Posts by Gimlet

    So, mal wieder weg von den vielen auswertigen Nummerschildern die jeden Tag durch Ulm fahren.


    Den Tipp Igor Milicic von Treasure find ich immer noch gut.

    Igor, Zoran und Teo Milicic die seit nem Jahr im Ulmer Nachwuchs spielen, sind wirklich seine Söhne und die jüngsten sind mit 11 und 13 noch ein bisschen jung für den alleinigen Trip in die Welt.

    Da wird also mehr als nur ein loser Kontakt zwischen ihm und Ulm vorhanden sein.


    Hier ist ein Podcast mit ihm über seinen Coaching Stil:

    "His team competes with “underdog tactics” against much higher budgeted teams. On the podcast, he explains ideas to give your team the best chance to succeed."


    Er legt dabei mehr Wert auf das Defensivsystem und lässt variable Verteidiungsformen spielen um den Ballgewinn zu erzielen oder Gegner möglichst viel Zeit zu nehmen sodaß dieser nur eine einen simplen Angriffspielzug ausführen kann.

    Naja, ob ein Trainer was taugt lässt sich ja nicht unbedingt an der Position in der Tabelle festmachen, vor allem da hier wohl kaum einer die Stärken der polnischen Teams einschätzen kann.


    Aber selbst wenn man darauf schaut, dann sieht das bei Milicic gar nicht so schlecht aus.

    In seinem ersten Jahr als Trainer erreichte er mit Koszalin den 3. Platz. Davor lagen die meist um Platz 7 sieben rum und nach Milicic haben sie 12, 13 und 14 erreicht. Mit Milicic also eindeutig ein Ausreißer nach oben.

    Der dürfte ihm auch die Beförderung nach Anwil eingebracht haben.

    Anwil ist Jahrelang um Platz 4 geschwankt, hat diesen meistens genau erreicht. In Milicic Premierensaison in Koszalin erreichte Anwil nur Platz 12.

    Dann der Trainerwechsel zu Milicic und die Regulär Season wurde auf Platz 3, 1 und 1 abgeschlossen sowie 2018 dann auch zweite Meisterschaft (nach 2003) gewonnen. Dieses Jahr dann "nur" Platz 4, aber in den Play Offs ist ja noch alles offen.


    Also so ganz erfolglos ist die bisherige Trainerkarriere von Milicic nicht.


    Und wenn das wirklich seine Söhne sind, die da im Ulmer Nachwuchs den Nachnamen Milicic tragen, dann steht sein Name auch sicher mit auf der langen Trainer Kandidatenliste.

    War das dann weiter hinten nochmal?


    Ich hab’s nur bis zu dem Teil geschafft wo es um Aito geht.

    War ohnehin schwierig genung nach der ewigen T-Shirt Einleitung die Ohren noch offen zu halten. _zungeraus

    Wnn man sich den Podcast mal antut _sleeping_ dann wird da eigentlich nicht wirklich Päch als Ulmer Trainer ins Spiel gebracht.

    Es fällt nur einmal der Satz, dass es für Päch mehrere Interessenten in der BBL gibt und Ulm als Beispiel dazu genannt. Das war dann aber auch schon alles.



    Vielleicht gibt es ja aber doch, trotz Vertrags, die Option Rojakkers. Der ist wohl wegen der geringen finanziellen Mittel unglücklich. Ob er aber wirklich an Abschied denkt oder einfach nur ein bisschen Druck aufbauen will?

    Tippe zwar eher drauf das Päch weiter in Berlin bleibt um dort dann irgendwann mal das Zepter zu über nehmen, aber er wäre für Ulm ein interessanter Mann.


    In Berlin gab es vor zwei Jahren wohl mal das Gerücht das er als CoTrainer nach Ulm kommt. Hier hatte man davon nichts mitbekommen.

    Schilling wird hier solange ausgebildet bis er halbwegs BBL tauglich ist und wechselt anschließend woanders hin.


    Dan ganze Horde von Nachwuchsspielern ist zwar ganz nett, für die BBL Mannschaft wäre es aber besser sich auf Wenige zu konzentrieren die dann auch ein wichtiger Teil der Mannschaft werden können.