Posts by Snake

    "Antipathie" würde ich das nicht nennen sondern für mich eher logisch , besonders wie ja Bloe darauf verwiesen hat " Wenn Kenny weiter konstant Minuten geben kann " sprich gut ist , dann kann man auf dieser Position den Ausländer sparen. _blink

    Wenn Kenny weiter konstant Minuten geben kann oder garnoch verbessert, denke ich wird es die Pos. 2-3 teffen

    müsste eigentlich so sein ..und wir müssen nun ja erstmal sehen was Ruoff " reisst " er wäre nach wie vor bei Rückkehr von Larson mein erster Streichkandidat .

    Fishinator

    weningstens kann man über Belastung nicht mehr jammern ...dann haben wir eben einen zuviel und man kann nach Form & Verletzungen je nachdem aufstellen


    diese Traingswoche ist enorm wichtig ..


    Alle Erklärungen , Statements , Virtueller Dings Bums sind mir egal, ich will am nächsten Wochenende gegen Braunmschweig Fortschritte sehen -


    - Defensive im Allgemeinen , mehr Biss , mehr Härte

    - bessere Dreier Verteidigung

    - weniger Turnover

    - Thompson soll sich an die Deutschen Refs gewöhnen & z.B. das Block stellen , sauberer nachen

    - Ausboxen in der Defensive
    - vielleicht auch mal überlegen , ob man nicht öfters die Verteidigung wechselt in einen Spiel , wenn man verschieden Zonen oder Press Verteidigungen könnte ?



    Offensiv :

    - wieder mehr Ballbewegung

    - wenn die Dreier nicht fallen mehr die Center einbinden ins Spiel

    - Hall muss auch mal wieder Initiative vorne im 1 gegen 1 dürfen

    - Öfters in die Zone ziehen wo es weh tut , und dann erst raus zum Schützen


    ach es gibt so viel zu tun ...

    OMG


    wir könne eh nichts machen als akzeptieren was passiert ... wir können nur drauf hinweisen ...


    Die Frage ist eher : wie sieht es der Aufsichtsrat ?

    viel weiteres kann man auch nicht mehr machen , denn man darf höchstens nur noch 1x nachverpflichten , aber das Geld ist ja eh alle

    also muss man die Saison so zu Ende spielen.


    Kleines Beisspiel : Viele Fans waren schon von Beginn an skeptich mit unseren Guards ( sprich als Larson & Blakers verpflichtet wurde )

    und akuell hat man sich weiter auf die Schiene gestellt man braucht keinen expliziten PG neben Hundt sondern Allrounder ...

    und JR wird daran gemessen werden.

    Die nächsten Ergebnisse werden zeigen wiviel Ruhe eingekehrt ...spätestens gegen die Bayern werden wir sehen wo wir stehen.

    Aber es geht nicht nur darum ob Sieg oder Niederlage eingefahren wird , sondern ob man Fortschritte , vor allen in der Defensive sieht

    und ob die Dreierschwäche offensiv besser wird nebst Turnovers.


    JR hat nun eine Woche Zeit die Neuen mit einzubinden , Ihn wurden sozusagen alle Wünsche erfüllt , er ist nun gefordert.

    Das Team hat mehr Potential als es bisher gezeigt hat .