Eurocup Spieltag 5 - ULM - Unicaja Malaga 28.10 - 19.15 Uhr Uhr

  • zurück als einer der wenigen aus der Arena... vermutlich für ne ganze Zeit lang. Auch wenn sie sich dort echt bemühen alles zu regeln... nun is erst mal ohne Zuschauer.

    Zum Spiel... ich fand sobald Klepeisz, Obst oder Günther aufm Feld waren... dann wars Spiel schnell und der Ball lief. Und damit hatt der Gegner dann auch teils Probleme das in Griff zu bekommen.
    War keiner von den 3en aufm Feld wars eher ein statisches Spiel, das heut nicht immer so gut funktionierte.
    Caupain fand ich da leider irgendwie wie eine Bremse im Spielaufbau... ich weiß nicht warum, aber er hat mir in den Vorbereitungsspielen besser gefallen als die letzten paar Spiele.
    Ja er ist immer nochn top Spieler, aber der Spielaufbau ist irgendwie lahmer (schwer zu beschreiben).

  • der Bert

    es haben aber nur 2 Spieler einen Vertrag für das Jahr darauf 2022 ( Landers & Osetkowski ) , also wird es nicht einfach alle zu halten , besonders wenn sie gut performen.


    Snake, das stimmt wohl. Bin zuversichtlich, hat vor ein paar Jahren ja schon mal ganz gut funktioniert

    Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen
    Horst Hrubesch dt. Fußballnationalspieler

  • MG_


    ich finde trotzdem das Caupain im Team sehr wichtig ist , wenn man einen Gegner hat , der Ulm das "schnelle " Spiel und die Dreier gut wegnimmt , dann kommt nämlich Coupain Stärke ( im wahrtsen Sinne des Wortes ) zur Geltung , der auch mal aufposten kann oder auch im eins gegn eins andere Guards locker schlagen kann .


    Euro Mischung auf Guard ist sehr gut ... und man kann sich schön am Gegner anpassen.

    Auf alle Fälle sieht man nun aber , das mit Klepeisz das Team nochmal viel stärker ist .

  • Ich war auch einer derjenigen, der gestern nochmal in der Arena war. Es hat nochmal wirklich spaß gemacht, natürlich am Ende dann mit naiven Fehlern.


    Ich muss einmal mehr eine Lanze für Landers treffen. Schaut euch das Spiel nochmal an und achtet darauf, wer auf der 4 gespielt hat, als wir in Viertel 3 und 4 so stark zurückkamen. Das war nämlich unsere Nummer 3! Und warum? Weil leider Holmann defensiv noch immer viel zu weich ist und keine Rebounds holt. Was Caupin angeht bin ich bei Snake. Er hat seine stärken im Körperlich, bei den Drives und in der Defence. Er hat sicher noch Schwächen was das Playmaking angeht, aber dafür ist Per wieder da und sicher auch Klepeisz. Was mir ausgesprochen gut gefällt ist das Center-Duo. Osetkowski mit sehr guter Offence und Wilkins macht so viele kleine Dinge, das passt einfach.


    Ich fand das gestern sehr stark gegen einen tollen Gegner.

  • Ich sehe es auch so wie MG. Zu Anfang einer Halbzeit mit Caupain sehr statisches Spiel mit doch recht eigensinnigen Acts, was oft in einem Notwurf endete. Mit unseren 3 deutschsprachigen Guards wars schnell und Assistlastig, sehr schönes Spiel.

    Natürlich brauchen wir Caupain auch, aber gestern gegen Malaga war er die schlechteste Option.

    Für mich auch unverständlich, warum Klepeisz nicht 5min vor Ende kam. Vielleicht doch noch Schmerzen.

    Trotzdem ein gutes Spiel, das Spaß machte. Malaga für mich schlechter als Ulm in der Spielweise. Die haben aber 2 , 3 Stars, die die 3er einfach ohne System reinknallen.

    Ulm muss über die Mannschaft zum Sieg kommen. Das können sie. Bis jetzt eben nicht konstant.


    Bin gespannt wie die Entwicklung weiter geht. Ich bin zuversichtlich.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

  • Für mich auch unverständlich, warum Klepeisz nicht 5min vor Ende kam. Vielleicht doch noch Schmerzen.

    4 Fouls - hätte als Coach bis zu den letzten 2 Min. gewartet ihn zu bringen. Spiel war ja eng und für 1 o 2 Dreier ist er immer gut. War er zum Schluss auf dem Feld - hab nicht mehr wirklich drauf geachtet. Sicher ist mit ihm sind wir mehr als eine Klasse besser.

  • Er kam gar nicht mehr.

    Und das mit 4 fouls 2min vor Spielende bringen empfinde ich als unlogisch bei einem Spieler, der die Mannschaft wesentlich besser macht. Foult er ein 5tes mal nach einer Minute ist es egal ob 5min oder 2min vor Schluss. Bleibt er länger ohne 5tes foul hat man mehr von ihm, je früher er kommt.

    Lediglich ein Mann, der mir den letzten Wurf machen soll schone ich bis zum Ende. Das war bei ihm wohl nicht der Fall.

    Ich glaube jedoch an Lakovics Pass System, das sicher mit Klepeisz besser ist. Deswegen gehe ich von Schmerzen bei ihm aus.

    Sicher ist sicher.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....