Posts by Hang in time

    More avengering more points more counterpoints.
    Egal, solange man dabei gewinnt. Defense ist halt dann oft scheiße anzusehen, obwohl die Jungs sich ja bemühen.
    Eigentlich könnte Ulm pro Spiel 120 Punkte abliefern mit der talentierten Firepower, aber wenn der Gegner dann
    122 macht...
    Irgendwie haben wir auch ein Luxusproblem. Aber wie schnell ist son Kader dann vielleicht trotzdem im
    Verletzungspech und wir hätten trotzdem noch Pfeile im Köcher. Aber solange die Spieler es so sehen, dass sie
    sich nur gegenseitig auf den Füßen herumtrapsen, fehlt auch schon wieder der richtige Teamgeist; man weiß
    immer schon vorher, wer auch auf der gleichen Position spielt. Und man kann sich immer beweisen, wenn man einen
    Lauf hat und sei es nur gerne als Winner auch einem anderen mal den Vortritt zu lassen und seine eigenen Knochen
    bei gleichem Gehalt etwas zu schonen. Und Competition im Team ist so wichtig, sonst Stillstand.


    TTPlayer: Seh ich auch so! Da fällt mir sofort das Interview mit Bode Miller ein, wo er mit der Generation
    'Gleiche Linie fahren' abrechnet. Handball oder Skisport: Andere Sportart, gleicher richtiger Gedanke!
    Wenn's jemand interessiert, hier der link, hatte das Interview live im tv gesehen, der war einigermaßen giftig!

    https://de.sports.yahoo.com/ne…1438847.html?guccounter=1

    Die Frage ist nur, ob der Pfad, den Leibenath anders geht als andere bbl-Trainer, tatsächlich noch durchschlägt.
    Ich hoffe es sehr für ihn, weil er ja wirklich kämpft (und seine Truppe) meiner Meinung nach.

    Und ich finde die Truppe absolut megageil. Daher möchte ich nicht rash ad absurdum geführt werden von Ein-Mann-
    Armeen wie dem Foo äh Woo-Fighter, Dwaynes World, Ryan Air, per Bretzels oder von David der Anti-Krämerseele.
    Sonst ist die Sache irgendwann keinen Schilling mehr wert. Avenger Style halt.
    Und selbst dann bleib ich RU treu, wem sonst?

    Denn einmal Ulmer - immer Ulmer. Weiß doch jeder._zungeraus


    'Die Spieler können mehr, als sie gezeigt haben',
    sagt die Presse also.

    Ja genau.Ich schließ mich dem an. Es ist doch nicht so, dass unsere Sixpack-Ballerer einzeln
    nicht könnten oder als Team, oder dass sie nicht wollten.
    Es gibt doch überhaupt gar nichts mehr zu verlieren.
    Ma(h)l, nicht an die eigenen Wehwehchen denken, sondern ein Spiel mal wieder aus der
    Mäusebussardperspektive steuern/krachen lassen.
    Den Gegner/Die Mäuse am Anfang ein bißchen kochen/mitspielen lassen, nur um zu sehen/spüren,
    wie man ihn gnadenlos zerlegen kann. Schmecken und Riechen, Krallen raus/Plays aussuchen,
    Sturzflug, Steal und Zubiss/Mismatchen.....und hapahapa an einem Stück! Oder so ähnlich.

    Es darf dem Gegner wehtun,Jungs! (Erlegt sie auf dem Silbertablett, äh, Sieg on the road)

    Denn Bayreuth schwächelt ja auch teils heftig, liegt Euch also nicht wund wie bisher, Ulmer!
    Es kribbelt! Habt HUNGER! Haben wir als Fans ja so unglaublich auch danach!

    Noch.....

    Sonst wirds halt leider doch Herbst2018 in dieser elendig verlängerten Fastenzeit.

    Also: Vergeßt eure Sorgen mal für zwei Stunden und seid nach dem
    Mahl bis zum Hauptgang(PO) dann nicht satt! (Vorkost! TRÄUM!!)

    Egal wies ausgeht, es ist meiner Meinung nach nicht der fehlender Charakter der Mannschaft,
    es ist irgendeine unerklärliche Unsicherheit/Antifortune/Murphys Law diese Saison!

    Weg damit _uuulmer_ Pleeeeease_attention_  _danke_



    orange_block
    Also, sag ich doch, so funktioniert's.
    Thorschten hielt der Mannschaft vor dem Spiel die Tabelle vor die Nase
    und meinen letzten Kader-thread-Eintrag _zungeraus
    Wenn die Einstellung paßt und das Drumherum. Welche Mannschaft auch immer das in der Saison am Besten
    durchzieht mit der Leichtigkeit des Seins, wird Meister.

