Euroleague-Saison 23/24

  • Aber wird sowas nicht in den Bilanzen eines Clubs auch öffentlich gemacht im Bundesanzeiger oä ? Sorry wenn die Frage blöd ist ,Steuer ist nicht mein Ding . _blink

    Das kann man herausfinden wenn man sich die Mühe macht... ich geb nur wieder was ich mal irgendwo aufgeschnappt hab in der Presse. Dass es Zahlungen gibt, aber die Unterschiedlich ausfallen und nicht öffentlich sind. Wer sich dann die Mühe macht und im Bundesanzeiger das raus finden kann... gerne... aber wird vermutlich schwierig werden, weil das ja einfach unter Einnahmen läuft.

  • - Wunschzustand für die Fans wäre, dass die Wettbewerbe irgendwie zusammengeführt werden. Aktuell sieht es nicht danach aus, so dass jeder Verein, der die Wahl zwischen EC und BCL hat, eben jedes Mal neu entscheiden muss

    BCL and EuroCup merger plans revealed: expected start date and format
    FIBA and Euroleague Basketball are currently in "very advanced negotiations" for a potential merger between the Basketball Champions League (BCL) and EuroCup,…
    m.basketnews.com
  • Solche Formate wie EL und EC muss man halt als Fan mögen - und extrem viel Zeit und Lust haben, sich konsequent fast jedes Spiel das irgendwo gestreamt wird, anzusehen. Wer das tut, dem zolle ich meinen Respekt, für mich ist das allerdings nix.

    Mir persönlich genügt die BBL völlig und hier auch zu 90 % der Bamberger Basketball; ist doch schön wenn es unterschiedliche Interessen gibt unter den Fans. Mir hat die Bamberger EL-Teilnahme schon damals nicht unbedingt gefallen - aber als Bamberger nahm ich es halt mit. Ich erinnere mich halt, wie platt unsere Männer jeweils ab Januar gewesen sind und dann gabs in dieser Jordi-Liga noch teils unangenehme Niederlagen. Ganz ehrlich, ich bin froh, so schön die goldenen Bamberger Zeiten auch waren - wo ich natürlich die Erfolge in der BBL präferiert habe, ich brauch sie in so einem, für Bamberg übermächtigen Format, nicht mehr.

    Die Spieler möchten sich halt international und da möglichst hochklassig präsentieren, deren Steigerung des Marktwertes ist die große Intension; das ist verständlich. Wer schließlich strebt nicht nach der schnellen Kohle ?

    Nur mal am Rande und hier Offtopic, aber wenn man jetzt schon davon ausgeht, einen Trey Woodbury in Bamberg nach seinem absoluten Rookie-Jahr nicht mehr halten kann und er bereits nach höherem strebt, wie ich es hier in diesem Forum lesen musste ......................... es treibt mir schon das eine oder andere Runzelchen auf die Stirne.

  • Solche Formate wie EL und EC muss man halt als Fan mögen - und extrem viel Zeit und Lust haben, sich konsequent fast jedes Spiel das irgendwo gestreamt wird, anzusehen. Wer das tut, dem zolle ich meinen Respekt, für mich ist das allerdings nix.

    Ich hab in diesem Jahr nur ein DYN-ABO, kein Magenta-TV mehr. Für den EC ein extra Magenta-TV Abo wäre mir es nicht wert, gerade auch weil ich unter der Woche abends manchmal auch gar nicht die Zeit habe, Basketball zu schauen.
    Im Rückblick hab ich nicht das Gefühl, was verpasst zu haben. Entsprechend kann ich dir zustimmen. Die BBL würde ich nicht verpassen wollen... bei EC nehme ich es hin.

  • Die Hauptrunde ist vorbei und die letzte Phase der Euroleaguesaison steht bevor.

    Play-In (ein Spiel)

    Spiel A: Maccabi Tel Aviv (7) - Vitoria Gasteiz (8)

    Spiel B: Anadolu Efes Istanbul (9) - Virtus Bologna (10)

    Spiel C: Verlierer Spiel A - Gewinner Spiel B


    Playoffs (Best of 5)

    Real Madrid (1) - Gewinner Spiel C

    Panathinaikos Athen (2) - Gewinner Spiel A

    AS Monaco (3) - Fenerbahce Istanbul (6)

    FC Barcelona (4) - Olympiakos Piräus (5)