15. Spieltag: Brose Bamberg - FC Bayern München (2.1.2022, 20.30 Uhr)

  • Jetzt warten wir mal ab, wie es am 2. Januar gegen die Münchner läuft. Wenn die auch paar Leute schonen für größere EL-Aufgaben, wie zuletzt in Crailsheim, seh ich durchaus einigermaßen gute Chancen, sie wenigstens bisschen zu ärgern. Wenn sich die Bayern aber anstrengen und komplett antreten, wird´s eine fast unlösbare Aufgabe für uns. Außer wir spielen 40 Minuten richtigen Basketball, hinten kratzen und beißen, vorne in den Münchner Korb reinhämmern was das Zeug hält, dann könnte eventuell doch was gehen.

  • Bareider

    Changed the title of the thread from “15. Spieltag: Brose Bamberg - FC Bayern München” to “15. Spieltag: Brose Bamberg - FC Bayern München (2.1.2022, 20.30 Uhr)”.
  • Das nächste EL Spiel der Bayern wäre geplant am 07.01.22


    Das Spiel gegen Asvel ist abgesagt. Die drei wichtigsten Spieler hatten gegen die Merlins Pause.


    Ich gehe von "kompletten" Bayern aus. AT an alter Wirkungsstätte.

    Das wird spaßig.

  • Danke Bareider fürs "Verschieben" in einen neuen Spieltagsthread. _zustimmung


    Wenn die Münchner komplett nach Bamberg kommen wird´s, wie schon erwähnt, schwer. Gegen uns gewinnen sie glaube ich besonders gern, genau wie´s umgekehrt wäre, könnte unsere Brösel(s) sie (wie früher an der Tagesordnung) "wech haun". _blink


    Trotzdem, das Spiel muss erst mal gespielt werden und vielleicht hat Signor Trinchieri ja ein Einsehen und zügelt seine Stars ein bisschen, damit´s uns nicht ganz so arg weh tut.


    Auf jeden Fall wird das Spiel erneut ohne Fans stattfinden, was mich maßlos ärgert. Und den Bayernfans wirds sicherlich nicht anders gehen, vor allem denen, die in Stadt und Landkreis Bamberg zuhause sind und ihr Team gerne unterstützt hätten.


    Die Edit hat nur "Dibbfehler" ausgemerzt.

  • Lars

    Was soll den spaßig werden vor leeren Rängen ... ist so ähnlich wie ein Trainingsspiel ...

    ich rechne mir nichts aus ... und hoffe das sich nur keiner verletzt ....


    Bayern ist das Gegenteil vom MBC - wir dazwischen ...

    Vorsatz 2022 : Freuen über den neuen Trainer muss genügen ...

  • Danke für den neuen Tread Bareider. Ich würde sagen, Bamberg hat keine Chance, die sollten sie nutzen _zungeraus Es gibt eigentlich nichts was für Bamberg spricht, aber vorher aufgeben gilt nicht.


    Schade, dass (wieder) keine Zuschauer da sind, auf der einen Seite hätte das unserem Team gut getan, auf der anderen Seite wäre es schon schön gewesen, wenn sich wenigstens auch die Fans nochmal bei AT bedanken und wenn auch verspätet ihn hätten verabschieben können. Das war ja seit seiner Rückkehr in die BBL nicht möglich.

  • Ich gehe mal davon aus das die Bayern gegen uns etwas rumeiern und wir das Spiel lange offen halten. Dann Mutte 3. Viertel Anfang 4. Viertel werden sie dann 2-3 Minuten Vollgas geben und auf ca 20 davon ziehen und dann den Rest des Spilels wieder rumzueiern. Am Ende verlieren wir mit 7 und viele hier werden diese Niederlage groß feiern weil sie der Meinung sind wir hätten die Bayern an den Rand einer Niederlage gebracht. Aber für München war es nur eine nette Trainingseinheit der zweiten Garde.

  • Ja klar kann man sich da jetzt in die fränkischen Silvesterhosen - die Jeans aus Buttenheim - schei***n und mit ausgestellte Knieä durch die Sandstraß eiern. Konn mä mach'n.

    Also, entwedä mä iss so a klaans Hosnscheißerla oddä mä iss vo do wo die Hall iss.


    Ich sage: Her mit diesen "Bayern".

    Die hau mer wech.

    Miä doch wurscht, wos die füä "Systeme" und "Stars" hamm.

    Die haben doch sogar schon in Vestenbergsgreuth verloren.


    Der Trinchieri wird sich doch schon auf dem Weg zum Kampfgericht mit seinem hochroten Kopf verlaufen.

    Für mich (!) ist diese Aufgabe gerade jetzt im Aufwärtstrend ein gefundenes Fressen.

    Und danach wird sich die Presse überschlagen.


    Auf geht's - den besten Schaum vor den Mund macht des .... äh, äähh, Spezibier

  • Ich gehe mal davon aus das die Bayern gegen uns etwas rumeiern und wir das Spiel lange offen halten. Dann Mutte 3. Viertel Anfang 4. Viertel werden sie dann 2-3 Minuten Vollgas geben und auf ca 20 davon ziehen und dann den Rest des Spilels wieder rumzueiern. Am Ende verlieren wir mit 7 und viele hier werden diese Niederlage groß feiern weil sie der Meinung sind wir hätten die Bayern an den Rand einer Niederlage gebracht. Aber für München war es nur eine nette Trainingseinheit der zweiten Garde.

    Ich wollte exakt das gleiche schreiben. Ich denke, genau so wird es laufen. Hängt eigentlich nur davon ab, wen die Bayern schonen, ob es -10 oder -20 wird. Bayern ist gerade nicht die Kragenweite von Bamberg, von daher auch nicht so schlimm.