Playoff Halbfinale: Alba Berlin vs MHP Riesen Ludwigsburg

  • Mir gehört Alba das Herz. Weit geringere Mittel mit tollen Teambasketball fast annähernd so gut wie München. Vielleicht reichts ja wieder. Sie haben seit Jahren eine ausgewogene Mischung aus toller defense mit tollen Angriffsbasketball.

  • Schade Lubu ... aber Alba verdient im Finale denen ich nun die Daumen drücke....

    Krass das ich das mal sagen würde hätte ich auch nicht gedacht aber ich finde München sogar sympathischer als ALBA.

    Ich mochte Alba schon nocht, da war München noch gar nicht in der Liga. Und daran hat dich nichts geändert. Ich mag sie noch immer nicht _freuu2

  • mir geht es mit Bayern so: der verein mit seiner philosopie "mia san mia" und seinem jetzt ehrenpräsident war mir schon immer unsympathisch egal in welcher sportart.davon abgesehen gefällt mir das alba konzept mit den jungen Deutschen spielern ohne jetzt alba fan zu sein.

  • Nur weil man Alba als Bamberger immer noch nicht mag, obwohl sich da ja mittlerweile einige Ex-BambergerAkteure tummeln (was vor Jahren ja nicht der Fall war, als die uns einfach nicht mochten und es per Plakate hochhalten verdeutlichten) muss man doch aber nicht unbedingt München mögen.


    Sobald klar ist, wer neben Berlin ins Finale einzieht und es dann vielleicht einen Final-Thread gibt, wäre da u.U. eine Möglichkeit gegeben, sich darüber auszutauschen, ob man sich lieber von Berlin oder München angezogen fühlt als Freund des Basketballsports - sofern München der Gegner der Albatrosse wird und nicht Bonn.


    Wobei, wenn Bonn das kleine Kunststück schafft, auch Spiel 4 des HF in München zu klauen und ein Spiel 5 zuhause zu erwirken - wüsste ich, wer mein Wunschkandidat für den Meistertitel wäre; Berlin wäre es dann eher nicht.

    Wobei, was hab ich von den Bonnern. Dann isses halt, weil ich dem Karsten Tadda nochmal nen Meistertitel sehr gönnen würde.

    Steter Tropfen höhlt den Stein

    Edited 2 times, last by Erich ().

  • Schade Lubu ... aber Alba verdient im Finale denen ich nun die Daumen drücke....

    Krass das ich das mal sagen würde hätte ich auch nicht gedacht aber ich finde München sogar sympathischer als ALBA.

    Ich mochte Alba schon nocht, da war München noch gar nicht in der Liga. Und daran hat dich nichts geändert. Ich mag sie noch immer nicht _freuu2

    Ich erinnere mich an ein Spiel zwischen Bayern und Alba kurz nachdem Bayern in die 1. Liga gekommen war. Als großer Bayern-Fan beim Fußball konnte ich mit der Anschubfinanzierung und den guten Voraussetzungen aufgrund der Marke Fußball wenig mit den Basketballern anfangen. Ich freute mich sogar, dass Berlin gewonnen hatte. Im Laufe der Zeit änderte sich die Haltung aber, weil ich merkte, dass Bayern Dinge vorgehalten wurden, die an anderen Standorten normal waren. Jüngstes Beispiel wäre der Wechsel von da Silva. Was wäre da los gewesen, wenn er auf die Art nach München und nicht nach Berlin gewechselt wäre. 😄 Daher entwickelte sich eine Sympathie für den Basketballbereich des Vereins.


    Aber wir schweifen allmählich ab. 🙂