EC 21/22 Ulm-Valencia, 12.01.'22

  • Wollte gerade nachschauen wie viele der letztjährigen Euroleaguespieler Valencia treu geblieben sind.

    Gefühlt haben sie nur Williams und Kalinic verloren. Die anderen Topscorer Dublejevic, Prepelic, Hermannsson, Labeyrie, Tobey und van Rossum weiter mit an Bord.

    Vom Kader hätte ich sie mit Bologna ganz oben gesehen, stehen aber beide mit 5 nur einen Sieg vor Ulm. Generell ist die ulmer Gruppe ausgeglichener als von mir erhofft. Die beiden Teams auf den letzten Plätze auch schon mit 2 Siegen und Ulm jetzt vier mal gegen Mannschaften, die vor uns stehen...


    Bleibt zu hoffen, dass Ulm an die starke Entwicklung anschließt und vor allem gesund bleibt (und wird). Gegen Gran Canaria hat man ja gezeigt, dass man gegen gute spanische Teams gewinnen kann.

  • Valencia hatte zu Beginn einige Verletzte, deshalb die 3 verlorenen Spiele. Ich stimme dir komplett zu beim Vergleich mit Bologna. Leider sind mittlerweile alle Spieler an Bord und größtenteils eingespielt.(Leider für uns, bin immer froh wenn Verletzungen schnell vorüber sind.)


    Sollte die Entwicklung weiter in die bisherige Richtung gehen und wir als Team den Dreier gut treffen, dann sehe ich uns trotzdem auf Augenhöhe. Vor allem wenn unsere Defence durchgehend wach ist.

    (Ich selbst werde mir es leider erst im re-live anschauen können.)

  • Aus dem Spiel kann Ulm richtig viel mitnehmen für die weitere Entwicklung. Man trifft mit Valencia auf einen sehr guten Kader, der Ulm richtig fordern wird. Aber gerade da werden dann Dinge aufgezeigt, an denen die Mannschaft noch arbeiten muss. Spannend wird sein, ob man diese potenziell gute Ulmer Defense so stabil durchziehen kann wie zuletzt oder ob aufgrund des Niveaus des Gegners eventuell etwas mehr Schwächephasen kommen, in denen man nicht so dagegenhalten kann. Aber ich traue Ulm auch hier zu, ein gutes Spiel abzuliefern.

  • Ich kann es mir doch love ansehen _freuu2


    Ja ich bin auch gespannt wie es läuft!

    Is so ein richtig guter Test ob der Aufschwung weitergeht oder ob das schon die Leistungsgrenze des Teams ist. Ich persönlich glaube da stecken noch einige Prozent mehr drin in diesem Team!

  • Sehr gutes Viertel, eines der besten bislang in der Saison.

    Aber was das für eine Einwechslung von Günther für die letzte Defensivaktion für den besten Guardverteidiger Christon? Günther natürlich direkt vom Gegner geschlagen und beinahe gescored