BBL Spieltag 8 - Niners Chemnitz vs. Brose Bamberg - Sonntag, 27.11.2022, 18 Uhr

  • Ich riskiere die Schaffung eines Spieltagsthreads für das nächste BBL-Auswärtsspiel unserer Bamberger Basketballer, obwohl das ergebnistechnisch nicht unhäufig ins Auge ging.

    Die blamable Niederlage im FEC-Rückspiel zuhause gegen die Sachsen wäre doch eine große Motivation, sie diesmal im eigenen Wohnzimmer mit ner Topleistung zu überraschen und die two Points mit nach Bamberg zu bringen.

    Da ich mittlerweile vor jedem Gegner großen Respekt habe, die Vergangenheit lehrt einem so eine Denkweise, halt ich mich mit einer exakteren Prognose zurück; Sieg wäre toll, wird aber schwer werden.

    So lasse ich die Spezialisten unter den Brosefans ran und bin mal so richtig neugierig auf deren Erwartungen, Hoffnungen und alles weitere.


    Go Brösel(s) !

  • Chemnitz ist ein guter Gradmesser was die Wechsel bewirken ... ich bin auch irgendwie positiv eingestellt und wie mein Vorredner IHNSEIDER geschrieben hat , die paar Defensiv Blackouts müssen weniger werden , ich glaube bei den Turnovers sind wir da schon mal besser geworden mit Miller .

    Der Umbau geht weiter ... wer kommt noch ?

  • Schlussendlich kann nur ein Sieg zählen. Man hat jetzt ein zartes Pflänzchen der Hoffnung gesät, jetzt muss es auch gehegt und gepflegt werden. Potentiell hast du die Chance, auch mit Blick auf die nächsten Gegner, bis mitte Dezember eine ausgeglichene Bilanz zu erreichen, was ziemlich das gleiche wie letztes Jahr wäre. Chemnitz ist ein direkter Konkurrent um die Playoffplätze sowie mit ihrer aktuellen Form ein guter Gradmesser. Ich tippe auf einen Sieg.

  • Schlussendlich kann nur ein Sieg zählen. Man hat jetzt ein zartes Pflänzchen der Hoffnung gesät, jetzt muss es auch gehegt und gepflegt werden. Potentiell hast du die Chance, auch mit Blick auf die nächsten Gegner, bis mitte Dezember eine ausgeglichene Bilanz zu erreichen, was ziemlich das gleiche wie letztes Jahr wäre. Chemnitz ist ein direkter Konkurrent um die Playoffplätze sowie mit ihrer aktuellen Form ein guter Gradmesser. Ich tippe auf einen Sieg.

    Nur dass es heuer genau umgekehrt wäre, denn Herr Roijakkers brachte nach dem überraschend starken Saisonstart 21/22 mit (ich glaube) 5 gewonnenen Spielen nicht mehr großartiges fertig.

    Wird schon richtig hart in Chemnitz werden. Um dort zu bestehen, muss Solomon Young sich um einiges cleverer anstellen als zuletzt gegen Elyon zuhause, denn Chacha wird nicht immer so ein starkes Ding raushauen können.

    Wenig Ballverluste, Rebounds holen, starke Offensive und noch stärkere Defensive und alles geben was die Jungs in sich haben. So bin ich einfach mal, mit viel Skepsis gepaart mit noch mehr Demut, guter Dinge.

    Das nötige Quäntchen Glück hab ich grad beim fränkischen Basketballgott per Email bestellt ......................... auch gleich mit für die folgenden Spiele; ist ja schließlich bald Weihnachten.

  • Schlussendlich kann nur ein Sieg zählen. Man hat jetzt ein zartes Pflänzchen der Hoffnung gesät, jetzt muss es auch gehegt und gepflegt werden. Potentiell hast du die Chance, auch mit Blick auf die nächsten Gegner, bis mitte Dezember eine ausgeglichene Bilanz zu erreichen, was ziemlich das gleiche wie letztes Jahr wäre. Chemnitz ist ein direkter Konkurrent um die Playoffplätze sowie mit ihrer aktuellen Form ein guter Gradmesser. Ich tippe auf einen Sieg.

    Nur dass es heuer genau umgekehrt wäre, denn Herr Roijakkers brachte nach dem überraschend starken Saisonstart 21/22 mit (ich glaube) 5 gewonnenen Spielen nicht mehr großartiges fertig.

    Wird schon richtig hart in Chemnitz werden. Um dort zu bestehen, muss Solomon Young sich um einiges cleverer anstellen als zuletzt gegen Elyon zuhause, denn Chacha wird nicht immer so ein starkes Ding raushauen können.

    Wenig Ballverluste, Rebounds holen, starke Offensive und noch stärkere Defensive und alles geben was die Jungs in sich haben. So bin ich einfach mal, mit viel Skepsis gepaart mit noch mehr Demut, guter Dinge.

    Das nötige Quäntchen Glück hab ich grad beim fränkischen Basketballgott per Email bestellt ......................... auch gleich mit für die folgenden Spiele; ist ja schließlich bald Weihnachten.

    Hoffentlich hast du die richtige Adresse genommen _blink Glück wäre nie verkehrt

  • Wir brauchen heute so viel Glück wie die Deutschen bei der WM in Qatar. Wer hätte gedacht, dass Costa Rica die Japaner schlagen könnte ? Jetzt können die deutschen Fußballmillionäre sogar gegen Spanien verlieren und haben immer noch ne Chance zum Weiterkommen. Das nenn ich heute wirklich Glück. Ob sie den Wink des Schicksals nachher nutzen ist ne ganz andere Sache.


    Freaky91

    Ich hoffe, ich hab die richtige Mailadresse vom fränkischen Basketballgott erwischt mit meinen Wünschen auf ein bisschen Glück für unser Team in Chemnitz. Aber wie der heute gelaunt ist, weiß ich auch nicht.

    Hoffen wir, er mag uns heute. Aber nachdem Robert Lottermoser pfeift, seh ich durchaus bisschen Land. _coooool