutz festlegen.

    Ich sehe es eigentlich gar nicht wie der Kommentator. Klar kommt Bologona ein, zwei mal zu einfach durch die Zone. Aber größtenteils gibt man denen nur schwere Würfe. Defensive passt das soweit.

    Und da die Zahlen wohl weiter steigen werden glaube ich nicht, dass der Zuschauerspaß in vollen Hallen noch lange anhalten wird - leider.

    Das hört sich zum Glück heute anders an, wenn man die Einlassungen der künftigen Regierungsparteien verfolgt. Epidemische Notlage wird nicht verlängert.

    Zudem: Geimpften wird man die Rechte nicht mehr nehmen können, ansonsten zerstört man die Impfkampagne (auch in Hinblick auf Auffrischungen).

    Damit einhergehend soll es ein Beschluss geben welcher es den Ländern verbietet einen lokalen Lockdown zu beschließen. Es wird also neben 2/3 G nur noch Abstand, Mundschutz und Kontaktverfolgung geben. Im März sollen dann alle Maßnahmen wegfallen.


    Hm...

    So hat es TL auch im Halbzeitinterview gesagt. Man will bewusst auf Talente setzen und ihnen Minuten geben. Da hilft es nicht einen fertigen Spieler zu holen um die Jungs nach 2 Minuten wieder auszuwechseln.

    Mit Verlaub, aber hast du die letzten 3-5 Jahre schon so grob mitbekommen in Ulm?

    Was willst du uns mitteilen?

    Leibenath hat es doch in der Halbzeit beschrieben. Man gibt jungen Talenten die Chance sich in Ulm sich zu entwickeln und für höhere Aufgaben zu empfehlen. Das macht man nicht aus der Not sondern ganz bewusst, der Ulmer Weg eben. Das ist aber nicht neu sondern seit einiger Zeit so. Spontan fallen mir Hayes, Schilling, Phillips ein. Diese Saison eben Zugic, Krimmer und Diallo.