Posts by deraxel

    Die stehen ja bestimmt alle Schlange, um nach Ulm zu kommen. Und der Markt ist randvoll mit denen _Nachdenken_

    Ich finde es zum Teil recht erbärmlich, wie hier über die Mannschaft und den Trainer und TS hergezogen wird (von "Experten" big_grin). Gut, dass neben mir in der Arena keine Flatrate- Miesepeter stehen. Ich freu mich auf die kommenden Spiele und Spaß in der Arena.

    In diesem Sinne: Ein Gutes und Erfolgreiches Neues Jahr! Euch und vor allem dem Team! Evtl. liest ja einer mit, was ich mir nicht vorstellen kann (und nachvollziehen kann)_grin


    _uuulmer_

    Schickt den Miller endlich nach Hause. Ich kann ihn nicht mehr sehen. Der Typ ist echt ne Zumutung.

    Du hast die letzten 3 Spiele aber schon auch gesehen ?
    Das heute war leider eher wieder der Miller vom Saisonbeginn....

    Hat er bestimmt gesehen. Es gibt aber Menschen, die nur das sehen, was sie sehen wollen und denen nichts anderes einfällt zu schreiben. So Ersatzbundestrainer vom Dienst.

    Für TL gehts diese Saison um seinen Job, das weiss er. Deswegen wird er keine Experimente mit Nachwuchsspielern/Rookies machen. Schilling hat 5 BBL Spiele gefehlt, die hätte man mit Bretzel und Co. überbrücken können - wenn er denn die Jobgarantie hätte. Er muss die Playoffs um jeden Preiss erreichen, sonst wars das für ihn.

    Ich denke er will die PO erreichen. Ansonsten nimmt er selbst seinen Hut. So schätze ich ihn ein. Meine persönlich Meinung.

    Zumal der Leibenath den Jungen nicht länger spielen lässt, weil er ihn schlicht persönlich nicht leiden kann. Das Leistungsprinzip bleibt dabei völlig außen vor. Gleichgültig, ob Krämer die BBL bei 25-30min zerpflücken und Ulm erfolgreicher machen würde. TL setzt als Coach eben Prioritäten und riskiert selbst seinen eigenen Job dafür. Das nenne ich mal Courage. _grin

    woher weißt Du denn dass TL den Krämer nicht leiden kann? Hellseher? Oder Karten gemischt? Oder _kiffer_

    Das mit der Ironie im Internet is schon so ne Sache :-D

    Yep banana_dance

    Zumal der Leibenath den Jungen nicht länger spielen lässt, weil er ihn schlicht persönlich nicht leiden kann. Das Leistungsprinzip bleibt dabei völlig außen vor. Gleichgültig, ob Krämer die BBL bei 25-30min zerpflücken und Ulm erfolgreicher machen würde. TL setzt als Coach eben Prioritäten und riskiert selbst seinen eigenen Job dafür. Das nenne ich mal Courage. _grin

    woher weißt Du denn dass TL den Krämer nicht leiden kann? Hellseher? Oder Karten gemischt? Oder _kiffer_

    Ist es wirklich so, dass Stand heute nur zwei Ulmer Spieler einen Vertrag für 2019/2020 haben (Max und Gavin)?



    Wenn da nicht noch der ein oder andere Vertrag verlängert wird, dann handelt es sich kommenden Sommer um einen absoluten Neu-Anfang

    Eine grausige Vorstellung.


    Mit Green würde ich auch schnell intensive Verhandlungen bezüglich eine Weiterverpflichtung führen._zustimmung