Posts by MG_

    Wenn Heckmann nicht aufpaßt fällt sein Marktwert weiter ... er hatte schon 2 maue Jahre in Bamberg nun das 3. in Ulm... er muss sich einfach im Training mehr anbieten ...

    das schlimme bei ihm finde ich, er hat ja gute Phasen auch. Aber die leider nicht am Stück.
    Wenn er mal Spielzeit bekommt, macht er tendenziell eher Fehler als dass er mal was brauchbares rausbringt.
    Körperlich hätte er es drauf, sein Wurf ist auch ok. Nur sein Verständnis zum Basketball und zum Teamplay wie man es ansagt... da hab ich manchmal meine Zweifel ob das was ist, wenn man das beobachtet.
    Und eben das macht der Trainer halt... er schaut ob er es kapiert und umsetzt... gibt ihm die Chance... macht er es nicht, bekommt er halt auch die Spielzeit nicht.

    wichtig ist jetzt endlich mal, dass TS ein Team über die Saison hinaus zumindest im Kern zusammen hält. Nicht jedes Jahr kompletter Neustart mit 1:7 Siegen

    im Kern zusammenhalten bringt nur was wenn das Team gut ist.
    Heckmann hast nächstes Jahr noch dabei... im Moment (kann ja noch anders werden) hab ich da nicht gerade Vorfreude bei dem Wissen darüber.

    weiß gar nicht was manche hier für "stress" verbreiten...

    Hat Ulm seit dem Abgang von Dragic ein Spiel gemacht? Nein

    Andere Mannschaften spielen auch mehr als 2 Wochen mit nur 5 Ausländern.

    Und die spielen...und haben nicht gerade spielfrei.

    Da kann man es dich in ruhe und dafür passend angehen.

    "Eine Saison abschenken" , "Sparen für die nächste Saison" sind Gedanken , an die wohl kaum wirklich ein Verein denken darf. Das höchste Ziel einer jeden Saison ist es je nach Budget die Ziele zu erreichen. Und wenn wir , wie in dieser Saison punktemäßig knapp hinter Platz 4 liegen, dann erst recht .

    Was ich mir einzig und allein vorstellen kann ist es eine Mannschaft mit Mehrjahresverträgen auszustatten, die als Ziel hat eingespielt in der zweiten Saison richtig stark zu werden. Hier nimmt man gern in Kauf mal die erste Saison etwas Einspielzeit mit der Gefahr von kalkulierten Verlusten zu riskieren.


    Jeder Verein Deutschlands hat das Ziel in jeder Saison so weit wie möglich zu kommen. Das ist der Sinn von Profivereinen: Immer höhere Ziele anstreben, Gewinn zu generieren mit dem globalem Ziel die Leute zu bespaßen.

    Mehrjahresverträge sind in nem Sport wie Basketball nun mal leider auch kein Allheilmittel.

    Ulm hat schon oft genug Spieler mit mehr als einem Jahr ausgestattet... und es stellte sich halt heraus dass msn sich mehr vom Spieler erwartet hat. Und nimmt ihn dann halt noch ein Jahr mit.

    Beispielhaft wären für mich da aktuell Heckmann und Ugrai. Beides keine ganz schlechten... aber ich denke, bei einjahres Verträgen hätt man es danach beendet.