Sensation vor 14.500 Fans: Bayern düpiert Champion Efes

Was für eine Wende, was für eine Sensation: Die Bayern-Basketballer haben am Freitagabend den EuroLeague-Champion Efes Istanbul düpiert und nach einem sagenhaften Schlussviertel 89:81 (36:40) gewonnen. Vor 14.500 Fans in der fast ausverkauften Erdem-Halle lag das Team von Cheftrainer Andrea Trinchieri im dritten Viertel schon mit 16 Punkten hinten – der letzte Abschnitt ging dann jedoch 30:17 an die Münchner. Ihre Aufholjagd initiierten Jaramaz (10 Punkte) und Giffey (11, 3 von 4 Dreiern), der beinahe unfehlbare Routinier Hunter (18 Punkte, 4/6 Dreier und 9 Rebounds), Rubit (14 Punkte, 2/2 Dreier) und Winston (je 14) waren ihre besten Scorer.


Mehr dazu >>>


Medieninformation: FC Bayern Basketball