Vorerst keine FIBA-Wettbewerbe bis 12. Juni 2020 Fortführung des FIBA Europe Cups noch offen

Die FIBA hat die Aussetzung ihrer Wettbewerbe bis zum Ende der laufenden Vereinssaison bestätigt. Da jedoch die Enddaten für die verschiedenen Vereinswettbewerbe unterschiedlich sind, wurde nun offiziell der 12. Juni 2020 als Datum für das „Ende der Vereinssaison" genannt. Bis zu diesem Zeitpunkt sind nun vorerst keine FEC-Spiele mehr geplant.


Im Hinblick auf die Fortführung des FIBA Europe Cups wurde noch keine Entscheidung getroffen. Nach Angaben von Kamil Novak, FIBA Executive Director Europe, lässt der Vorstand den vier Halbfinalisten auch die Möglichkeit offen, in einem noch zu erörternden Format zu Beginn der Saison 2020/2021 den Sieger in diesem Wettbewerb zu ermitteln.


Am 12. März hatte die FIBA beschlossen, in Folge der Ausbreitung des Corona Virus den Spielbetrieb in allen FIBA Wettbewerben bis auf weiteres auszusetzen.




Medieninformationen: medi bayreuth, Presseabteilung, vom 16.03.2020.