Nowitzkis Mavericks zittern sich zum Sieg

  • Dallas (rpo). In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben die Dallas Mavericks mit ihrem deutschen Superstar die Atlanta Hawks mit 87:78 besiegt. "Dirkules" war wieder einmal einer besten Akteure auf dem Parkett und steuerte 20 Punkte zum Sieg bei. Bester Werfer der Texaner war jedoch Josh Howard, der 25 Punkte erzielte.
    "Es war schlimm anzuschauen. Zum Glück sind uns zum Ende ein paar gute Spielzüge gelungen", sagte der deutsche Nationalspieler, der auch in der Defensive mit 13 Rebounds überzeugte


    Nach einem katastrophalen ersten Spielviertel, in dem die Mavericks nur elf Punkte erzielten, profitierte Dallas anschließend vornehmlich von der Wurfschwäche des Gegners. Die Hawks brachten nur 38 Prozent ihrer Wurfversuche in den Korb, trotzdem dauerte es bis zur Schlussminute, ehe die "Mavs" mit einem 6:1-Endspurt den Sieg sicherstellten. Dallas musste ohne Neuzugang Doug Christie antreten, dem nach einer erneuten Verletzung am Knöchel sogar das Karriereende


    Ergebnisse vom Donnerstag:
    Dallas Mavericks - Atlanta Hawks 87:78
    San Antonio Spurs - Houston Rockets 86:80
    Minnesota Timberwolves - Washington Wizards 109:98