Beiträge von Gimlet

    Sche.. Autokorrektur _unsure_


    Draht, würde halt zeitlich gut passen.

    Wobei wohl die meisten die auf den Draft hoffen und dann doch nicht gezogen werden es wahrscheinlich nochmal über die Summerleague versuchen wollen.

    Na welcher Spieler wurde in der letzten Saison denn überhaupt aus LV mitgebracht?


    Harangody hat TL ins Spiel gebracht, Fotu kannte man aus den Spielen im Eurocup sowie Akpinar, Thompson und Lewis aus der BBL.

    Bleibt wohl höchstens Murry übrig.

    Assem Marei verlässt medi nach zwei tollen Jahren und nach meinen Infos seid ihr einer der Interessenten.

    Hab ich schon vor einiger Zeit als einen meiner Wunschspieler bezeichnet. Ich bin gespannt.

    Sind wir auf der Position nicht eigentlich schon gut besetzt?

    Meinst du auf der Position des Centers? Da fehlt noch einer und Marei wäre ein Guter.


    Oder auf der Position des GreatHairBallers? Da haben wir zwar schon Fotu aber die beiden könnten ja dann als GreatHairTwinBallers auflaufen.

    Was haltet ihr von Kessens von Bremerhaven. Denke der wäre auch interessant

    :-D das eher das krasse Gegenteil deines letzten Vorschlags...
    Defense naja... und Punkte durchschnittlich, und als PointGuard im Schnitt 0,5 Assists...eher nicht das was man in Ulm erwarten würde.
    Wäre wenn dann eher ein Backup (und selbst dafür gibts bessere Optionen)

    Dafür hätte er mit 206cm ne ordentliche größe für nen PointGuard! _zungeraus

    Dumm nur dass er eher PF/C spielt.


    Da jetzt hier vermehrt deutsche Spieler in den Ring geworfen werden stell ich mir die Frage, ob man schon vergessen hat das wir mit Ugrai bereits einen nationalen Neuzugang haben. Dazu weiß man noch nicht ob man Krämer genügend Minuten geben kann.

    Was sollen wir dann mit Stuckey, Benzing, Gavel oder dem schon zum Glück vor Jahren in Rente gegangen Schneiders?


    Klar kann man auch erst mal nur 5 Internationale Spots belegen, aber keiner von denen macht im bisherigen Kader wirklich Sinn.

    Langweilig, nix los hier und wird wohl auch noch ein Weilchen dauern bis es wieder Neuigkeiten gibt.

    Bleibt also nur noch das „Namen reinwerfen“ Spielchen.


    Ich fang mal an mit Markus Kennedy, spielt gerade noch mit Dijon in den franz. PlayOffs. Davor in der Saison schon in Pistoia (nach Verletzung ausgetauscht) und Toulon wo er sich für Dijon empfohlen hat.


    Undersized Center mit einem Gespür wo der Ball hinkommt, weshalb er gut Rebounds, Steals und Blocks sammelt.

    Auch wenn er schon 27 ist, steht er eigentlich erst am Anfang seiner Basketballkarriere und kann sich sicherlich noch weiterentwickeln. Rubit war ja zB auch schon 26 als er zu uns kam.



    Wobei Kraushaar ja schon einmal für ein Jahr ein Uuulmer war.


    Auf jeden Fall wird Gießen wohl nächste Saison ein ernsthafter Konkurrent im Kampf um die PlayOff Plätze.

    Das Ulm da nächste Saison wieder mit dabei ist, wird also noch unsicherer.


    Denn auch wenn man nun sich neu aufstellt ist der Erfolg ja noch nicht garantiert sondern bleibt aktuell genauso ungewiss wie im letzten Jahr.

    Ob bzw. wann PG und TO ihr altes Level erreichen ist unklar.

    Das Risiko, dass die Neuzugänge nicht so funktionieren wie erhofft wird halt auch umso größer je mehr Spieler ausgetauscht werden.

    Dazu fehlt mit DSB ein Leistungsträger - was er geleistet hat sieht man ja gut an den Ergebnissen die erzielt wurden als er verletzt war.

    Kann mich noch gut daran erinnern, das man am Anfang hier im Forum nicht ganz zufrieden war weil er recht unauffällig gespielt hat. Dazu gab es dann ein Interview dass er halt viele kleine Aufgaben erfüllt die nicht so auffallen aber für den Teamerfolg wichtig sind.




    noch ein Nachtrag zu Bryant:

    * laut Giessens Geschäftführer soll JB im September den deutschen Pass erhalten

    * zusätzliche Sponsorengelder haben die Verlängerung ermöglicht


    Damit wird Gießen wohl die PlayOffs als Ziel haben.