Bamberg Baskets 2023/2024 Saisonende Platz 11 - Euer Fazit

  • Hier nun ein Extra Thread zur Aufarbeitung der Bamberger Saison 2023/2024

    Bamberg beendet die Saison mit Platz 11 und Ohne Play Offs

    Für mich eine enttäuschende Saison da man die PS die der Kader hatte ,nicht auf den Boden bekam. Das Team war nach meiner Meinung vom Potential stark genug um in die Play Offs zu kommen.

    Vor der Saison Zitat :

    Herr Höhne, welche Saisonziele haben die Bamberg Baskets?

    Philipp Höhne: Eine konkrete Platzierung möchte ich nicht nennen, aber wir wollen besser abschneiden als letzte Saison, also wieder die Playoffs erreichen. Wenn wir nicht um die Playoffs mitspielen wollen – was wäre dann unser Ziel? Einfach nur die Liga zu halten, ist zu wenig für unsere Organisation


    Also hoffe ich als Fan der 2.KLasse halt wieder auf die nächste Saison , lasse mir aber bestimmt nicht vorschreiben - was ich zu tun habe oder nicht - um hier meine Meinung mitteilen zu dürfen.

    Es gab schöne Spiele meistens Heimspiele , aber im Gesamten doch eher für mich unter den Erwartungen , wie es Herr Höhne auch oben anspricht , als Bamberg die Play Offs verpassen ist schlicht Mist - BASTA !!!

    Defensive FIRST - vorne trifft der Herrgott _blink

  • So ist das nun mal, mal verliert man, mal gewinnen die anderen😉

    Wobei es mit der Bamberger Mannschaft diese Saison schon absehbar war, zum zweiten Mal Probleme zu haben, in die PO zu kommen.

    Aber Tono wird’s nächste Saison schon richten👍

    Ich drücke auf jeden Fall die Daumen. Schöne off-Season.

    FC_Bayern_München Münchner - Bayer - tiefrot

  • was die Sache noch trauriger macht ist , das wir eigentlich von Verletzungen ziemlich verschont geblieben sind ( Danke an den Fitnesscoach _zustimmung kann man da schon auch mal sagen - auch wenn etwas Glück dazugehört )

    Hier die Stats :

    und

    Mannschaft & Gegner

    Defensive FIRST - vorne trifft der Herrgott _blink

  • Vorab, vielen Dank für die Eröffnung dieses Themas Snake

    Es war nach dem ganzen Abwärtstrend der letzten Jahre leider eine sehr durchwachsene Saison.

    Auch wenn die Mannschaft dieser Saison nach längerem wieder Bock auf mehr gemacht hat, war es eine Mannschaft ohne gefühlter (und gelebter) Defense-Leistung.


    Kontinuität war leider auch ein Fremdwort für unsere Truppe und ich hatte leider oft den Eindruck, dass die richtige Einstellung mancher Spieler überhaupt nicht existent war.

    Mir ging das Egoshooter gezocke von Copeland im letzten Dritter der Saision tierisch auf die Nerven.


    Ich hoffe auf für nächste Saison auf folgendes:

    - mehr Kontinuität im Spiel

    - mehr Defense

    - weniger Ego gezocke

    - eine bessere Freiwurfquote

  • von der Einstellung her waren für mich

    Johnson , Nelson , Stanic , Gray, Herzog & z.T Woody mit denen ich zufrieden war. Onu noch etwas zu soft aber er hat noch Potential ,denn seine Wurfquoten als Langer auch von der 3er Linie gut.

    Von der Entwicklung her auch Johnson & Woody die sich während der Saison am besten gesteigert haben.

    Von den Spielzeiten / Minuten hätte ich vor der Saison Herzog & auch Kameric etwas mehr zugetraut ... aber die Trainer wohl nicht so.

    Defensive FIRST - vorne trifft der Herrgott _blink

  • Die abwärtsspirale dreht sich weiter......schlechteste Platzierung seit vermutlich 20 Jahren.

    Und ob tono der Heilsbringer wird?

    Er wird es alleine nicht richten können.

    Ich würde ihm Erfol wünschen, hab aber große Bedenken, um ehrlich zu sein.