Posts by PapaMoll

    Ich denke auch, dass man den Kampf der Mannschaft in dieser Saison nicht absprechen kann.

    Ich gehe ins Spiel um schönen Basketball zu sehen. Und hier hat Green mir diese Saison und auch in diesem Spiel Spaß gemacht.

    Eine deutliche Steigerung zum letzten Jahr. Das mannschaftliche Zusammenspiel ist nicht so dolle gewesen, was man auch krass gegen Berlin als Gegenbeispiel deutlich gesehen hat. Deren Quoten kommen einfach, weil sie immer den freien Mann finden. Schnelles intelligentes Spiel.


    Ich bin wirklich gespannt, ob ein neuer Trainer wirklich ein besseres erfolgreicheres Spiel nach Ulm bringt. Bin mir da nicht so sicher.....

    Glückwunsch an Berlin. Sie sind einfach in allen Bereichen besser. Das muss man einfach anerkennen.

    Sehr gut fand ich heute die Arbeit von Schilling. Wenn er wie heute den Wurf anderen überlässt und sich um rebound und defense konzentriert, dann kann er mannschaftsdienlich wirklich wertvoll sein.

    Sehr gut auch Krämer heute.Für mich etwas unverständlich, warum er trotz guter Leistung immer noch keine 20min sieht.

    Ich finde man sollte gute Leute in Form auf dem Feld länger lassen. Aber gut, sein first player ist eben Green. Scheint wohl sein Pech zu sein.

    Die Einstellung fand ich auch gut.

    Besonders von Per. Man bedenke, dass der 12 zu 0 run mit Per, Schilling und Krämer auf dem Feld war. Traurig natürlich anzusehen, wie Ulms Legende sich dahinschleppt. 2 mal Behandlung nach seinen Einsätzen. Ich wünsche ihm ein ordentliches Ende mit Ulm. Denn das hat er verdient.

    Ein tadelloses Beispiel an Sympathie, Intelligenz und Fairness.Die Nummer 6 wird nach ihm kein Spieler mehr in Ulm tragen. Da bin ich mir ziemlich sicher. Es wird sich schon ein Platz in der Arena finden.

    Beim Wurf liegt eben seine große Schwäche. Wenn er jetzt ein Koloss oder riesig wäre, wäre das nicht so tragisch, aber mit seiner Statur ist ein Wurf schon sehr wichtig. Und den so drastisch zu verbessern… . ich weiß nicht. Eher sehe ich bei ihm neben der guten defense seine Assists als ausbaufähig. Das ist zu lernen, wie man den Überblick behält und den freien Mitspieler sieht. Dann wäre er auch wertvoller.

    Glückwunsch an Berlin.

    Beeindruckende Leistung

    Beeindruckendes Teamplay.

    Und das lag meiner Meinung nicht an der Einszellung und schon gar nicht an der individuellen Klasse der Spieler.

    Die Mannschaft spielt einfach klasse Spielzüge, steht hervorragend in der Defense. Hier weiß jeder was er macht, jeder kennt des anderen Laufwege.

    Und das ist die Arbeit eines klasse Trainers.

    Es spricht einiges für wenig Worte:


    Man braucht sich nicht viel merken

    Es ist nicht kompliziert

    Es hinterlässt einen viel größeren Eindruck


    Wenn ich manchmal sehe, was alles aufs board aufgekritzelt wird und es nachher in den meisten Fällen sowieso komplett anders kommt......

    Und die Hälfte der Spieler dann sowieso komplett abwesend sind.....

    Weniger ist manchmal mehr.

    Mich würde mal interessieren, was die meisten hier gegen Harmsen haben. Und was für Korner spricht. Sind es nur die Erfolge ?

    Mit Bayreuth lässt es sich nun mal besser Erfolge trainieren wie mit einem Abstiegskandidaten. Das wäre für mich kein entscheidender Faktor.

    Bleibt die Sympathie oder das Auftreten als Trainer. Wer autoritairer im Autreten und Reden ist kommt meist besser an bei den Zuschauern.


    Was macht also Harmsen so schlecht ?

    Das bleibt TL sein Geheimnis, was unsere beiden jungen großen Deutschen aus dem Nachwuchsbereich so viel schlechter macht, dass Schilling immer den Vorzug bekommt. Wenn ich mir die Spiele von Pape und Bretzel anschaue und dann die von Schilling....