Bambergs Ziele

  • Der Sinn der Umfrage ist eigentlich schon recht klar. Es steht zur Abstimmung, ob sich nach super Vorrunde mit evtl. Platz 2 oder 3 die Saison bei einem anschließenden VF-Aus besser anfühlt, als wenn man nach zäher Vorrunde mit vielen Enttäuschungen überraschend das Viertelfinale übersteht und somit rein tabellarisch besser abgeschnitten hat als beim anderen Fall.

    Wer es nicht interessant findet, muss ja nicht mitmachen, das gilt ja für andere Umfragen auch.


    Die Frage an sich ist schwer zu beantworten, das sieht man auch am bisher ausgeglichenen Ergebnis. Ich würde wohl für die Variante 28:6 sein, da man unterm Strich viel mehr positive Erlebnisse in der Saison bekommt.

  • Für mich würde sich beides schlecht anfühlen , deshalb hab ich auch nicht abgestimmt.

    Wenn man in der ganzen Saison nur 3 Niederlagen hätte ... geh ich auch zu über 90 % davon aus, das man die erste Runde mit Heimrecht schaffen würde... sprich Ziel erreicht.

    Nichtquali Bamberg für Europa ... nach 19 Jahre _weinen Trainer kommen / Trainer gehen ....

  • Snake

    ich brauch nix melden, das liegt mir fern! Lies deinen eigenen Post nochmal selber und du wirst ganz schnell drauf kommen was ich meine! Und wieder fühlst du dich direkt angegriffen obwohl ich dir gesagt habe das du das gar nicht nötig hast. Einfach mal in sich gehen ( auch mal über den dingen Stehen ) Wie gesagt halte dich eigentlich für sehr Sach und Fachkundig aber durch die art die du manchmal an den Tag legst stösst du immer mehr leuten vor den Kopf die dich eigentlich sehr schätzen

  • Bareider


    das hat nichts mit untereinander zu klären zu tun, sollte einen Mod ( kein angriff auf dich ) schon aufgefallen sein. Schätze Snake für seine Sach und Fachkundige Art Sehr! Hätten auch ohne ihn vieles nicht so früh erfahren! Aber die art und weise wie er manchmal ist sollte er einfach mal überdenken. Wer frei art und denken zu schreiben im Forum fordert darf sich manchmal halt nicht wundern wenn es einen auf die Füsse fält.

    • Official Post

    Ich verstehe deine Position, aber es wird immer unterschiedliche Wahrnehmungen geben und unterm Strich führt eine öffentliche Diskussion darüber nur dazu, dass die entsprechenden Threads unlesbar sind. Daher bitte einfach untereinander schreiben, wenn ihr das ausdiskutieren möchtet.

  • Der Sinn der Umfrage ist eigentlich schon recht klar. Es steht zur Abstimmung, ob sich nach super Vorrunde mit evtl. Platz 2 oder 3 die Saison bei einem anschließenden VF-Aus besser anfühlt, als wenn man nach zäher Vorrunde mit vielen Enttäuschungen überraschend das Viertelfinale übersteht und somit rein tabellarisch besser abgeschnitten hat als beim anderen Fall.

    Wer es nicht interessant findet, muss ja nicht mitmachen, das gilt ja für andere Umfragen auch.


    Die Frage an sich ist schwer zu beantworten, das sieht man auch am bisher ausgeglichenen Ergebnis. Ich würde wohl für die Variante 28:6 sein, da man unterm Strich viel mehr positive Erlebnisse in der Saison bekommt.

    Zurück zum Thema


    Bareider - Danke für die sehr gute Zusammenfassung die meine Intension für die Umfrage war.

    Jedem ist die Abstimmung dazu frei gestellt.

  • Ist nicht böse gemeint Lotte aber Frag doch mal die Ulmer ob sie nach der Wahnsinnssaison vor ein paar Jahren als sie in der Hauptrunde 33-1? holten und dann im HF rausflogen zufrieden waren.


    Ich als Ulmer war nach der Saison 15/16, schlechte Saison als 7. und Finale, natürlich zufrieden.


    Über einen viel längeren Zeitraum begeisternd war aber die Saison 16/17 mit 27 Siegen am Stück, Tabellenplatz 1 und 2 packenden Playoffserien über 5 Spiele.

    Und auch wenn man schon im Viertelfinale nur mit Hilfe der Schiedsrichter und mentaler Aussetzer der Gegner eine Blamage abwehren konnte, um dann gegen Oldenburg einen 30 Punkte Vorsprung zu verspielen, insgesamt also katastrophale Playoffs spielte, war ich mit der Saison hochzufrieden gewesen....zumindest nach einmal drüber schlafen.


    Und gleichzeitig weiß ich, dass viele Ulmer das anders sehen.

    Von daher kann ich die Umfrage schon nachvollziehen; bei anderen habe ich mir in der Vergangenheit schon gefragt was das Ziel davon ist.

    Auch wenn man in Bamberg nach den letzten Jahren etwas angespannte ist, muss es doch erlaubt bleiben etwas über den Tellerrand zu schauen

  • Ray_Lewis


    Das ist perfekt beschrieben, warum es gar nicht so leicht ist, das so klar zu bewerten. Von daher eine interessante Umfrage, die sehr vielfältige Erwartungen der Fans spiegeln kann. Die letzte Saison von Bamberg kann man hier beispielsweise auch einbringen. Man hat den Vorrundenersten am Rande des Ausscheidens, obwohl der mit Abstand beste Spieler Hall nicht zur Verfügung stand. Man stelle sich vor man gewinnt das 5. Spiel und verkauft sich im Halbfinale halbwegs passabel. Dann würde vieles vom Negativen aus der Saison noch bestehen, aber man könnte anhand der positiven Entwicklung mehr Vertrauen in den Trainer haben. Aber ich kann wirklich auch jeden verstehen, der sagt: In den Playoffs zählt es.