Posts by UMLER^2

    Im Vorbericht der letzte Satz von Leibenath :
    "Fraglich ist indes noch, wen wir einsetzen können, da aktuell die Hälfte des Teams angeschlagen oder krank ist."

    das kann ja lustig werden...

    Das nenn ich schon mal vorbeugen für den Fall der Fälle.

    Mich nerven die Pressemitteilungen nur noch. Kaum Selbstkritik und ständig auf der Suche nach externen Faktoren welche für eine Niederlage verantwortlich sein könnten. Bin gespannt wie es morgen läuft. Alles andere als ein Sieg wäre eigentlich nicht akzeptabel. Falls es nicht zum Sieg reicht wird die Luft für TL zunehmend dünner.

    andere Frage was können die schlechter als leibenath? Und nach so langer Amtszeit reicht sehr oft einfach ein anderes Gesicht und man hat genug Zeit bis zur nächsten Saison einen anderen Coach zu finden. Ausserdem hat der normale Fan der eben nicht hauptberuflich im bb tätig ist gar nicht den Überblick über den Trainer u Spielerermarkt u da ulm auf Amis setzt (aus meiner Sicht richtig) ist der Markt in den USA doch riesig u stoll ist doch dort gut vernetzt

    Naja Leibenath hat schon mehrmals bewiesen, dass er der bessere Coach ist als perovic und mccoy. Die beiden würden uns meines Erachtens nicht weiter bringen. Wir bräuchten ein frisches Gesicht, vllt. sogar aus einer anderen Liga mit neuen Ideen. Darüber hinaus denke ich, dass TL bis zum Saisonende bleibt und wir (egal wie erfolgreich die aktuelle Saison verläuft) nächstes Jahr einen neuen Headcoach haben werden.

    Diese Schwarzmalerei hier geht mir echt auf die Nerven. Nächste Woche beginnt die Saison, ein erstes Fazit sollte man frühstens nach mindestens 5 Spieltagen ziehen. Ulm ist nicht Berlin, Bayern oder Bamberg, außerdem ist die Luft oben dünner geworden. Neben den üblichen Verdächtigen (Oldenburg und Bonn) gehören nun auch Mannschaften wie Bayreuth, Ludwigsburg, Frankfurt und Würzburg zu unseren Konkurrenten auf Augenhöhe. Ich habe das Gefühl, die erfolgreichen Jahre sind hier einigen mächtig zu Kopf gestiegen. Ich freue mich auf die neue Saison und gebe dem neuen Team eine Chance. Go Ulm.

    wird ein nicht so einfaches Auftaktprogramm, auch wenns mehr Heimspiele sind und wir am 2. Spieltag gar nicht dran sind

    28.9. ulm - münchen
    13.10. oldenburg - ulm

    20.10. ulm - berlin

    27.10. ulm - gießen

    4.11. bayreuth - ulm
    10.11. ulm - ludwigsburg

    also da wäre ich schon mit 2 Siegen zufrieden! Giessen, vielleicht Bayreuth könnten klappen, der Rest eher chancenlos!

    Sehe ich anders. München und Berlin haben sicherlich ein höheres Niveau. Bayreuth, Oldenburg und Ludwigsburg werden wahrscheinlich umkämpfte Spiele. Gegen Giessen sollten wir einen sicheren Sieg einfahren. Freue mich schon wenn es endlich wieder los geht!

    Sehr schwaches Posting von TO auf Instagram... Hashtag notinshape und dann den Mittelfinger schön positioniert auf dem Ratiopharm Ulm Logo auf der Hose. Klar ist da jemand verletzt aber dieses pubertäre Verhalten muss auch nicht sein.

    Ganz miese Nummer von Ulm...Schilling war ja anscheinend schon länger fix. Dann Tim nach Ulm kommen lassen um nen Medizin Check durchzuführen der neagtiv ausfällt. Ein paar Tage später wird dann Schilling offiziell bestätigt... sehr schlechter Stil. Wenn alles so stimmt wie berichtet bin ich echt wahnsinnig enttäuscht von dem Verein.

    Sehr schade mit Tim. So ein sympathischer Typ und auch toller Basketballer. Widerwillig kann ich die Entscheidung (sportlich) nachvollziehen aber trotzdem wird er fehlen. Ich hoffe wir bekommen einen sehr guten Ersatz und der ganze Umbruch lohnt sich.