Auswirkungen von Corona auf den Basketball

  • Das ist schon erstaunlich, am 30.09. wurde die Öffnung der Clubs und Dicotheken für den 01.10. erlaubt, gänzlich ohne Maskenzwang.

    "Freedom Day" für Feierlustige - lange Schlangen vor Discos in Franken
    Seit dem 1.10.2021 dürfen Clubs in Bayern wieder öffnen. Das haben am Freitag viele Feierlustige gleich genutzt. In Würzburg und Nürnberg standen teilweise…
    www.infranken.de


    Und wir Basketballfans in bayerischen Arenen tragen Masken auch am Platz.

    Das passt einfach nicht zusammen, denn auch in den Clubs "tummeln" sich hunderte Feierwütige auf engstem Raum, wie auf dem Foto von infranken.de ersichtlich.

    Ob die Maskenpflicht jetzt von der Bayerischen Staatsregierung oder vom Veranstalter kommt, das macht für mich keinen Unterschied.

  • Na wenn auf die 2G Regel in der Arena umstellst, hättest vermutlich auch Möglichkeiten auf Masken zu verzichten. So zumindest in manchen Arenen in der BBL. Und egal was das Gesetz hergibt... das könnte man rechtlich sicher dann auch erzwingen.
    Denn das was die Discotheken da nun als Regel haben, ist nichts anderes als 2G ...mit der Ausnahme, mit PCR Test geht es auch. Nur den wird aus Kostengründen (und Zeitgründen) nur ein Bruchteil machen.

  • Kürzlich wurde das so kommuniziert. Hinzu kommt aber dass die Auslastung auf 50% Prozent reduziert werden muss. Also entweder 3G, Maske am Platz und so gut wie voll oder 2G ohne Maske dann aber nur 50%. So ist zumindest mein letzter Wissensstand...🤷🏻‍♀️

  • Es gibt Neuigkeiten! _zustimmung


    External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    weiter schreibt er...


    Es gibt dann keine Personenobergrenzen bei Sport- und Kulturveranstaltungen. Das gilt z.B. für Theater, Kinos, Opern, Museen, Tagungen, Sportstätten und Musikschulen. Kinder und Schüler haben zu freiwilligem 3G plus immer Zutritt, weil sie regelmäßig in der Schule getestet werden.

  • tuhlke

    Da warst jetzt exakt 7 Minuten schneller, denn ich habe das auch grad eben gelesen bei infranken.de.


    Jetzt tät mich nur brennend interessieren, was das in der Brose Arena in Bamberg für Folgen hat, wo ja bis zuletzt 3G angewendet wurde ?

    Kontrolliert wird ja am Eingang; entfällt demnach ab dem nächsten Heimspiel die Maskenpflicht am Platz, oder gänzlich ?

    Von 3G plus habe ich noch nie zuvor gehört.

  • 3G Plus bedeutet eigentlich nur 2G + Zulassung mit negativem PCR-Test…

  • Danke dir.

    Ich erkenne da jedoch überhaupt keinen Unterschied von 3G zu 3G plus.

  • Und das heißt noch nicht dass jetzt automatisch in den in Arenen in Bayern 2G oder 3Gplus gilt... das normale 3G mit den bisherigen Auflagen gilt meines wissens weiterhin.
    ABER es ist nun in Bayern möglich auch auf 2G und 3G+ umzustellen (was es bisher vom Gesetz her noch nicht gab)

    So les ich es zumindest raus.