• Gegen einen Mitchell, der 89 Punkte in Spiel 6 und 7 macht, war leider nichts zu machen. Wobei das die Magic gar nicht schlecht gemacht haben. Viel gefehlt hat nicht. Sie sind das viertjüngste Team. Gib denen noch 1-2 Jahre, dann ist ihnen ein tiefer Playoff run zuzutrauen. Banchero ist mit 21 Jahren ja jetzt schon sehr beeindruckend.

    Da Kleber wahrscheinlich für den Rest der Saison raus ist (gute Besserung an der Stelle), bleibt Hartenstein der letzte Deutsche in den POs. Der spielt in NY eine ausgezeichnete Rolle mit sehr guten Quoten.

  • Die Serie Nuggets vs Timberwolves ist eine der besten Serien seit langem. Minnesota mit super Defence und einem werdenden Superstar und Denver mit der Antwort. Außerdem schaue ich Jokic echt gerne zu, wie er das Spiel liest….wahnsinn. Und er hat sich die „LayUp over Dunk“-Kritik wohl etwas zu Herzen genommen 😉 Aber Denver ist mehr als nur Jokic, da ist Qualität bis zur Bank und dazu auch der Nachwuchs (C. Braun) und Gordon für die Highlights und und und…

    Außer den Wolves weiß ich echt nicht wer die Nuggets schlagen könnte. Nur sie selbst?

  • Die Wolves haben aber mit einer Teamleistung Game 7 für sich entschieden. Und die Pacers schalten die Knicks aus. Sehr interessante Conference Finals dieses Jahr!

    West: Dallas (5) - Minnesota (3)

    East: Boston (1) - Indiana (6)

    Edited once, last by Steve (May 20, 2024 at 6:19 AM).