Artland Dragons: Taylor wechselt nach Quakenbrück

  • artland_dragons

    Der Kader der Artland Dragons nimmt immer mehr Formen an. Nächster Neuzugang beim Beko Basketball-Bundesligisten aus Quakenbrück ist Bryce Taylor. Der 25-jährige US-Forward wechselt vom Liga-Konkurrenten ALBA BERLIN ins Artland und erhält einen Einjahresvertrag. „Bryce war in der vergangenen Saison einer der besten Spieler in Deutschland auf seiner Position“, sagt Dragons-Headcoach Stefan Koch. „An ihm gefällt uns, dass er eine gute Mischung aus hohen Fertigkeiten und hohem Energieniveau hat. Diese exzellente, hochwertige Kombination findet man nicht bei vielen Spielern. Er wird unsere Mannschaft definitiv besser machen. Bryce ist vielseitig, kann im Angriff und in der Verteidigung Akzente setzen. Zudem ist er ein guter Teamspieler, der bei uns hauptsächlich auf der Position drei zum Einsatz kommen wird.“

    Für Taylor, der von 2004 bis 2008 die University of Oregon besuchte, wird die kommende Saison seine vierte Spielzeit in Deutschland. 2009 kam der US-Amerikaner vom italienischen Erstligisten Premiata Montegranaro zu den Telekom Baskets Bonn. In den vergangenen beiden Saisons verzückte der 1,95 Meter große Basketball-Profi die Fans von ALBA BERLIN mit seiner spektakulären Spielweise. 2011/12 stand der Sohn von Ex-NBA-Profi Brian Taylor in 37 Beko BBL-Partien für die Berliner im Schnitt rund 25 Minuten auf dem Parkett, erzielte 11,4 Punkte (42 Prozent Dreier-Trefferquote) und holte 3,8 Rebounds. Im Eurocup absolvierte Taylor 12 Spiele (28 Minuten, 9,8 Punkte, 4,8 Rebounds).

    Taylor ist der neunte Profi im Dragons-Kader für die Saison 2012/13, zu dem auch schon Johannes Strasser, Guido Grünheid, Chris Hoffmann, Sergio Kerusch, MarQuez Haynes, Anthony King, Ben Spöler und Demond Mallet gehören.


    Steckbrief

    Name: Bryce Taylor
    Geburtstag: 27.09.1986
    Nationalität: USA
    Größe: 195 cm
    Gewicht: 95 kg
    Position: Forward

    Letzte Stationen
    (von neu nach alt): ALBA BERLIN (Beko BBL/GER)
    Telekom Baskets Bonn (Beko BBL/GER)
    Premiata Montegranaro (Serie A/ITA)
    University of Oregon (NCAA/USA)

    Presseinfo: Artland Dragons