Posts by Freaky91

    Wie man weitermachen sollte???

    So wie du es sagst.

    Einziger Punkt ist, dasss Woltmann (und Weißenbock) dann de facto eine Beschäftigungsgarantie haben, d.h. auch unter dem neuen Head Coach. Der muss mit ihnen können, d.h. ganz so frei ist man bei der Auswahl dann nicht.

    Wo bei ich hier noch hinzufügen würde, das auch bei anderen Clubs gewisse Co-Ttainer unabhängig vom Trainer längerfristig bleiben.


    Und dann würde ich noch folgende Überlegung hinzufügen. Warum nicht Arne Richtung Spirtdirektor befördern? Er ist beliebt, hat auch die ein oder andere Connection. Dann könnte ein neuer Trainer auch mit neuem Assistenten agieren

    Die Vorbereitung auf das letzte Drittel der Saison ist in vollem Gange und es gilt nun Entscheidungen kurz- wie langfristig zu treffen.

    Fangen wir daher im hier und jetzt an. Wo will man dieses Saison noch hin? Nach hinten sollte es für mich klar reichen nicht hinein zurutschen, geraden wenn man Tübingen am Samstag schlägt. Mit dann 9 Siegen und noch 12 Spielen vor uns wird das dann reichen. Und das führt uns zur großen Frage bzgl. Trainer. Mit Arne sollte es auf jeden fall reichen und nach aktuellem Stand würde ich mit Ihm die restliche Runde angehen, gerade weil der Trainiermarkt zum aktuellen Zeitpunkt nicht wirklich etablierte und bewährte Trainer bereithält. Auch könnte, wenn man dann ab Sommer mit einem neuen Übungsleiter startet, dieser unbefleckt loslegen. Holt man jetzt jemanden und er schafft es nicht die Leistungsschwankungen der Truppe in denn Griff zu bekommen, dann hängt nur wieder ein "Geschmäckle" in der Luft. Auch wäre das Potential des Länderspielfensters nun schon verbraucht, wo jemand Zeit gehabt hätte, seinen Stil einzutrainieren. Auch könnte dieser, sollte man schon in denn nächsten Wochen mit jemand einig werden, dieser die Truppe parallel verfolgen und überlegen, mit wem dieser weiterarbeiten möchte. Damit kommen wir wieder zur aktuellen Runde. Ab März darf man nur noch einen Spieler nachverpflichten, sollte man sein Kontingent nicht bis dahin verbraucht, was ich aber stark anzweifle. Ich gehe auch davon aus, das wenn Gray nicht diese Woche bei der Untersuchung schlechte Nachrichten erhält und die restliche Runde ausfällt, wir niemanden mehr nachverpflichten. Und das liegt weniger an meinen Zweifel, das man überhaupt einen dich weiterbringenden Spieler findet, da dies vllt. 5% aller Teams europaweit schaffen, als mehr daran, das man bei denn Jungen jetzt einfach ihnen die Chance gibt, sich weiter zu entwickeln und Erfahrung sammeln zu lassen. Sollte aber jemand ausfallen, dann werden wir auch noch jemand neues sehen. Auch würde ich mir wünschen, das man, je nach neuen Chef, mit einigen Spielern auch nächstes Jahr weitermacht. Gerade unsere Europarookies möchte ich alle wieder sehen, da ihr Potential da ist und diese einfach Spielzeit und Erfahrung brauchen. Dazu dann ein paar erfahrene Anführer und dann würde es ganz ordentlich ausschauen.

    Kommen wir damit aufs restliche Saisonziel. Ich würde, auch wenn es aktuell eher unwahrscheinlich ist, denn Jungs das Ziel Platz 10 geben. Als Sportler will man auf etwas hinarbeiten und zum aktuellen Moment hat man wenig Druck, sollte man nach Samstag bei 9 Siegen stehen sollte. Bei unseren Schwankungen könnte ich mir sogar eine kleine Siegesserie vorstellen, gerade wenn Spieler wie Trey, die aktuell in einem Loch sind, wieder in die Spur finden und Gray, wenn fit, wieder halbwegs an seinen Saisonstartniveau kommt. Wahrscheinlicher ist aber, das man da, wo man gerade steht, eher verweilen wird, da grad beim Blick auf denn Spielplan es bundgemischt vom Leistungsnievau wird.


    Jetzt zählt aber erstmal Samstag


    Was denkt ihr wie man weitermachen sollte?

    Im Artikel steht auch, das man bei gray schauen muss. Könnte sein, so wie ich das verstehe, das er im schlechtesten Fall noch operiert werden muss

    Ich hatte es direkt nach Justin's Verletzung erwähnt, dass die Heilung eines überdehnten oder gar ausgekugelten Daumens sich hinzieht. Ich vermute sogar, die Sehne könnte teilrupturiert gewesen sein. Sollte der Daumen deswegen doch operiert werden müssen, fällt Gray noch lange aus. Erinnert mich an Bryce Taylor mit Achillessehnenriss beidseitig.

    Sollte er operiert werden müssen, dann hat auch Woltmann gesagt, das er die restliche Saison ausfällt

    Am Ende die klare und verdiente Niederlage.

    Im ersten Viertel konnte man noch mithalten, gerade weil Bayern hier noch nicht bei der Sache war.

    Aber danach haben sie in EL-Modus geschaltet und das Spiel klar dominiert. Diese Defensive ist einfach enorm gut und wenn du dann Offensiv auch nichts zusammen bringst ist halt nicht mehr drin. Aber man hat gekämpft und zum Ende hin wenigstens noch ein bisschen Ergebniskosmetik betrieben.

    Jetzt gilt es in denn nächsten 2 Wochen die Weichen für die restliche Runde zu stellen. Ob man Trainertechnisch jetzt jemanden findet der passen würde glaube ich fast nicht. Da würde ich eher bis zum Sommer warten wenn mehr Kandidaten frei sind. Was die Partie aber gezeigt hat ist, das uns eine 2. Konstante neben Copeland fehlt. Trey und Adrian sind einfach noch zu unbeständig und unerfahren um das regelmäßig abzurufen.