Posts by AR_

    Das hört sich zum Glück heute anders an, wenn man die Einlassungen der künftigen Regierungsparteien verfolgt. Epidemische Notlage wird nicht verlängert.

    Zudem: Geimpften wird man die Rechte nicht mehr nehmen können, ansonsten zerstört man die Impfkampagne (auch in Hinblick auf Auffrischungen).

    Ich bin mal gespannt was das Virus von den Maßnahme hält. Ich fürchte die Beschlüsse werden es nicht interessieren.

    Und nachdem man vor 1,5 Jahren noch den Pflegekräften applaudiert hat, hat man mittlerweile eine Kennzahl definiert um auf deren Rücken die Pandemie auszusitzen.

    Ich kann das alles nur noch traurig finden, da wir nach fast 2 Jahren immer noch keinen Plan haben und in die 4ten Welle hineinstolpern als hätten wir keine Ahnung wie sich das Virus verbreitet. Diese völlige Lernunfähigkeit lässt leider auch für viele andere Zukunftsthemen in D und der EU nichts Gutes erwarten.


    Damit aber jetzt genug off-topic. Ich denke der wirtschaftliche Schaden für unsere geliebten Basketballvereine wird auch sich auch diese Saison vergrößern. Die Basketballsaison findet ja unglücklicherweise im Winterhalbjahr statt.

    Aus meiner Sicht die einzig saubere Lösung ist 1G - nur noch PCR getestete. Auch Geimpfte können sich anstecken und sind ansteckend. Und da die Zahlen wohl weiter steigen werden glaube ich nicht, dass der Zuschauerspaß in vollen Hallen noch lange anhalten wird - leider.

    Ich denke mal, dass es aufgrund dieser Regelung auch einige geben wird die genau deshalb nicht kommen werden. Einfach weil Sie es sich gesundheitlich nicht leisten können. Impfung hin oder her, es gibt Menschen, nicht nur Ü60, die aufgrund von Vorerkrankungen sich eine Infektion einfach nicht erlauben können.


    Man wird sehen wie sich das ausbalanciert.

    Ja die Seite ist technisch moderner. Aber hier geht Design und moderner Look leider wie so oft auf Kosten der Übersichtlichkeit. Wenn auf modernen 16:9 Monitoren die obere Hälfte des Bildschirms mit blauem Hintergrund die Navigationsleiste zeigt und nochmals der Reitername in übergroßer Schrift wiederhoit wird, dann ist das für mich nicht sehr übersichtlich. Die übergroße Wiederholung des ausgewählten Reiternamens ist schlicht überflüssig.

    Wahnsinn, von Flaten the Curve und schützen der vunerablen Gruppen sind wir nach 16 Monaten bei 2G angelangt. Von Maßnahmen zurücknehmen spricht in Deutschland keiner mehr. Bin mal gespannt wieviele tatsächlich in die Hallen pilgern, wenn man einen Teil der Gesellschaft ausgrenzt.


    Könnte für die Vereine auch nach hinten losgehen, gerade wenn man die Jugend in die Halle locken will.

    Die Frage ist doch wer hier ausgegrenzt wird. Die Diskussion um die Impfungen wird doch in den Medien zwischenzeitlich völlig umgekehrt. Fakt ist doch: eine Minderheit von Impfverweigerern nimmt einer Mehrheit von Geimpften ihre Freiheitsrechte. Das lässt sich ja wunderbar an den Zahlen - Infizierte geimpft/ungeimpft - ablesen. Wären alle die geimpft werden könnten auch geimpft (am besten in ganz Europa) hätten wir längst wieder annähernd normale Verhältnisse.

    Ich kann die ganze 2G/3G-Diskussion und auch Impfung ja/nein ist doch zu einem Glaubenskrieg geworden. Ich kann das schlicht nicht mehr nachvollziehen. In der 50iger Jahre gab es eine Impfpflicht für Scharlach, Pocken und Diphtherie. Keine dieser Krankheiten hat in Deutschland auch nur ansatzweise einen solchen wirtschaftlichen Schaden verursacht wie die Covid-Pandemie. Zu dieser Zeit hat man die Impfung als Bürgerpflicht verstanden. Es gab u.a. noch in den 60iger Jahren Reihenschluckimpfungen gegen Kinderlähmung in der Schule. Der Gesichtspunkt das wir als Bürger nicht nur Rechte sondern eben auch eine Verantwortung für das Gemeinwohl (Pflichten) haben ist leider völlig auch dem Blick geraten.

    Da Corona trotz Impfung ein Dauerthema bleiben wird, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden ob und wann er wieder in die Halle geht. Für diejenigen, die nicht geimpft werden können, einer Risikogruppe angehören und womöglich zugleich noch deutlich Ü60 sind wird dies definitiv eine schwierige Abwägung.

    Aber auch für Jüngere, ggf. Ungeimpfte bleibt mit Longcovid ein nicht unerhebliches Restrisiko (bei ca. 10 % aller Infektionsfälle). Wer will schon 40/50 Jahre mit Atemnot, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Organschäden oder einer Beeinträchtigung der Denkleistung leben.

    Super Verpflichtung! Die Vorfreude auf die neue Saison steigt. Bleib nur die die Frage welche Trickotnummer er bekommt. Im Video in der Französischen Liga spielt er mit der Nr. 6 und die hat im Moment Per inne.