Qualifikations Turnier CHAMPIONS LEAGUE SAISON 2022/23

  • Ein großer Artikel steht im heutigen FT "Amiel: Ich spüre keinen Druck" vor dem Start dews Qualifikationsturniers von Redakteur Peter Seidel.


    So "frei nach Schnauze" steht da unter anderem folgendes:

    Oren Amiel wurde im Vorfeld gefragt, ob er im Falle eines Scheiterns in der Quali auch im Fiba-Europe-Cup eine Stufe tiefer antreten würde und er hatte zugestimmt, obwohl man natürlich viel lieber in der Champions-League spielen möchte. Es sei aber sehr wichtig, zweimal in der Woche zu spielen und man will auch ein Fundament für die nächsten Jahre legen, daher auch die Planung mit einigen Spielern für die nächsten Jahre. Und dafür bräuchte es unbedingt zwei Spiele pro Woche. Es ist wichtig, dass die Spieler gefordert werden, was aber für den gesamten Verein gelte. Aber wie erwähnt, auch der Fiba-Europe-Cup würde sehr ernst genommen werden, wenn das in Lissabon in die Hose gehen sollte. Trotzdem bedeutet es auch mehr Reisen, mehr Organisieren, mehr Heimspiele.


    Wer es genau wissen will, FT Papierausgabe kaufen, oder noch bessere für die mit Vollabo, die auch diesen Link nutzen können:


    Brose-Coach Amiel: Ich spüre keinen Druck
    Vor dem Qualifikationsturnier zur Champions-League spricht der Israeli über die Chancen seines Teams und das „Trostpflaster“ Fiba-Cup.
    www.fraenkischertag.de

  • Bamberg sollte sich nicht kleiner machen. Wer die Zockertruppe gestern gesehen hat, mit Verlaub, paar Einzelaktionen, kaum Shooting, kaum Teamplay. Die Einzelspieler dann eher Ami Mittelmaß. Ich traue den Bambergern durchaus zu, mit individueller Klasse, ihre Gegner vor sich zu halten und die Mitte zu zumachen. Dann behaupte ich einfach mal, ist dem Gegner fast schon alles genommen.

    Nicht falsch verstehen, man sollte jeden Gegner respektieren und absolut ernst nehmen, aber nach den gestrigen Bildern würde ich die Einschätzung der Wettanbieter keinesfalls teilen.

  • Ich stimme Lars in der Beurteilung der Sachlage vollumfänglich zu.

    Den deutlich größeren Brocken im Weg in die Regular Season stellt dann Benfica dar, und das nicht nur wegen der Handvoll singenden Fans. Warum "finden" wir im Markt eigentlich keinen beweglichen Wühlbüffel mit Hakenwurf wie diesen Terrell Carter II?

  • Tja, da ist Kiew ein mMn irgendwie zusammen gewürfeltes Team und auf der anderen Seite Brose, allerdings so gut wie ohne vernünftige Vorbereitung. Hoffentlich fallen die Wettanbieter anständig auf ihre Schnauze. Wie diese hohe Einschätzung pro Kiew bei den Wettanbietern zustande kommt, liegt mMn auf der Hand.

    Steter Tropfen höhlt den Stein

  • Also ich kann unser Team noch gar nicht richtig einschätzen aufgrund der durchwachsenen Vorbereitung ,mit Verletzten Spielern und Testspielabsagen. Nachdem nun Chris & Jaromir da sind , müssten wir von der Papierform nun besser sein ...auch weil nun wohl alle Spieler wieder relativ fit sind.


    Gegen den Ukrainern denke ich ,spielt unser noch aktuelles " Centerproblem " noch nicht die große Rolle da gilt es mehr auf die Guards zu achten .Mit guten Boxout und mit Chris müsste man da gehalten können.


    Gegen die Zocker ist auch eine gute Transition Defense wichtig und möglichst wenig dumme Turnovers ,denn ich denke das bestrafen sie sofort.


    Über eine Niederlage wäre ich schon enttäuscht...das gebe ich zu ...den alle wissen wie wichtig diese CL nach den verpassen letztes Jahr war .... Ich denke auch Sponsoren mäßig...


    Also auf geht's Leute haut Euch rein das sind Playoffs schon vor der Saison _blink

    Realität - Bamberg nur noch Mittelmaß ... Europäisch mittlerweile 4.klassig ... kann man wieder nach oben kommen ?

  • External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    hab so ein gefühlt, dass diese Art von Spiel für unser Team zu früh kommt, lass mich aber gerne überraschen. Chris träumt wohl immernoch von der Niederlage letztes Jahr

  • Ich krieg diese verfluchte, völlig unnötige, Niederlage des letztjährigen Qualispiels auch nicht aus dem Kopf. Da saßen wir wohl alle ungläubig vor den Geräten und konnten es nicht fassen, was da grad passiert.

    Meine Befürchtung für heute Abend liegt aber weniger darin begründet, dass unser Team schwächer ist als das von Kiew, sondern dass die Ukrainer eventuell nen kleinen Schiribonus zugestanden bekommen könnten aufgrund der extrem schlimmen Zustände in ihrem gebeutelten Land. Aber wahrscheinlich täusch ich mich und die Refs pfeifen fair und unparteiisch, und unsere Jungs schaukeln das Ding irgendwie nach Hause.


    Auf geht´s, Brösel(s) !

    Steter Tropfen höhlt den Stein

    Edited once, last by Erich ().