Beiträge von AM_

    Also der Begriff Garden passt absolut nicht, zumindest wenn er in Anlehnung an die NBA Hallen gedacht ist. Der MSG (zumindest der MSG 1) war eine offene Veranstaltungsfläche ohne Dach, aber mit Wiese und Pflanzen in der Mitte. Da ergab der Name durchaus Sinn. Der TD Garden in Boston, und der Vorgänger Boston Garden, wurden nach dem Vorbild MSG benannt. Eine geschlossene, überdachte Halle, wo ist da der Garten?? Wohlgemerkt, wird reden beim Begriff Garden von einem Garten IN der Arena, nicht von dem Garten in dem die Arena steht. Das ist einfach nur ein dickes Eigentor der Bayern. Man will halt irgendwie groß wirken.

    Der Entwicklung der neueren NBA Hallen folgendend, müsste die Halle eigentlich "Palace" heißen.


    Der Begriff Dome für die genannten Beispiele ist genauso unpassend, da gebe ich dir recht.

    Warum ist die Bezeichnung unpassend: Dome heißt nix anderes als Kuppel und es gibt von innen erkennbar ein kuppelförmiges Dach.

    Bezweifle, dass es da seitens Verein schon mögliche Kandidaten gibt. Finde das ziemlich clever, wenn Stoll sagt, dass er nun mit Bewerbungen rechnet. Vielleicht sind da attraktive Kandidaten dabei, die keiner auf der Liste hat

    wieso was finde ich nicht gut? Im Gegenteil: Die Ära Leibenath als Trainer beendet finde ich sehr gut! Ein Sportdirektor macht für mich wenig sinn, da bei den Spielerverpflichtungen Stoll das letzte Wort hat und diese Stelle für mich überflüssig ist. Und im Jugendbereich sind wir doch schon Trainermässig gut aufgestellt.

    Das zeigt halt wieder, dass Du alles schlecht finden willst ohne zu wissen, was dahinter steht. In der PK wurde sehr genau beschrieben, was Leibenaths Aufgabe ist. Das haben mit Deiner Argumentation nichts zu tun.

    naja - für mich keine so gute Idee, aber immerhin wenigstens das Kapitel Leibenath als Trainer in Ulm ist vorerst beendet!

    naja, von Dir hatte ich auch nicht erwartet, dass Du irgendetwas gut findest. Ich würde nur Deine Argumente hören, warum Du es nicht gut findest.