Beiträge von Jan

    Ich möchte zu Ohlbrecht nur sagen, dass ich den gesamten Verlauf seit dem Bayern-Spiel damals jammerschade finde.


    Ein Spieler, der eine solche persönliche Entwicklung demonstriert hat, hat es nicht verdient anch einem Unfall wie damals seine Karriere an den Nagel hängen zu müssen.


    Ich hoffe, er findet in USA eine Arbeit, die ihm Spass macht (vermutlich im Basketball-Umfeld) und die ihm erlaubt, weiterhin nebenher ein wenig am Freiplatz zu zocken.


    Grundsätzlich gilt aber natürlich "gekauft wie gesehen". Die Übertragungsrechte für jedes weitere Land bedeuten enorm höhere Ausgaben, zudem sind sie nicht ohne Weiteres zu bekommen, wenn bereits ein Konkurrent am Markt ist.


    Dein deutscher Pass zählt hier natürlich ebenfalls nicht. Relevant ist der aktuelle Wohnsitz und da gibt es in Deutschland nun mal nur fünfstellige PLZ. Das hat in diesem Fall tatsächlich nichts mit dem üblichen Dilettantismus der Telekom zu tun.

    Basketball interessiert in Österreich keinen. Als ich damals aus Ulm hierher kam, hab ich ich ganz Graz (Landeshauptstadt, zweitgrößte Stadt Österreichs) kein Basketball-Trikot kaufen können. In keinem Sport-Geschäft. Dabei hat Graz auch noch die höchste Shopping-Flächen-Dichte Europas. Ich musste mir dann online eins bestellen.


    Deswegen wird auch nichts an Basketball übertragen, außer eventuell mal das Saison-Finale auf ORF 3 (was keiner schaut). Es gibt da keine Konkurrenz für internationale Spiele. Das ist ja das ärgerliche. Und wenn das an der Einwohnerzahl bemessen wird, kann es auch nicht so viel teurer sein, im Prinzip 10% mehr. Aber klar, die Telekom sieht vermutlich hier keinen Markt.


    Es geht mir aber nicht nur um Basketball bei der Telekom. Ich bin da Kunde und kann meine Daten nicht vollständig angeben. Ich hab jetzt nochmal nachgeschaut, es war gar nicht die PLZ. Es war die Handynummer. Ich kann mir keine SMS schicken lassen von denen. Auslands-Adresse ist kein Problem, aber die Handynummer akzeptieren sie nur im Inlandsformat a la 0170 / 1234 5678. Bei mir wär's halt im Format +43 699 1234 5678. Und das bei ner Telekom-Firma, die international opertiert. Total bekloppt.


    Ich bin Informatiker. Mir fehlt echt die Phantasie um mir vorzustellen, wie man so ein mieses Anforderungs-Management für ein IT-System betreiben kann. Und wenn man dann drauf hingewiesen wird, dass man es über Jahre nicht schafft das auszubessern. Das ist einfach schwach.


    Jetzt wird's glaub langsam aber sicher off-topic. Sorry dafür.


    Bin ja jetzt schon einen guten Schritt weiter mit dem VPN. Also Guuuuuuus Frabaaaaa.

    Ach so, ein möchte ich hier auch noch einwerfen:


    Wir haben meiner Meinung nach eine recht gute Tradition von Spielern, die man einfach mit dem Verein verbindet. Das war zu meiner aktiven Zeit Jarvis Walker, das ist heute Per Günther. Sie kamen, fühlten sich wohl und blieben, auch wenn beide mit Sicherheit bessere Angebote von der zahlungskräftigeren Konkurrenz hatten. Und beide waren unumstrittene Persönlichkeiten in der Liga.


    Ich hoffe inständig, dass Per wieder in Form kommt und dem Verein noch ein paar Jahre erhalten bleibt. Aber mittelfristig braucht es wieder so eine Galionsfigur. Junge, vielversprechende Spieler mit entsprechender "loyaler" Persönlichkeit, die den Wert des Ulmer Umfelds höher bewerten als die reine Gehaltssumme, sind da ideale Kandidaten. Deswegen freue ich mich über Verpflichtungen wie Akpinar, Ugrai und auch Fotu.


    Klar, ein Hit wäre ein Orange Campus Eigengewächs, aber man muss halt auch anderswo schauen, ob man den nächsten "Ulmer Kopf" findet. Wer es am Ende sein wird - wir werden sehen...

    Meiner Meinung nach kann Krämer genau so gut den SF spielen wie Ferner.

    Warten wir mal ab, was aus einem Pass für Reinhardt wird.


    Klar, man wird vermutlich die Ausländer-Positionen ausreizen wollen und deswegen auch nur begrenzt viele deutsche Positionen zu vergeben haben, aber eigentlich finde ich diesen "Automatismus" ganz schön wiederlich. Nur deswegen sind ja Ugrai, Krämer und Ferner überhaupt in "Konkurrenz" um den Posten.


    Eigentlich ist Ugrai eher ein 4er, Krämer ein 2er, könnten also alle als Backup spielen hinter Reinhardt, Akpinar (den ich aber auch ganz gern auf der 1 sehe, auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache) und Fotu. Völlig unabhängig davon, wer einen deutschen Pass hat.

    Jan Aber sehe ich das richtig, dass du in der Nähe von Graz wohnst? Da Telekombasketball (imho) nur die Verwertungsrechte der internationalen Wettbewerbe für Deutschland besitzt, müsste demnach ein Wohnsitz in D nachgewiesen werden.

    Ja, ich wohne südlich von Graz seit 15 Jahren. Genau deswegen bin ich ja auf Übertragung angewiesen, die Anfahrt zu Heimspielen ist mir zu weit :-)


    Ich werfe der Telekom vor, dass ich gleich viel zahle, sie mir aber nicht die Rechte für Österreich (Schweiz, ...) mit verhandeln. Kann so viel auch nicht ausmachen. Aber egal, hab jetzt mein VPN auf meinem Server in Günzburg :-)


    Ich kann EuroCup nur sehen, wenn ich bei meinem Kunden bei Dachau bin. Aber dort ist das Internet so dermaßen bescheiden...


    Nachtrag/Seiten-Story: Ich kann bei der Telekom keinen ID-Nachweis machen, obwohl ich einen deutschen Pass habe. Scheitert am Technik-Dilettantismus, der dort herrscht (PLZ hat hier 4 Stellen).

    Ach ja, wollte ich hier ebenfalls noch mitteilen: ich war kürzlich im Urlaub und konnte nun endlich auch EL-Spiele im Ausland sehen, nachdem ich bei der Telekom meine Identität bestätigt hatte (Wortlaut Telekom). Kostete mich wenige Klicks auf der Website, nachdem ich im Player-Fenster automatisch weitergeleitet wurde. Insofern greift nun anscheinend die neue EU-Gesetzgebung. _zustimmung

    Das versuche ich seit 2 Jahren. Ich kann aber nur 5-stellige PLZ eingeben, wir haben aber nur 4-stellige hier... einige male dem Support gemeldet, nix passiert bisher.