Posts by Air-G

    ER muss gar nichts. So wie ich das lese ist ER an dieser Firma beteiligt.

    Von müssen habe ich nichts geschrieben. Und Einkommen, ob als Privatmann oder Firmenbeteiligter muss man halt versteuern, was er anscheinend (!) nicht gemacht hat.

    Ist mir letztendlich auch wurscht, von Politikern ist z.Zt. eh' nicht viel zu halten, egal welcher Couleur...

    Na ja, ein "Gschmäckle" wie der Schwabe sagt, hat es schon. Wenigstens versteuern hätte er es halt sollen....

    Bei der Einführung des Datenschutzgesetzes wurde auch mit "harten Strafen bis in den 6-stelligen Bereich" gedroht. Hast Du jemals was von einer Strafe gehört? Von so etwas "hört" man nicht, vielleicht recherchieren mal bestimmte Medien...

    Der Impfstoff AstraZeneca´s ist deutlich besser als sein Ruf: Billig, einfache Lagerung, Reduktion der Klinikaufenthalte liegt nach erster Dosis bei 94% (Biontech 85%), auch haben wir mehr Daten über Vektorimpfstoffe als über mRNA-Impfstoffe, was das Risiko von Spätfolgen prinzipiell reduzieren müsste. Oder täusche ich mich in dem Punkt beziehungsweise bin fehlinformiert? Nachteile sind, dass ein prozentual hoher Anteil für rund einen Tag flachliegt, der Impfstoff nur für Leute >65 ausgelegt ist und der Konzern nicht in der Lage ist, sich vernünftig zu vermarkten. Dennoch ist der Impfstoff alles in allem ein Segen, mit einer nicht zu verachtenden Wirksamkeit, die ausreichend ist, um schwere Verläufe zu verhindern.

    Kleine Korrektur: Leute < 65 (!). Und die Briten impfen ja praktisch nur mit AstraZeneca!


    Übrigens, das habe ich heute bei Facebook gepostet, bisschen lang, aber musste mal sein:


    Deutschland stirbt nicht an oder mit Cororna sondern an der Bürokratie. Heute zwei Zeitungsartikel, die einen wütend machen können:


    Im FT steht, dass wir ca. 2,5 Mio Astra-Zeneca-Tests im Lande haben, aber nur etwas mehr als eine Viertelmillion davon verimpft wurde. Es gebe "Vorbehalte" dagegen. Interessanterweise werden aber die Briten, die bereits ca. 1/3 ihrer Mitbürger geimpft haben, überwiegend genau mit diesem Impfstoff geimpft, der angeblich gegen die britische Mutante nicht wirken soll - irgendwie merkwürdig.


    Im zweiten Artikel in der FAZ wird über Chile berichtet. Dieses Land hat alleine so viel Impfstoff bestellt bzw. eingekauft, dass die gesamte Bevölkerung zwei Mal geimpft werden könne und auch dort schon 15 Prozent geimpft sind und bis Mitte des Jahre ca. 80 Prozent geimpft sein sollen.


    Ich hatte mich z.B. angeboten, bei der Vorbereitung der Spritzen zu helfen, denn da braucht es anscheinend etwas "Fingespitzengefühl", aber bisher hat sich Niemand gemeldet.


    Zum Thema "Priorisierung" (ein schlimmes Wort ähnlich "Triage"):
    Wozu Impfzentren, geht doch auf den Maxplatz, den grünen Markt oder vor's Rondo und fragt jeden Passanten, ob er geimpft werden will. Und dann - zack - die Spritze rein. 10 Minuten auf dem Bänkla vor dem Rathaus, eine Bratwurst spendiert und fertig. Genau mit den "übrig gebliebenen" Dosen in den Impfzentren... Hier in Bamberg runter vor's Kaufland und den Kunden angeboten, die sind sicher schnell weg.


    So wird das in vielen Ländern auf der Welt gemacht.


    Mit den Schnelltests "für Alle" ist das das Gleiche: Was macht Jemand, der sich positiv testet? Rennt der wirklich zum Gesundheitsamt und meldet sich? Nie im Leben!
    Außerdem muss dest trotz allem fachgercht ausgeführt werden. Was hilft ein falschnegativer Test?


    Zu guter Letzt die Idiotie mit der Quarantäne: Ein Mensch wird positiv getestet, also muss er in Quarantäne - genau 10 Tage. Seine 1. Kontakperson wird negativ getestet und muss - logisch hoch drei - 14 Tage in Quarantäne, die auch nicht durch weitere negative Tests aufgehoben werden kann.
    Bisher habe ich (fast) alles richtig gefunden, mit dem wir drangsaliert wurden und werden, aber angesichts solcher Widersprüchlichkeiten kommt doch allmählich Wut in mir auf.


    Wenn dann noch Deppen von Ministern sich unmaskiert in der Öffentlichkeit mit Gratulanten ohne Abstand fotografieren lassen, hört doch alles auf. Solche Leute gehören weg!