Igor Jovović wird neuer Headcoach

Telekom Baskets Bonn geben dem Montenegriner einen Zwei-Jahresvertrag


Eine zentrale Personalentscheidung ist gefallen: Die Telekom Baskets Bonn haben sich für Igor Jovovic als neuen Cheftrainer entschieden. Der 37-Jährige ist trotz seines jungen Alters kein Headcoach-Rookie, sondern saß bereits bei verschiedenen Clubs auf dem Chefsessel am Seitenrand.


„Letzte Saison sind wir mit großen Worten und noch größeren Erwartungen gestartet, und was daraus wurde, ist bekannt. Jetzt machen wir es anders und wollen durch Leistungen und alte Tugenden überzeugen", sagt Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich. Zu den Tugenden gehöre auch, dass „ich mir wünsche, dass wir zu mehr Kontinuität auf der Cheftrainer-Position zurückkehren".


Igor Jovović ist in der easyCredit BBL kein Unbekannter. 2017 gelang ihm als Headcoach mit dem Mitteldeutschen BC der sofortige Wiederaufstieg in die BBL und sicherte in der Spielzeit 2017/18 frühzeitig den MBC-Klassenerhalt. 2018/2019 folgte ein Jahr beim polnischen Erstligisten Stelmet Zielona Góra. In der abgelaufenen Spielzeit 2019/2020 war er als Co-Trainer beim FC Bayern München Basketball tätig.


Seine Trainer-Laufbahn begann 2007 im Alter von 25 Jahren als Co-Trainer des montenegrinischen Serienmeisters KK Budućnost Podgorica, wo er 2013 als Headcoach übernahm. Bis 2015 gewann er dort insgesamt sieben Landesmeisterschaften und sechs Mal den nationalen Pokalwettbewerb. Zudem erreichte das Team dreimal das Halbfinale in der starken Adria-Liga.


Igor Jovović: „Ich bin sehr dankbar für die Gelegenheit, Trainer eines so renommierten Verein der easyCredit BBL sein zu dürfen. In den letzten Tagen hatte ich sehr konstruktive Gespräche mit den Clubverantwortlichen und ich glaube, dass wir in der nächsten Saison gemeinsam etwas Gutes für unseren Club tun werden. Wir wollen ein ehrgeiziges und wettbewerbsfähiges Team aufbauen. Wir wissen, dass alle Vereine in dieser Zeit aufgrund der Corona-Pandemie gewisse Schwierigkeiten haben, aber ich bin für uns Baskets sehr optimistisch. Ziel ist es, ein hungriges Team aufzubauen, das bereit ist, in jedem Spiel für das Bonner Trikot alles zu geben."


Mit der Verpflichtung von Igor Jovović als neuem Baskets-Coach steht somit fest, dass Will Voigt nicht nach Bonn zurückkehren wird.


Michael Wichterich: „Will Voigt hat das Team im Februar in einer prekären Situation übernommen und in die richtige Richtung gesteuert. Mit seiner Arbeit waren wir sehr zufrieden, er war ein hervorragender Kandidat für die neue Saison. Letztendlich hat das Gesamtpaket von Igor Jovovic aber alle Baskets-Verantwortlichen mehr überzeugt. Wir danken Will für seinen Einsatz in Bonn und wünschen ihm das Beste. Gleichzeitig freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit Igor als neuem Baskets-Cheftrainer und darauf, jetzt konkret und gemeinsam mit der Kaderplanung vorangehen zu können."


Profil:

Name: Igor Igor Jovović

Geburtstag: 16.10.1982

Position: Headcoach

Nationalität: montenegrinisch


Stationen:

Seit 2020: Telekom Baskets Bonn

2019 – 2020: FC Bayern München

2018 – 2019: Stelmet Zielona Góra

2016 – 2018: Mitteldeutscher BC

2016: KK Sutjeska Nikšić

2007 – 2015: KK Budućnost Podgorica




Mit HERZBLUT in die neue Saison!


Du willst die Baskets auch in Corona-Zeiten maximal unterstützen?

Dann ist unsere HERZBLUT-Dauerkarte genau das Richtige.


alles zum Thema Dauerkarten >>>

Egal ob für den Gameday auf dem #HEARTBERG oder deinen Alltag: Im Baskets-Fanshop findest du alles, was dein magenta Herz begehrt!

zum FanShop >>>




Medieninformationen: Telekom Baskets Bonn, Presseabteilung, vom 15.07.2020.