Ist Johan Roijakkers noch der richtige Trainer für Brose Bamberg ?

  • Ist Johan Roijakers noch der richtige Trainer ??? 64

    1. Nein (46) 72%
    2. Ja (18) 28%

    Ganz einfache Umfrage und ohne Häme !!!


    Ist Johan Roijakers noch der richtige Trainer ???

    hier könnt Ihr abstimmen und diskutieren .

  • Snake

    Changed the title of the thread from “Ist Johan Roijakers noch der richtige Trainer” to “Ist Johan Roijakers noch der richtige Trainer für Brose Bamberg ?”.
  • Ach was, Snake .

    Da sind wir uns doch ziemlich einig gewesen seit Spätherbst 2020, dass er das nicht ist.

    Aber die Umfrage kommt vielleicht auch bisschen früh nach dem allerersten doof verlorenen Saisonspiel, auch wenns ein wichtiges war.

    Die lassen diesen Coach weiterschustern, so meine Überzeugung. Sonst müsste man ja zugeben, dass man keine bis wenig Ahnung in der Clubführung hat.

  • Fakt ist eben das das erste Saisonspiel ein unheimlich WICHTIGES Spiel war ... es geht hier auch um die Anzahl der Spiele , die nun weninger sind und auch um CL Prämien die nicht zu Stande kommen



    Wir haben nun nur noch BBL

    und im ersten Pokalspiel dann gleich die Bayern .... wird wohl eine ruhige Saison..

    Neue Hoffnung ....

    Edited once, last by Snake ().

  • Antwort auf die Frage, ist er nicht und war er nicht. Aber wen will man holen? Sebastian Machowski wäre sicher froh, wenn er von China wieder heim könnte. Wäre aber nicht mein Favorit, genau so wenig wie Arne Woltmann. Perego ist auch wieder untergekommen. Steht nicht zur Verfügung.

    Das würde nicht einfach werden, weil diejenigen, die das zu verantworten haben, nicht unbedingt die fachkundigen Player im Basketball-Business sind.

  • Roijakers jetzt zu entlassen wäre in meinen Augen nicht optimal


    Mit der Vorbereitung und 2⅘ des ersten Pflichtspiels war man (hoch-)zufrieden.

    Blöd natürlich, dass dieses direkt do-or-die war und ein ganzer Wettbewerb wegfällt (das finde ich generell nicht gut, gibt's das in anderen Basketballwettbewerben auch? Für die Vereine eine grobe Unklarheit was Heimspiele Etat etc. angeht).


    So blöd es sich anhört, aber man geht normalerweise doch eh davon aus, dass man in den ersten Pflichtspielen noch etwas an den Stellschrauben drehen muss.Und im Vergleich zu den letzten Jahren sind das in Bamberg jetzt nur noch Wenige.


    Gleichzeitig wird er ohne Polster in die Saison gehen und wenn sich die Leitungen wiederholen wird man schnell reagieren

  • Genau so ist es, Freak. Es fehlt bereits im AR die Fachkenntnis und das gilt für das gesamte Gremium. Ich hab´s ja geschrieben, Leute wie Ensminger, Gavel und Zisis lässt man laufen, wobei - das war auch schon zu Heyders Zeiten. Doch glaube ich, dass Roijakkers ein gutes Team gezimmert hat; nur coachen kann er es halt nicht, wie es sein müsste. Genau wie letzte Saison.


    Unser Michel Stoschek müsste doch jetzt eigentlich im Quadrat hüpfen vor Ärger und Wut. Ich tät´s an seiner Stelle, dass ganz Ahorn wackelt.


    Stimmt schon, Ray_Lewis - und welcher Coach möchte da jetzt weitermachen wollen, ohne später auch was auf die Hörner zu bekommen ?

    Den Schnitt hätte man im Mai machen müssen, nach dem Playoff-Aus.

    Bleibt bitte alle gesund.

    Edited once, last by Erich ().

  • Ray_Lewis die Wahrheit ist aber nicht in der Vorbereitung, sondern wenn es drauf ankommt. Sicher wäre der Zeitpunkt kacke jetzt den Coach zu entlassen, aber dass es bei Bamberg nicht läuft, ist offensichtlich.

    Ohne adäquaten Ersatz macht es keinen Sinn, aber so kann es nicht weitergehen. Das erste Pflichtspiel der Saison knüpft an die letzte an.

    Vielleicht wäre es auch ein wichtiges Signal an die Mannschaft, den Trainer mit Gefolge auszutauschen, dann gibts null Ausreden mehr (die sicher wieder kommen).

  • Ruft doch mal bitte einer bei beobasket an und fragt nach, ob net der Rödel weng Bock hat den Karren endlich aus dem Dreck zu ziehen. Wäre für mich die Idealbesetzung!