Auf guten Ansätzen aufbauen

s.Oliver Würzburg zu Gast im Telekom Dome


Am kommenden Sonntag, dem 1.3.2020, empfangen die Telekom Baskets Bonn s.Oliver Würzburg auf dem #HEARTBERG. Donald Sloan wird zum ersten Mal im Kader stehen. Spielbeginn ist 15 Uhr, Telekom Dome und Abendkassen öffnen um 13:30 Uhr. Die Partie des 21. Spieltags der easyCredit Basketball Bundesliga wird live ab 14:45 Uhr auf http://www.magentasport.de übertragen.


Das Hinspiel schenkten die Baskets schon im ersten Viertel ab: Von wie entfesselt spielenden Würzburgern wurde Bonn von der ersten Sekunde an überrannt und hatte keine Antwort auf die flinken und vor allem treffsicheren Würzburger Guards: Aufbauspieler Skyler Bowlin hatte Narrenfreiheit und traf fünf seiner insgesamt sechs Dreier in der ersten Halbzeit. Insgesamt verwandelte der Tabellenachte 12 von 26 Distanzwürfe (46 Prozent) und gewann das Spiel letztlich ungefährdet mit 100:93. Da half es auch nichts, dass Branden Frazier in diesem Spiel mit 25 Punkten seine BBL-Bestleistung aufstellte. Zudem leisteten sich die Baskets 17 Ballverluste. Zum Vergleich: In den ersten zwei Spielen unter Baskets-Headcoach Will Voigt warfen sie nur je neun Mal den Ball weg!


„Wir haben gesehen, dass sie viele Guards haben, die schnell heißlaufen können. Darauf müssen wir vorbereitet sein. Doch egal wie ihre Lineup aussieht – wir müssen besser rebounden! Da haben wir noch nicht den Schritt nach vorne gemacht, den ich mir gewünscht habe, während wir in anderen Bereichen schon Fortschritte erzielen konnten. Wenn uns das gelingt, haben wir Chancen auf den Sieg", schätzt Baskets-Headcoach Will Voigt die Lage für Sonntag ein.


Trust the process

Während Mannschaft und Trainer weiter zusammenwachsen und Coach Voigt immer mehr in Details eintauchen kann, gilt es auch, die jüngste Baskets-Verpflichtung zu integrieren: Donald Sloan musste die Spielzüge und Defensiv-Systeme im Schnelldurchlauf lernen und war daher vor allem mental gefordert. „Donald hat eine schnelle Auffassungsgabe, was es diese Woche etwas erleichtert hat, aber für ihn wird es natürlich auch ein Prozess sein. Generell überrascht es mich aber, wie schnell unser gesamtes Team bereits einige von meinen Plänen umsetzen konnte. Aber es wird wahrscheinlich noch etwas dauern, bis ich das Gefühl habe, dass wir in allen Bereichen gut aufgestellt sind", so Voigt.


Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Vor dem Spiel wird die Gemeinschaftshauptschule Niederpleis das Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" empfangen, für das die Telekom Baskets Bonn die Patenschaft übernommen haben. Zur feierlichen Übergabe wurden 45 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte zum Spiel eingeladen.


Presenter of the day

Der neue Baskets-Gesundheitspartner AOK Rheinland/Hamburg ist „Presenter of the day" und mit einem Informationsstand im Foyer des Telekom Dome vertreten. Zusätzlich verlost die Gesundheitskasse beim Heimspiel je ein unterschriebenes Trikot, einen unterschriebenen Ball und einen Fan-Schal. Mitmachen lohnt sich!


BasketsShuttle

Die BasketsShuttle fahren vor jedem Heimspiel in der easyCredit Basketball Bundesliga und im Europapokal nonstop vom Hauptbahnhof (Haltepunkt F2) zum Telekom Dome und nach dem Spiel wieder zurück. Die erste Fahrt beginnt immer 15 Minuten vor Hallenöffnung (105 Minuten vor Spielbeginn)


Nach dem Spiel: Abfahrtsort ist die "Sonderhaltestelle Telekom Dome". Diese liegt gegenüber der Halle in Richtung Konrad-Adenauer-Damm auf der rechten Seite. Mehr Infos >>


TV-Übertragung

Dieses und alle weiteren Spiele der easyCredit Basketball Bundesliga wird live auf www.magentasport.de übertragen.


Die nächsten Heimspiele der Telekom Baskets Bonn

Sonntag, 01.03.2020 - 15:00 Uhr - easyCredit Basketball Bundesliga
Telekom Baskets Bonn vs. s.Oliver Würzburg - Tickets >>

Dienstag, 10.03.2020 - 20:00 Uhr - Basketball Champions League 1/8-Finale
Telekom Baskets Bonn vs. AEK Athen BC - Tickets >>

Sonntag, 29.03.2020 - 15:00 Uhr - easyCredit Basketball Bundesliga
Telekom Baskets Bonn vs. medi bayreuth - FAMILY DAY - Tickets >>




Medieninformationen: Telekom Baskets Oldenburg, Presseabteilung, vom 28.02.2020.