Posts by Ray_Lewis

    Ein sehr sportlicher Freund war auch infiziert und kann seither nur noch mit einer Art Asthmaspray überhaupt Sport machen.


    Gibt halt leider noch keine Langzeitstudien.


    Von komplett harmlos bis irreparabler Lungen-/Organschädigung wird alles prophezeit

    Hatte mir eigentlich gar nicht so viele Gedanken zu den anderen Hinweisen gemacht.

    Jordan Swing hat allgemein einfach zu Ulm gepasst, in der Arena stark aufgespielt, ähnelt sehr Zoran Dragic etc.


    "Sind 6 Punkte in einem Topprogramm mehr wert als 15 in einem schwächeren? Würde Kentucky BBL Team schlagen?"


    Spielte 1 Jahr für Kentucky (halt das "Falsche"), danach für UAB wo er im Abschlussjahr 6 Punkte auflegte.


    "12 Punkte 3 Rebounds in einem der wichtigsten Wettbewerbe".


    11,9 & 2,9 im EC


    Würde auch zum Deandre Jordan meme passen.


    Nicht passen würde dafür Größe (1,98) und Position (Guard/Forward).

    "Einem der wichtigsten Wettbewerbe" könnte eine Anspielung auf den Eurocup sein.


    Jordan Swing wäre zwar ein weiterer athletischer & smarter Guard/Forward, hat aber letzte Saison im EC gegen Ulm gespielt und im Wettbewerb 11,9 & 2,9 aufgelegt.

    Und wie verhält es sich mit für den Verein potentiell rufschädigendem Verhalten?


    Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit konnte Saibou die letzten Monate ja ausüben wie er wollte.


    Aber auf einer Demo wo sich Coronaleugner als Juden verkleiden und mit Reichsflaggen marschieren, so provokant auf seinem offiziellen Account mit Sätzen wie "wo sind jetzt die Rechtextremen" aufzutreten, würde mir als Arbeitgeber auch zu weit gehen

    Die Kadergröße von 9 gestandenen Spielern plus Philipps und Bretzel finde ich erstmal gut, da die beiden Jungen auch Einsatzzeit brauchen.

    Ich hab grad irgendwie nirgendwo gefunden, wie lange Philipps noch Vertrag hat. Er muss sich aus meiner Sicht so langsam aus "x Spieler + dann noch Philipps" lösen, und ich denke er hat auch das Zeug dazu. Man sollte (und kann auch) ihn inzwischen als "normalen" Rotationsspieler sehen. Das sollte mit 22 langsam sein Anspruch sein.

    Ja, sehe ich genau so und ich gehe stark davon aus, dass auch die Verantwortlichen dieser Meinung sind.

    Philipps hat seine Ausstiegsklausel nicht gezogen, deshalb gehe ich davon aus, dass sein Vertrag noch 1 Jahr läuft oder er halt nochmal eine Ausstiegsklausel hat.


    Bretzel wäre ohne seine Verletzung aber jetzt in der selben Situation wie Philipps. Deshalb wollte ich beide entweder fest in die Rotation rein nehmen oder halt nicht.


    9+2, 10+1 oder 11 ist letztendlich ja egal

    Ich gehe davon aus, dass man mit diesem Kader in den Oktober geht und dann nochmal auf dem Markt aktiv wird.

    So hat Leibenath das auch in dem SWP-Bericht angedeutet, wenn ich es richtig im Kopf habe.


    Knackpunkt sind sicher die großen Positionen.

    Wobei ich Bretzel zutraue, dass er in Pokal und Eurocup für knappe 10 Minuten eingeplant sein könnte.


    Center:

    Osetkowski 20 Minuten

    Wilkins 12 Minuten

    Bretzel 8 Minuten


    Das würde bedeuten, dass Heckmann mit auf die 4 rückt und Petrucelli dementsprechend auf die 3.

    Wenn das funktioniert und im November absehbar ist, dass man Bretzel die 10 Minuten auch über die BBL-Saison geben kann, müsste man nicht mal unbedingt nachverpflichten.


    Alles nicht dramatisch; aber halt riskant, da man bei Verletzungen nicht wirklich reagieren kann.


    Die Kadergröße von 9 gestandenen Spielern plus Philipps und Bretzel finde ich erstmal gut, da die beiden Jungen auch Einsatzzeit brauchen.