DERRICK ALLEN NICHT MEHR HEAD COACH VON RASTA VECHTA!

BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA-Ligist RASTA Vechta hat sich am Montagnachmittag von Head Coach Derrick Allen (41) getrennt. Die nach fünf Spieltagen noch sieglosen und am Tabellenende stehenden Vechtaer werden seit gestern Abend übergangsweise von RASTA Vechtas Farmteam-Trainer Marius Graf (30) und NBBL-Trainer Hanno Stein (38) betreut. Am Samstag (19.30 Uhr, RASTA Dome) empfängt RASTA unter der neuen Regie der beiden A-Lizenz-Trainer die Nürnberg Falcons, für die Partie sind aktuell rund 2.400 Tickets verkauft.


Derrick Allen hatte Ende März das Amt des Cheftrainers bei RASTA Vechta vom glücklosen Thomas Päch übernommen, konnte das von ihm zusammengestellte Team in der aktuelle Saison jedoch nicht zum Erfolg führen. „Es tut mir sehr leid für Derrick, dass wir ihn jetzt beurlauben mussten. Aber die Entwicklung der letzten Wochen war trotz größter Anstrengungen von allen Seiten nicht positiv. Derrick hat im Frühjahr in einer schwierigen Phase übernommen und hat nach bestem Wissen und Gewissen sehr hart gearbeitet. Dafür danke ich ihm und natürlich ist Derrick, der hier als Spieler und Mensch jeden beeindruckt hat, immer herzlich willkommen und ich wünsche ihm für die Zukunft nur das Beste!", so Klubchef Stefan Niemeyer


Nach einer äußerst erfolgreichen Karriere als Spieler, u.a. auch zwei Jahre bei RASTA Vechta, hatte Derrick Allen direkt im Anschluss die Trainerlaufbahn angestrebt und zunächst bei Pedro Calles an der Pariser Straße hospitiert. Unter dem Spanier und später unter Thomas Päch war er dann Co-Trainer und erhielt im Sommer auch die A-Lizenz. „Ich bin Stefan Niemeyer dankbar dafür, die Chance bekommen zu haben, Trainer von RASTA Vechta sein zu dürfen. Wir hatten große Ziele für diese Spielzeit. Aber leider hat diese Saison mit vielen Enttäuschungen begonnen. Dem Klub und den Spielern ich wünsche alles Gute für den Rest der Saison. Ich bin mir sicher, dass die Spieler das Ruder noch herumreißen werden!", so Allen.


RASTA Vechta ist bereits auf der Suche nach einem Nachfolger für den US-Amerikaner. Bis zur Besetzung des freigewordenen Posten leiten Marius Graf als Head Coach und Hanno Stein als Assistant Coach als Interimslösung Training und Spiele des Tabellen-17.. Derrick Allens Co- und Athletik-Trainer Arturo Ruiz gehört weiterhin zum sogenannten Coaching Staff. „Es geht jetzt darum, die Mannschaft noch besser kennenzulernen und ihr in dieser Woche das an die Hand zu geben, was es braucht, um am Samstag gegen Nürnberg zu gewinnen. Mit der schrittweisen Rückkehr von A.J. Turner gibt es schon einmal eine Option mehr. Alle müssen an einem Strang ziehen und gemeinsam wollen wir zur Wende ansetzen", sagt Marius Graf, der in der letzten Saison bereits mit Derrick Allen zusammen die zwei Co-Trainer-Posten unter Thomas Päch besetzt hatte.


Die Berufung von Graf und Stein in die Verantwortung für die Profis in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA hat zur Folge, dass deren Aufgaben im Nachwuchsleistungsbereich vorerst an ihre Co-Trainer übergeben werden. Hendrik Gruhn (27) ist nun Head Coach von RASTAs Farmteam in der 1. Regionalliga Nord und von den YOUNG RASTA DRAGONS in der Nachwuchs Basketball Bundesliga (U19), Leon Löbig (22) übernimmt von Hanno Stein die Verantwortung für die U16 der YOUNG RASTA DRAGONS in der Jugend Basketball Bundesliga.


RASTA Vechta - 2021/2022 - Der Kader


Sheldon Eberhardt (Guard, 25, D/USA), Joschka Ferner (Forward, 25, D), Deng Geu (Forward, 24, UGA/USA), Jannes Hundt (Guard, 24, D), Kristofer Krause (Guard, 20, D), Robin Lodders (Center, 26, D), Carlos Medlock (Guard, 34, USA), Tyrone Nash (Center, 33, USA), Justin Onyejiaka (Guard, 17, D), Nigel Pruitt (Forward, 25, USA/D), Preston Purifoy (Forward, 29, USA), Devin Searcy (Center, 32, USA), Kevin Smit (Guard, 30, D), A.J. Turner (Guard/Forward, 25, USA), James Washington (Guard, 33, USA), Josh Young (Guard, 33, USA). Head Coach: Marius Graf (30, D). Assistant Coaches: Arturo Ruiz (29, ESP) und Hanno Stein (38, D).


Medieninformation: RASTA Vechta