Artland Dragons: Hoffmann fällt länger aus

  • artland_dragons

    Die Verletztenliste bei den Artland Dragons wird immer länger: Nach Nathan Peavy (Mittelhandbruch), Johannes Strasser (Wadenverletzung) und Adam Hess (Magenverstimmung) muss Dragons-Headcoach Stefan Koch nun auch noch längere Zeit auf Christian Hoffmann verzichten. Der deutsche Aufbauspieler laboriert an einer Ermüdungsreaktion am linken Schienbein, die in Ruhe auskuriert werden muss. Nach Angaben von Teamarzt Dr. Heinz Gerd Grotepaß vom Medizinischen Versorgungszentrum am Christlichen Krankenhaus Quakenbrück muss der 24-jährige Guard lange pausieren. Die Dragons sondieren den Markt nach einem geeigneten Ersatz für Hoffmann.

    Der Quakenbrücker Beko Basketball-Bundesligist wird trotz dezimiertem Kader zu den beiden Testspielen am Wochenende nach Belgien reisen. Am Samstag, 3. September, treffen die „Drachen“ ab 20.30 Uhr auf den Ex-Klub von Dragons-Neuzugang Anthony Hilliard, Generali Okapi Aalstar, am Sonntag, 4. September, sind sie ab 16 Uhr bei Optima Gent zu Gast.

    Presseinfo: Artland Dragons