Die Akte Joshiko Saibou

  • Was haltet ihr von den Berichten um Saibou aus Bonn? Ich kann die Artikel leider nicht verlinken, aber anscheinend ist er komplett in Verschwörungstheorien eingetaucht. Neben kruden Insta-Videos war er auch bei der Demo in Berlin am vergangenen Samstag. Ich bin gespannt, wie sich die Bonner dazu äußern. Anscheinend hat er ein bisschen Pech beim Denken.

  • Was haltet ihr von den Berichten um Saibou aus Bonn? Ich kann die Artikel leider nicht verlinken, aber anscheinend ist er komplett in Verschwörungstheorien eingetaucht. Neben kruden Insta-Videos war er auch bei der Demo in Berlin am vergangenen Samstag. Ich bin gespannt, wie sich die Bonner dazu äußern. Anscheinend hat er ein bisschen Pech beim Denken.

    Ich hoffe das dies das Ende seiner Karriere ist, sorry für Bonn eigentlich ein ordentlicher Spieler aber wer sich so verhält hat kein Recht auf dir Vorteile der Gesellschaft. All das was die BBL, sowie das allgemeine Gemeinschaftliche Leben aus macht hat er mit Füßen getreten!

  • Naja - der ist ja inmitten von Corona falsch abgebogen - da hieß es noch "Seine Privatsache" ..aber langsam kann man das kaum mehr als Privatsache wegignorieren....

    und zu Hawkins - das KANN Crailsheim eigentlich nicht unkommentiert stehen lassen - dazu ist das schon viel zu groß in der Bubble gestreut worden....

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Bitte, gebt den Leuten doch Ihre eigene Meinung.

    Es ist doch vollkommen in Ordnung, ob jemand denkt, daß die Erde eine Scheibe ist oder daß die Mondlandung nur gespielt war.

    So etwas muß man nicht von staatlicher oder privater Seite aus verfolgen oder sanktionieren.

    Man darf und kann Saibou nicht wegen Teilnahme an dieser Demo in Berlin den Stuhl vor die Türe setzen.


    Gefährlich wird es nur, wenn man gesellschaftliche Regeln bewußt torpediert und diese nicht befolgt. Dann geht es eben auch um die Gesundheit anderer Leute.


    In der gegenwärtigen Corona-Situation werden die Clubs, Spieler und die Zuschauer strikte Regeln befolgen müssen, daß die Liga überhaupt stattfinden kann.

    Für diesen Fall sehe ich eine konkrte Gefahr bei Saibou. Falls er sich bewußt nicht an die vorgegeben Regeln halten sollte, dann laufen die Bonner Gefahr, daß sie disqualifiziert oder gar eliminiert werden.


    Der Bayreuther Spieler Nate Linhart hat erklärt, daß er in Amerika bleiben will. Diese Entscheidung ist nachzuvollziehen und die Bayreuther Verantwortlichen bestehen auch nicht auf Erfüllung des Vertrages.


    Bei Saibou sehe ich ein großes Risiko für Bonn.

    Die Entscheidung dort ist schwierig.

    Besser als der Corona-Virus ist der Basketball-Virus allemal!

    Edited once, last by franz ().

  • Ähm hier geht es nicht darum das Herr Saibou in Kyre Irving Manier glaubt die Erde sei eine Scheibe, hier geht es auch nicht darum zu wieder legen das Reptiluiten existieren. Herr Saibou und seine Gattin teilen öffentlich Ansichten wie zb "Die Eliten (wer soll das eigentlich sein?) Entführen Kinder und Zapfen deren Blut um Unsterblichkeit zu gelangen, Herr Saibou geht außerdem auf Demos und Stellt sich dort bewusst neben Rechtsextreme und leugnet deren Anwesenheit, Herr Saibou hält sich nicht an Abstands und Hygiene Regeln wodurch er bewusst in Kauf nimmt andere zu Gefährden (Vorsätzliche Körperverletzung!), Herr Saibou scheißt offensichtlich auf seine Vorbildfunktion man kann die Liste der Fehlverhalten der letzten Tage und Wochen immens erweitern. So spricht er z.B. von Millionen Teilnehmern auf besagter Demo -> wenn das Millionen waren dann waren auf der Loveparade oder nach der WM 2014 oder jedes Jahr an Silvester mehrere Milliarden in Berlin, das heißt der gute man hat eine ziemlich Verschobene Wahrnehmung. Dies gilt es nicht zu verharmlosen und ich hoffe sehr das die Bonner Verantwortlichen Rechtliche Schritte anwenden.

  • Der Herr darf denken was er will - aber Bullsh*t ist keine Meinung.......

    Und zu Linhart - du hast schon gelesen, warum er in den USA bleibt?

    "Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen"
    (nach R. Descartes)


    "Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden,wenn es besser werden soll.“
    (G. F. Lichtenberg)

  • Nein, ich weiß nicht, warum Linhart in den USA bleibt und vergleiche ihn nicht mit Saibou. Punktum.


    Und bitte genau lesen, warum Saibous Verhalten gefährlich für Bonn und den Basketball ist.


    Aber Meinungsschnüfffelei sollten wir nicht tun.

    Besser als der Corona-Virus ist der Basketball-Virus allemal!

  • Unabhängig vom Thema Meinungsfreiheit oder "Meinungsschnüffelei (ernsthaft?)":


    Solange die BBL ein Hygienekonzept verfolgt, wird Saibou hier nicht spielen können.


    Die Frage ist, wie & wann sich Bonn von dem Vertrag loslösen kann.

    Die bonner Fans zeigen ihren Protest gegen Saibou bereits.