Posts by Ray_Lewis

    Coole Idee auf jeden Fall_zustimmung


    Gesetzt sind bei mir Walker und Günther (wegen ihren 400+ Spiele für Ulm), Bryant und Morgan (als ulmer MVPs), Theis, Clyburn und Vougioukas (100+ EL/NBA-Spiele etc...).


    Günther - Dukes -Henry

    Walker - Babb -Betz

    Clyburn - Benzing - Knörr -Esterkamp

    Theis - Oldham -Gibbs

    Bryant - Morgan - Vougioukas -von Waaden


    In der BBL mit Deutschen-Quote rückt Ohlbrecht für Oldham nach.


    In rot: meine Sympathie-Starting-5

    Darüber hinaus fehlte es an Leadership. Schröder hat den Anspruch, erfüllt die Rolle aber (noch) nicht im erforderlichen Maß.

    Richtig, deshalb könnte man auch Benzing dafür kritisieren, dass er in so einem wichtigen Spiel in 21 Minuten lediglich 2 Würfe aus dem Feld nimmt und so seiner Rolle als Kapitän auf dem Feld nicht nachkommt.


    Oder Zipser, der sich zwar seinen Distanzwurf kreieren und zum Korb ziehen könnte, aber nur 3 Würfe nimmt.


    Voigtmann 2 Würfe, Kleber keinen einzigen.

    Zudem ist fraglich, ob der DBB in den kommenden Jahren auf Dennis Schröder wird zurückgreifen können, droht ihm doch möglicherweise eine bis zu 20-jährige Gefängnisstrafe.

    https://www.rtl.de/cms/vorwuer…nba-star-aus-4242666.html

    https://www.spiegel.de/sport/s…verletzung-a-1235326.html


    Ein Thema, dass in der "Starberichterstattung" auch immer schön ausgeblendet wurde.

    Das war 2017, vor 2 Jahren!


    Das hat in der Berichterstattung zur WM 2019 zurecht nichts verloren und wie du selber verlinkt hast wurde darüber schon berichtet.

    Zumal Obst gegen Frankreich 8 Minuten gespielt hat (edit: 0 Punkte btw).

    Ist also auch nicht so, dass er einfach nur als Handtuchhalter mitgeflogen ist.


    Ich denke auch, dass er im letzten Gruppenspiel und den Klassifikationsspielen wieder eingesetzt wird.

    Klar, Daniel Theis würde Regeneration und Vorbereitung auf die NBA-Saison persönlich auch mehr bringen.


    Es ist für manche aber eben doch eine Ehre für sein Land eine WM zu spielen.


    Und wenn das in Fall von Andi Obst heißt wenige Minuten zu spielen und als Back-Up für Ausfälle dabei zu sein, dann ist das halt so.


    So eine Diskussion gibt's auch nur hier...

    Die Frage ist doch, was er unter "ganz Oben" versteht.

    Für mich wären das die ersten vier Plätze und mindestens HF in den Playoffs.

    Und das sollte zu schaffen sein, wenn wir heuer keine total taube Nuss im Kader haben...

    Das "ganz oben" bezieht sich aber nicht auf "heuer".

    Heuer, also kommende Saison, will er wieder "vorne mit dabei sein"; da kann man dann von Platz 4 reden.


    Die darauf folgende Saison, also 20/21, will er "ganz oben stehen"; und das ist einfach Platz 1.


    Wenn man dann bedenkt wo Bayern sportlich und wirtschaftlich jetzt schon steht, wirft das schon die Frage auf, wie Bamberg da innerhalb von einem Jahr rankommen will.


    Dazu kommt, dass auch Alba für diese Saison (20/21) mit Giffey, Mattisseck, Thiemann, Giedraitis, Siva und Sikma ein ordentliches Gerüst beisammen hat und so, auch mit dem Jahr Euroleague-Erfahrung, einen gewissen Vorsprung vor Bamberg hat.