Posts by pemex

    Draußen an der frischen Luft soll die Ansteckungsgefahr ja auch nicht so groß sein.Da wird halt auch wieder viel von den Medien aufgebauscht. Bei dem Wetter kannst du halt niemanden in der Bude einsperren und die Zahlen an Infektionen sind glaube ich weiter Rückläufig.


    In Holland sind seit gestern wieder Restaurants, Kinos, etc. auf. Die nehmen auch immer mehr Maßnahmen zurück. Am meisten genieße ich, dass es dort beim einkaufen keine Maskenpflicht gibt. Du nimmst dir einen Einkaufswagen, desinfizierst selber die Griffe, wird alles bereitgestellt, gehst einkaufen und hältst Abstand. Herrlich. Es geht also auch ohne Maske!



    "Gehen" tut vieles... Das Ergebnis bleibt 14 Tage abzuwarten!

    Ich bin nach wie vor vorsichtig - manche sagen zu vorsichtig. Ich glaube aber wir sind bis auf Nordrhein Westfalen auf einem guten Weg.

    Dafür wurde eine weitere tolle Möglichkeit geschaffen... Wenn jemand keine Zeit hat, kann man die Tickets über den Club anbieten ohne die Karte aus der Hand geben zu müssen.


    Der Ticketspreis wird im Verkaufsfall rück erstattet.... So zumindest habe ich es auf die Schnelle entnommen.


    Die Halle wieder voller bekommen sofern man wieder in die Halle darf.


    Dann das Turnier bitte nur als Testlauf für die kommende Saison ansehen. Hat ja glaube ich der Pesic so im Sportstudio gesagt. Oder einfach den Basketball ein bisschen öffentlichkeitswirksamer in einer sportarmen Zeit machen.

    Aber bitte nicht mehr!

    Wenn da tatsächlich ein Deutscher Meister 2019/2020 und die Startplätze für Europa 2020/2021 ausgespielt

    manche glauben auch Drosten, obwohl der inzwischen schon angezählt ist. Und das hat kein journalist geschrieben sondern ein Mitarbeiter BMI. Bei Snowden haben sich alle Magazine darauf gestürzt. Jetzt schreiben die nicht darüber. Gesamte Wissenschaft ist auch falsch. INzwischen melden sich immer mehr seriöse Wissenschaftler, die eine andere Meinung vertreten. Aber die werden mit dem Ärmel vom Tisch gewischt.


    Was ist denn eine andere Meinung vertreten?

    Warum werden denn die Wissenschaftler tagtäglich für deren wechselnden Meinungen kritisiert?


    In Wikipedia findet man zu Wissenschaft folgendes:

    "Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzen[t]schaft = Wissen, Vorwissen, Genehmigung; lateinisch scientia) bezeichnet die Gesamtheit des menschlichen Wissens, der Erkenntnisse und der Erfahrungen einer Zeitepoche, welches systematisch erweitert, gesammelt, aufbewahrt, gelehrt und tradiert wird.

    Die Wissenschaft ist ein System der Erkenntnisse über die wesentlichen Eigenschaften, kausalen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten der Natur, Technik, Gesellschaft und des Denkens, das in Form von Begriffen, Kategorien, Maßbestimmungen, Gesetzen, Theorien und Hypothesen fixiert wird."



    Das stehen Begriffe wie VORWISSEN, ERKENNTNISSE und ERFAHRUNGEN.

    Ich denke mal kein Wissenschaftler, egal wie er heißt, kann dieses in Sachen COVID 19 aufweisen. Auch wenn ich es nicht weiß, denke ich auch nicht, dass COVID 19 mit einem anderen bekannten Virus zu vergleichen ist. Sonst gäbe es wahrscheinlich auch schon einen Impfstoff in einer Schublade.

    Ich denke jeder Wissenschaftler ist so seriös wie der andere (gut, wir haben hier auch schon von sehr ausergewönlichen Außnahmen gelesen). Aber das einer angezählt ist, weil er seine Ansicht wechselt oder zu seiner Ansicht steht, glaube ich nun nicht wirklich.

    Ist es denn verwunderlich daß diese ominösen R-Zahl steig vor deren Steigerung über 1 das RKI warnt?


    Nicht falsch verstehen. Meinen Beiträgen kann man entnehmen was ich von den Maßnahmen unserer Regierung halte oder von den I*** die ohne Mindestabstand protestieren, für etwas was sie ohnehin schon haben... Wer weiß wie lange noch wenn sie so weiter machen.


    Zurück zur gestiegen R-Zahl.


    Es wird mehr getestet als noch vor Tagen. Nehmen wir alleine nur die Fußball Bundesliga oder die "Zwangsmaßnahmen" wegen der Fleischfirma.


    Da ist es doch rein rechnerisch ganz normal das dieser Wert steigt bei mehr festgestellten Infizierten. Wurde vorher nicht festgestellt, weil wegen fehlender Notwendigkeit oder zu wenigen Testmöglichkeiten nicht geprüft.


    Von daher würde aus meiner Sicht die R-Zahl nur dann Sinn machen, wenn sie ins Verhältnis gesetzt wird zu den durchgeführten Tests. Wird sie das? Ich glaube nicht...


    Kann es sein das es Zitate anderer Spieler sind als aus dem Ulmer Kader?


    Ich glaube aber da u.a. Harris und Barthel zitiert zu wissen.


    Mal schauen ob Ulm vor den selben "Problemen" steht.