16. BBL Spieltag Brose vs FCBB 22.01.2023 um 18:00 Uhr

  • Am nächsten Sonntag ist es endlich wieder soweit: Wir spielen gegen unseren süddeutschen Erzrivalen, dem FC Bayern Basketball und das in der bis dahin hoffentlich ausverkauften Frankenhölle?!?


    Der heutige Auftritt der Münchner gegen richtig starke Riesen weckt schon ein kleines bisschen Hoffnung, dass die Bayern auch von einem „normalen“ BBL Team zu schlagen sind, vor allem wenn sie müde Beine haben…

    Mein Mitleid mit den Bayern hält sich einigermaßen in Grenzen, ich kann mich noch gut daran erinnern, dass wir damals nach einen EL Doppelspieltag in LUBU ebenfalls Federn lassen mussten!!!

    Der Unterschied damals: Wir waren auf Gedeih und Verderb darauf angewiesen, die Meisterschaft zu gewinnen, die Bayern können die BBL dagegen relativ entspannt angehen!!!

    Die Klatsche von heute wird sie allerdings ordentlich angestachelt haben gegen uns ganz anders aufzutreten?!? … Leider 🥺🥺


    Trotzdem könnte unser Team, wenn sie den Bayern physisch ALLES abverlangen, ebenfalls für eine Überraschung sorgen?!?


    Wir als 6.Mann könnten dabei sogar das Zünglein an der Waage spielen?!?


    Als hopp, auf geht’s, kauft den Ticketshop leer und unterstützt unsere Jungs!!!

  • Danke Carsten, aber erst müssen wir am Mittwoch in unserer Arena nochmal gegen die Braunschweiger Löwen ran. Dann erst messen sich unsere Jungs am Sonntag mit den Münchnern. Da werden die Mitglieder der Bayern Fanclubs im Landkreis wieder ihre Supporter in den Fußballtrikots entsenden.

    Dass die bei uns auch so armselig wie zuletzt in Ludwigsburg auftreten, wage ich aber anzuzweifeln. Ich hoffe allerdings, es wird sehr laut werden und dass unser Team alles raushaut was irgendwie geht. Eigentlich schad, dass die Gasfanfaren nicht mehr erlaubt sind.

    Die AT Truppe ist auf alle Fälle mal wieder reif, dass sie ohne Lederhosen aus Bamberg zurück nach München fahren.


    Aber wie schon gesagt, erstmal kommt Braunschweig, und das wird auch kein Zuckerschlecken.

  • In Bamberg verlieren die nicht, doch nicht beim ehemaligen Dauerbesieger.

    Ich gäb ja viel drum, wenn wir die mal wieder so richtig verhauen könnten, aber mein Bauch hält sich demütig zurück, und mein Kopf sagt, das wird nicht funktionieren.


    Falls aber doch, dann mach ich einen "Gugel-HUPF". _bounce_

  • Hoffentlich ist dann AT noch mit dabei

    Ich glaub aber nicht wirklich, dass das in München allein am Coach liegt, dass die nix reißen. Wer hat das Sagen, was Neuzugänge betrifft ? Sind Baiesi und AT da auf Augenhöhe ?

    Jedoch, AT´s cholerische Art wenns nicht läuft, das macht nicht jeder Spieler lange mit. Und wie der spielertechnisch ins Klo greifen kann, ist in Bamberg seit 2018 allerbestens bekannt.

  • Wenn eine Team von der Dreierlinie 4 von 22 schießt sprich 18% und dann auch noch die Rebounds verliert kannst du nicht gewinnen.

    Nochmal so ein Spiel wird Bayern nicht abliefern gegen uns.

    Defensive FIRST .. ist der Schlüssel ...