Johannes Richter kommt zum SYNTAINICS MBC

Die erste Neuverpflichtung des SYNTAINICS MBC für die Saison 2021/22 in der easyCredit Basketball Bundesliga ist unter Dach und Fach: Vom Playoff-Viertelfinalisten Hamburg Towers wechselt Johannes Richter nach Weißenfels. Der 27 Jahre alte und 2,05 Meter große Big Man, der als Power Forward und Center eingesetzt werden kann, unterschrieb einen Einjahresvertrag.


„Ich bin bereit, eine Rolle als Führungsspieler zu übernehmen", sagt der gebürtige Franke aus Neustadt an der Aisch, der seine Basketball-Ausbildung in Nürnberg und Bamberg erhielt. Im April 2012 debütierte er im Dress des damaligen Abonnementmeisters in der Bundesliga, seither sind 196 Partien im Oberhaus zusammengekommen. 2013 wechselte Johannes Richter von Bamberg nach Frankfurt, anschließend ging er für Bonn, Gotha/Erfurt, Würzburg sowie in der vergangenen Saison in Gießen und Hamburg auf Korbjagd.


„Vor einem Jahr war es mir wichtig, bei einem Verein eine Rolle als Leistungsträger mit viel Einsatzzeit und Verantwortung zu übernehmen. Diese Rolle hatte ich eigentlich in Gießen gefunden", berichtet der Neu-Wolf, der im Dezember erstmals Vater wurde. „Das Angebot aus Hamburg mit der Perspektive Playoffs konnte ich jedoch nicht ablehnen. Dort hatte ich das große Pech, dass ich mich an der Kniescheibe verletzt habe. Als es klar war, dass es für mich bei den Towers nicht weitergeht, wurde ich relativ schnell mit dem SYNTAINICS MBC einig."


Johannes Richter spielte für sämtliche Juniorenauswahlmannschaften des Deutschen Basketball-Bundes (DBB), 2017 nahm er mit der A2-Nationalmannschaft an der Universiade in Taipeh teil. 2012 und 2013 gehörte er zum erweiterten Kader von Meister Bamberg, 2016 gewann er mit Frankfurt den FIBA Europe Cup. Interessant: Johannes Richter absolvierte parallel zu seiner Basketball-Karriere ein Medizinstudium. In den nächsten Wochen will er seine Doktorarbeit mit dem Thema „Schmerzen im Basketball" vollenden. „Danach habe ich wieder Zeit, mich voll und ganz auf den Basketball zu konzentrieren", sagt er. „Ich möchte beim SYNTAINICS MBC zeigen, dass ich in der Bundesliga Leistungsträger sein kann."


Headcoach Igor Jovovic erklärt: „Wir befinden uns dabei, eine schlagkräftige Mannschaft für die neue Saison zusammenzustellen. Zunächst gilt unsere Aufmerksamkeit konkurrenzfähigen deutschen Spielern. Ein solcher ist Johannes Richter. Ich bin froh, dass wir ihn für uns gewinnen konnten. Er hat in den Gesprächen den großen Wunsch erkennen lassen, unbedingt für uns spielen zu wollen. Nach seiner eher unruhigen vergangenen Saison möchte er sich neu beweisen."



Der Kader für die Saison 2021/22 besteht bislang aus folgenden Spielern:


Aufbau: Vincent Friederici

Flügel: Sergio Kerusch, Robin Danes

Center: Johannes Richter

Anmerkung: Nemanja Nadjfeji fällt für die komplette Saison aus.


Medieninformation: SYNTAINICS MBC