Posts by Monukly

    Den Leuten auf FB ist nicht mehr zu helfen. Hauptsache einmal zu viel gemeckert als einmal zu wenig. Frei nach Berti Vogts: Selbst wenn TS übers Wasser laufen würde dann sagen die Leute nicht mal schwimmen kann er.


    Das stimmt. In nahezu jeder Sportart gibt es Fan & Media Days. In meiner Stadt Ravensburg findet nächste Woche das Season Opening der Towerstars (Eishockey, 2te Liga) statt: Mannschaftsvorstellung, Interviews, get together... Das ist jedes Jahr sehr beliebt.

    Das tut keinem Verein weh und lässt sich problemlos realisieren. Dafür braucht es keine Arena. Man muss halt wollen.


    Ich glaube der Verein unterschätzt die Sogwirkung einer solchen Veranstaltung. Man muss es nicht als Belastung sehen sondern kann es als Initialzündung für eine tragfähige Fan/Mannschaftsidentifikation sehen.


    Da scheint der Verein sehr sparsam mit Infos zu sein. Was ich bisher so gelesen habe ist das:

    - nächste Woche die Medicals

    - irgendwann 10 Tage Trainingslager in Slowenien

    - Testspiele am 23.08. gegen Bayreuth und am 01.09. gegen FFM


    Offiziell ist das aber alles nicht...

    Und überhaupt: auch abseits des Feldes mache sich der Transfer eines der größten europäischen Talente bemerkbar. „Jeder blickt nach Ulm und fragt nach Freundschaftsspielen. Das Interesse an uns ist fantastisch.“

    This!

    Daran sieht man dass der Transfer nicht nur sportlich, sondern auch strategisch war. Sollte man bei der Diskussion rund um Killian nicht vergessen.

    Den Ausführungen stimme ich zu. Für mich ist das größte Fragezeichen allerdings der HC.

    Neuer Trainer ohne Headcoacherfahrung: Hier sag ich mal, lasst den Trainer mal machen. Mit Calles ging das letztes Jahr richtig gut… und was haben die Vechtaner vor der Saison teilweise über die Beförderung von Calles zum Headcoach geschimpft….

    Beim Vergleich mit Calles sollte man zumindest bedenken dass er 3 Jahre lang AC in Vechta war bevor er zum HC befördert wurde. Ergo kannte er den Verein, die Strukturen und die Liga (zumindest die Pro A). Wir machen einen AC zum HC der weder Verein noch Liga kennt. Ich glaube da ist das Risiko ungleich höher. Dennoch freue ich mich auf Jaka. Sicherlich muss man ihm aber zunächst die Chance geben sich in Verein und Liga "einzuleben" und sollte keine Wunderdinge a la Calles erwarten. Mutig ist Jaka aber auf jeden Fall, gibt er doch die wichtigste Position in die Hände eines 18 jährigen Talents ...