PRE-SAISON 2020/21 - Brose Bamberg

  • Bamberg hat die letzten 25 Minuten wirklich miserabel gespielt, die ersten 15 Minuten haben mir sehr, sehr gut gefallen.


    Hand aufs Herz, was die Leistung der Münchner angeht:

    Das ist eine für die EL zusammengestellte Mannschaft, die gewaltige Schwächen auf gewissen Positionen hat.

    Besser als der Corona-Virus ist der Basketball-Virus allemal!

  • Bamberg hat ja nun auch kein Team, das gegen den BBL Abstieg ankämpft.

    Da steckt auch ne Menge Geld und Qualität drin. Bei Bamberg hat heute die Einstellung zum physischen Spiel gefehlt. Dazu kein glücklicher Aufbau. Und Defensive soll ja lt Krawinkel das Thema der kommenden Wochen werden.


    Das Ergebnis ist kein Beinbruch. Eher manch lasche Körpersprache die JR ja auch sichtlich bemängelte.

  • Bayern hatte 8 Ausländer und Bamberg 4. Warum durften da so viele spielen ?

    Aber Bird 2.0 Du Schlingel, natürlich weißt Du, daß sich die Trainer im Vorfeld auf diesen Spielereinsatz geeinigt haben.

    Natürlich war das Mißverhältnis von 8 : 4 Ausländern nicht entscheidend für den Bamberger Einbruch ab der 15 Minute.

    Besser als der Corona-Virus ist der Basketball-Virus allemal!

  • AT immer lustig ...ja es ist gut das er wieder in der BBL ist - auch wenn es München ist _blink


    Zitat :


    Trinchieri, der zwei Technische erhalten hatte, sagte: „Wir entwickeln uns langsam, aber es geht voran. Die Schiedsrichter waren schon BBL-ready und ich noch in der Vorbereitung. Ich hätte mich wohl mehr darum kümmern sollen, was ich besser machen kann, anstatt mich um ihre Verbesserung zu kümmern – das geht dann auf mich.“

  • Das was Larson in diesem Spiel gezeigt hat, war eine der schlechtesten Leistungen auf der PG-Position die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Ich glaube nicht, dass wir mit ihm glücklich werden. Er hat sich als erfahrener PG von München komplett aus dem Spiel nehmen lassen. Ständiges Ego-Gezocke ohne die Mitspieler zu finden bei miserablen Wurfentscheidungen.

  • Mav_Lrey


    Wir sind halt heuer auf PG recht " dünn " aufgestellt ... wenn wie gestern , ein PG nicht seinen besten Tag hat ( oder sich mal verletzt ) , hast du noch ein jungen Spieler wie Hundt.


    Blakes ist kein PG wie wir wissen und ist dafür auch nicht gedacht - lt. JR .

    Zur Not könnte er einspringen und wohl auch müssen so schätze ich.


    Gestern hätte uns ein Heckel oder Baggette gut geholfen die Mitspieler weiter in Szene zu setzen. JR ist aber ein Befürworter einen eher kleinen Rotation.

  • Es ist halt echt nur Schade um Mateo S. - ich denke, er hat in dem System von JR einfach keinen Platz.

    Letztes Jahr noch unser Shootingstar und jetzt nur noch 2. Wahl. Irgendwie traurig für den Jungen, denn letztlich will man als Basketballer halt spielen. Pro B kann für ihn aber nicht der Anspruch sein.