OrangeAcademy in der ProB

Es gibt 88 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Scotty1975.

  • So, neue Liga - neuer Thread.


    Alle die beim Vorbereitungspiel der „großen“ Ulmer zu kurz kommen, können sich ja die „kleinen“ Ulmer am 15.09. ab 18:00 Uhr in der Brühlhalle in/gegen Oberelchingen ansehen.

  • war nicht vor Ort, Scouting nichts gefunden... denk es gab vielleicht gar kein ausführliches Scouting (wird ja bei Tetspielen nicht immer gemacht).

    Elchingen gewann dank nem 3er Buzzer das Spiel.

    Und laut TS gabs in der Halle nicht mal ne Foul Anzeige :-D

    erster PG... müsste vielleicht nun Marius Stoll sein... aber ist nur ne Vermutung

  • Die 1 werden sich - wie schon letztes Jahr in der NBBL - Stoll und Ensminger teilen.


    Was auffällt: sowohl in den Bildern in den sozialen Netzwerken, als auch auf dem Mannschaftsfoto ist, dass George wohl doch nicht mehr in Ulm ist...


    Als Ersatz hat man sich allerdings Malik Kudic von Ludwigsburg geholt.


    Der Rest des kaders bildet eben der übrig gebliebene Teil des ProA Teams, welches mit der eigenen Jugend (Krimmer, Reisig etc.) aufgefüllt wird!


    Und auch auf der Bank wurde wohl Felix Gutsche gegen Erik Rösch “ausgetauscht“

  • Hier mal eine Anmerkung zur Spielstätte (Kuhberghalle). Komme gerade vom Testspiel der BBL Mannschaft gegen die Merlins. Die Halle ist für Spiele die in der Dunkelheit am Abend enden nicht geeignet. Der Weg zum Parkplatz durch den Tunnel ist schlecht bis gar nicht beleuchtet, so dass man zum Teil den Boden vor den eigenen Füßen nicht erkennt. Dazu eine Treppe und das noch in Kombination mit Schnee und Eis im Winter halte ich für sehr bedenklich. Weiß ja nicht wer hier die Verkehrssicherungspflicht hat, der Verein oder die Stadt. Der Staatsanwalt wird das bei einem entsprechenden Sturz dann schon feststellen.

    „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 40 Minuten“

    frei nach Sepp Herberger

  • Hier mal eine Anmerkung zur Spielstätte (Kuhberghalle). Komme gerade vom Testspiel der BBL Mannschaft gegen die Merlins. Die Halle ist für Spiele die in der Dunkelheit am Abend enden nicht geeignet. Der Weg zum Parkplatz durch den Tunnel ist schlecht bis gar nicht beleuchtet, so dass man zum Teil den Boden vor den eigenen Füßen nicht erkennt. Dazu eine Treppe und das noch in Kombination mit Schnee und Eis im Winter halte ich für sehr bedenklich. Weiß ja nicht wer hier die Verkehrssicherungspflicht hat, der Verein oder die Stadt. Der Staatsanwalt wird das bei einem entsprechenden Sturz dann schon feststellen.

    da wäre die Stadt in der Pflicht (Halle gehört ja auch der Stadt)

    Aber das ganze ist zur Zeit Baustelle, daher ist einiges nicht so wie es sein sollte.
    Im normal Betrieb war der Weg dort immer gut ausgeleuchtet.
    Würde da aber empfehlen mal ne email an die Stadt als Hinweis, würde glaub nicht schaden.