Eurocup ratiopharm ulm vs Bourg en Bresse

  • Heute Abend ist es soweit, ab 19.15Uhr wird übertragen und ab 19.30Uhr geht es dann los, das nächste Heimspiel leider ohne Fans.


    Bourg en Bresse hat Bigs die auch von draußen werfen können, da bin ich gespannt wie wir das verteidigen, wie Felicio raus kommt und wer dann unterm Korb reboundet wenn er am Perimeter steht. Spannend wird auch die Pace sein, wer sich da mit seiner Spielweise durchsetzt.


    Bourge en Bresse hat zuletzt knapp gegen Valencia verloren, es ist also Vorsicht geboten.


    Mein Tipp:

    Halten wir die Intensität von Beginn an hoch und bekommen die Dreierlinie gut verteidigt ohne die Zone herzugeben sehe ich gute Chancen. Wr haben uns bisher immer über die Defense wieder aufgerafft und sind dadurch in der Offense ins Laufen gekommen.

  • Beim Durchforsten der Roster fiel mir auf, dass bei den Gästen Eric Mika im Kader steht. Der Center war vor 3 Saisons bei Medi eine Verpflichtung auf Zeit, weil der damalige Center (Ich glaube es war Hassan Martin) verletzt war. Defensiv anfällig, offensiv sehr vielseitig und ein toller Scorer. Gegen Patras hat er 22 Punkte gemacht. Habe aber keine Ahnung, ob er fit ist oder überhaupt im Roster steht. Aber wäre schön, ihn mal wieder spielen zu sehen. Hat mir damals gut gefallen.

  • Ich bin heute eigentlich auch sehr zuversichtlich. Die letzten Spiele haben einen Aufwärtstrend gezeigt und Bourg dürfte unserem Spiel entgegen kommen. Anhand dem was ich bisher gesehen und gelesen habe scheinen sie Probleme mit schnellem Spiel auf dem Flügel zu haben. Daher könnte ich mir vorstellen das Jallow sein Breakout Game mit 20 Punkten ins Parkett zimmert.

  • "Das ist für Thommy Klepeisz so wie für die meisten Spieler ein Freiwurf" .... jetzt schon fast sicher mein Spruch des Tages _grin

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)