    Ich lehne mich weit raus. Aber wenn dieses Coming out heute Schule macht und entsprechend Siege
    eigefahren werden, gehen in Ulm die PO's noch gehörig ab, da ist alles drin!
    Wenn wir also weiter so levitieren (abheben) bekommen wir auf vielleicht Platz 7 wohl die Berliner, das
    ist leicht, die kann man essen und trinken. (LOL)
    Tierisch bleiben und weiter beißen _uuulmer_!_angry4_
    Euer Motiv laute: We will (b)eat you all!
    head_banger_bounce__heart_


    Oh, Mann Leute!
    Ich wollte eigentlich erst in 10 Jahren wieder in die Lindenstrasse eingreifen, mein letzter
    Post war der auf Seite 218.
    Nein. Ich bin der größte Fan der Mannschaft und ihrer Lobby, und muß einfach was loswerden.
    Schaut euch Lubu im Spiel gegen Gießen an. Das waren wir letztes Jahr, vielleicht nichtmal ganz so gut.
    Aber wer spielt da in diesem Lubu-Spiel? Menschen? Bedingt. Basketball ist ein Spiel der Hinter-Läufe.
    Und zwar Katz gegen Maus.
    Ursprung des Hungers ist soweit ich weiß, auch das Reptiliengehirn.
    Salamander!
    Das ist das ganze Geheimnis, was Mr.Patrick seinen Jungs beibringt.
    Nicht denken! Fressen! Eine souveräne Grundausbildung reicht also nicht.
    Unseren Jungs fehlt einzig und allein der Biss!
    Die Frage also heißt lediglich: Wie macht man die 'Meute' hungrig?
    Das gelang zum Beispiel dem Coach von Tübingen im letzten Spiel gegen uns.
    Wow, was die rausgeholt haben mit ihren dezimierten gierigen Gassenkatern!
    Und ich mag unsern Thorsten absolut!
    Sushi-Fan! Ansatzpunkt!
    Vernasch doch jetzt ganz einfach die anderen PO-Verhinderungs-'Kakerlaken' mit Deiner geilen Mannschaft!

    Zerfetze den Anti-Leibenath Threat!!!
    Schlag die Bayern im Finale! (Wieso LOL?)

    (Kann von mir aus auch in den 2018/2019 Team- bzw Leibenath -thread verschoben werden)

    Now i go home to my neigschifft....._augenrollen
    (Bitte um Beachtung der jeweiligen Anführungszeichen! Auch da, wo sie nicht gesetzt sind....)
    You gotta think positiv!

    Nun bin ich schon das erste mal da, hallo, Basketballverückte! Bin 55.
    -->Wieder so ein alter Sack von Schlaumaier?
    Hoffe, dass ich das nicht bin.Gehöre keiner Lobby an. Hab 'n paar pers.Erfahrungen. Hobbymediziner.
    Es geht um Per. :shithappens: :naund: Wenn es sich 'nur' um n' Bandscheibenprolaps handeln sollte
    und der nicht unbedingt operiert werden muss, lieber Per, hilft eine ganz einfache orale Medizin namens
    Vitamin B1 oder aber auch Benfothiamin(Vorstufe von B1). Schlucks einfach!
    -->die Bandscheibe füllt sich wieder mit Wasser und nicht nur die Pharmaindustrie killt mich, weil extrem billige Therapie.
    (Die Vereine und Spieler, die es probieren, könnten bei Hexenschussfolgen mit Sicherheit sparen!).


    Könnte das irgend jemand unserm Per ALSBALD Bescheid geben?


    Ich habe nämlich sonst performancemäßig gar nix mit sozialen Medien am Hut.Außer lees corner und TS lesen.
    Die Lindenstrasse ist nichts dagegen.


    DANKE IM VORAUS IHR LIEBEN UuuL:mer I <3 Basketball


    Wir wollen doch Per noch n'paar Jahre das :basketball: spielen sehen (Der andere ist TO oder LH),oder?


    :patpat: :clap5: :engel5:


    So, dieser Auftritt reicht dann erstmal für die nächstan 10 Jahre. Und außerdem kommen sonst die Smileys
    nur noch von den Bambärgern! :party5: :slugger1: Vizemeister_Ulm :dagegen: :heuldoch: ,denn Ulm holt den Titel


    Und vorerst wünsch ich mir 40 mal (oder so) :victory: bis zum Titel halt.
    EM liegt ja auch an.

    Aber ehrlich: Die WM nur mit Dir, Per!
    :danke: fürs Tipp annehmen im voraus. PLEASE! :thumbsup:


    Der Hörsinn ist der einzige, der sich nicht betrügen läßt, Leute. Ciao.