Posts by Basketfabi2.0

    Glaube nicht,dass wir einen 2 Meter 11 Center brauchen. Der ist auch sehr teuer.

    Er ist zwar kein schlechter Mann,aber ich denke wir brauchen noch Position 3/4 als Ersatz für Coty,weil auf Center sind wir ausreichend besetzt mit Marei und Harris (optional noch Sengfelder aber eher PF).

    Also ziemlich sicher 3/4

    Auf 3 seh ich ganz klar McLean, Bryce für mich eher ein Shooter und Olinde ein Power Foward wegen Wurf, Stuckey vielleicht eher auch auf 2 auch auf 3 ne Option und dann fehlt eben genau dort noch ein Foward.

    Hoffe vielleicht auf ne etwas größere Lösung. Wir haben zwar schon besseres Rebounding mit Marei und Sengfelder aber als Clarke Ersatz glaube ich auch,dass ein Spieler 2m+ kommen wird. Und genau am Brett liegen bzw. lagen zuletzt unsere Schwächen!

    Ich sehe Lee dennoch in der Offense deutlich besser. Er kommt wie Rice über die linke Hand und sein Wurf von außen ist wirklich stark. Im defensiven Bereich ist Taylor besser. Hat für einen Guard so einige Würfe geblockt. Ich glaube die beiden werden die Minuten auf Point Guard übernehmen und aufteilen (leichter Vorteil eher bei Lee). Weidemann wird für mich eher die Rolle von Schmitt in der Rotation ausüben. Er gefällt mir allerdings besser.

    Hab mir mal ein paar Highlights und Spielausschnitte von Kameron Taylor angesehen. Schaut für mich auf jeden Fall so aus als sei er eher ein Point Guard. Ich finde die Position liegt ihm am Besten. Er könnte vielleicht hier seinen großen Durchbruch schaffen. Er ist freilich recht groß für Point Guard aber da gibt es in anderen Ligen auch fast 2 Meter Leute oder größer ,die diese Rolle des Ballführers und Spielgestalters fantastisch beherrschen. Die nächsten Spiele/Testspiele werden zeigen wie und wo er dem Team am besten helfen kann. Mir gefällt er ziemlich gut und er macht bisher in mehreren Videos einen guten und fokussierten Eindruck. Zu früh kann man sich auch wieder nicht festlegen.

    Snake


    Vielleicht hörte es sich so an als ob ich Bamberg mit den Bayern bzw. Alba vergleichen würde.

    So war es nicht gemeint hab ich auch irgendwann mal was dazu geschrieben.

    Wir sind doch beide bestimmt lange genug dabei und kennen die Zeiten unter Fleming noch gut genug um zu wissen das FreakCity eine schwierige Zeit durchmacht mit vielen Veränderungen aber wir wollen doch das Brose Bamberg nicht noch viel weiter abstürzt. Und es ist nun einmal so das es ein Sport ist wie jeder. Geld ist die Devise, der Hauptgrund für Spieler Verträge zu unterzeichnen. Wir brauchen Geduld. Aber ich bin wie gesagt etwas skeptisch was die Kaderqualität betrifft. Ihr seht es vielleicht anders.


    Meine persönliche Meinung

    Ohne Frage habt ihr da sicher Recht! Ich beschäftige mich mit der Frage was ist... wenn z.B wir merken das eben ein Rice fehlt. Wie oft hat er uns alles gerettet. mit seinem Auftritt im 4.Viertel und mit Buzzer Beatern und co. Wer soll das übernehmen? Und glaubt mir unter der Saison gibt es nicht so einfach mal nen Wright.

    Ja gut ohne Grund ist Bamberg auch nicht Serienmeister geworden. Ich verlange gar nicht das wir hier Meister werden aber nach zwei Saisons von 2017 klar Platz 1 kann man nicht nach zwei Saisons so eben hoffen das man die Playoffs erreicht. Denkst du denn der Kader ist dazu in der Lage besser zu sein als Ulm,Oldenburg und Bonn?

    Ich bin sehr zuversichtlich was den deutschen Basketball betrifft. Rödl und sein Trainerteam machen einen guten Job an der Seitenlinie und die Spieler als Einheit auf dem Feld. Mit Schröder als Leader und auch Theis der mich bei den Celtics in seinen geringen Einsatzzeiten im letzten Jahr trotzdem überzeugt hat sind wir mehr als gut gerüstet für China 2019clapping_hands

    Ich weiß nicht genau aber es gibt doch noch einige gute Spieler für den noch fehlenden Platz in der NBA und G-League. Die Frage ist erstens das Budget und zweitens das Interesse für einen NBA Spieler nach Bamberg zu gehen. Bamberg wird allerdings Zeichen setzen müssen! Bayern zahlt 1 Million + für Monroe und Alba verpflichtet Cavanaugh. Das sind Ausnahmespieler. Und ist ja nicht so als wären das die einzigen. Bei Alba sehe ich da noch Siva und Sikma. Alba und die Bayern sind mit der Truppe schwer zu schlagen. Wir brauchen auch einen Topspieler ich meine einen der das Spiel an sich reißen kann. Einen der Bälle eiskalt versenken und in der Defense Einsatz zeigt und alles fürs Team gibt. Der schon über ausreichend Qualität verfügt national und international uns massiv weiter zu helfen. Ich bin auf den neuen Mann gespannt. Der Kader ist qualitativ einfach zu schwach um in der Championsleague dort anzuknüpfen wo wir letztes Jahr waren. Wir haben es die letzten Saisons zumindest immer geschafft einen oder mehrere Spieler mit NBA Niveau zu verpflichten. Sei es Tucker vor 7 jahren, Theis oder Wanamaker vor 3 Jahren oder Dorell Wright und Tyrese Rice in den letzten zwei Spielzeiten. Dieses Jahr fehlt dieser Typ von Spieler im Kader. Für Playoffs reicht das Level des Teams noch aus aber für mehr bin ich etwas skeptisch.Brose_Bamberg