Brose Bamberg Kader 2020/2021

  • Das sehe ich auch so, ein deutscher und zwei Ausländerspots sind erst mal frei. Wenn Harris und Baylor gehen und man Lee los würde sind es fünf bis sechs Positionen, die man neu besetzen kann bzw. muss, sieht man mal von den Doppellizenzlern ab. Seric ist wohl gesetzt und wenn ich die Wahl zwischen Heckel und Plescher hätte, würde ich Letzteren vorziehen, da er doch mehr Perspektive hätte.

    Das ist schon was für den neuen Trainer. Noch sind ja zwei Tage Zeit um noch Meldungen zu veröffentlichen.

  • Zieh doch mal Weidemann auf die 2. Ich denke, er kann dort eher der Backup sein als auf der 1. Neben einem - im Idealfall selbst gefährlichen - PG würde er imho wesentlich besser zur Geltung kommen.

  • stimmt ich sehe Weidemann ja auch eher als 2er ...vielleicht war es ja nur Moors Gedanke Ihn zum 1er zu machen...

    erwischt ..aber auf der 2 haben wir wirklich zu viele Spieler ...

    deshalb denke ich das eben auch , das es deshalb auch noch Kam Taylor treffen könnte ... ( ich persönlich mag Ihn trotzdem er müsste nur konstanter werden)


    nochmal umstruktuiert :

    ( vielleicht dann doch Baguette als Deutschen auf Guard als DL ? ) bin eh gespannt wie und ob man auch wieder Doppellizenzler hat ( Coburg ? )


    1. Ausländer NEU / (Ausländer NEU ? oder LEE) / Baguette DL ? sprich ich denke man wird den Vertrag mit LEE auflösen wenn es irgendwie geht

    2. Kam Taylor / Weidemann / Baylor oder Plescher ?

    3 MC Lean / neuer Deutscher

    4 Ausländer Neu / Sengdelder / Seric

    5. Marei / neuer Deutscher ? ( braucht man vielleicht auch gar nicht oder DL kommt auch auf den Spielstil drauf an )

  • Die ersten Entscheidungen über den Kader sind heute also gefallen...


    Bei allen drei Spielern war eigentlich schon klar, dass wir diese nicht wieder sehen werden! Vielen Dank an Retin und Jordan. Schmerzlich vermissen werden wir Sie wohl nicht. Sie haben genau das getan, wofür Sie geholt wurden und was man erwarten konnte! Nicht mehr, aber auch nicht weniger.


    Bei Louis schaut es ein bisschen anders aus. Ist mittlerweile schon so etwas wie ein Bamberger Jung geworden! Von seiner Art und vom Charakter her, ein Pfundskerl - der mit Sicherheit für jede Mannschaft ein absoluter Gewinn für´s Mannschaftsklima ist.

    Aber hier muss man ehrlich zu sich selbst sein und sagen, dass seine sportliche Entwicklung stagnierte! Zu Saisonbeginn hat er mich mit einer verrückten Trefferquote von der 3er Linie verzückt. Das war endlich der Louis den ich sehen wollte!

    Umso weniger war nachzuvollziehen warum seine 3er Quote im Laufe der Saison so rapide in den Keller ging?!?!

    Alles in Allem ist sein Abgang sehr schade. Allerdings wird hier auch einiges an Geld frei, dass man gut reinvestieren kann! Viel Glück für deine weitere Zukunft, mit einem hoffentlich steilen Leistungsschub, gerade mit Hinsicht für die Nationalmannschaft!


    Jetzt gilt es als nächstes den Trainerposten so schnell wie möglich zu besetzen, damit die Kaderplanung frühzeitig in Angriff genommen werden kann! Hier gilt es als erstes die deutschen Positionen qualitativ zu besetzen. Dafür gibt es für mich ca. ein gutes halbes Dutzend Spieler, welche uns weiterhelfen können und zudem (evtl.) realisierbar sind:


    -Martin Breunig

    -Karim Jallow

    -Sebastian Herrera

    -Lukas Meisner

    -Dominic Lockhart

    -Filip Stanic

    -Ariel Hukporti


    Das wären für mich die Spieler auf denen man den Fokus legen sollte!


    Die Verpflichtung von Karsten Tadda würde ich aus menschlicher Sicht als "Typen" zwar feiern, doch sein sportlicher Mehrwert für uns ist sehr überschaubar. Deswegen macht das für mich keinen Sinn!


    Make Freak City great again!!!

    The same procedure as every year!!! Shit_happens

  • Louis Olinde weg..... eine schande für unsere Mission (junge talente fördern/einsatzzeit verbuchen und weiterentwickeln). Schade louis viel glück weiterhin! Karim Jallow da stimme ich zu (könnte) ein akzeptabler Ersatz sein er bringt vieles an athletischer fähigkeit mit wird aber olindes herrausragende All-around Defense DIREKT (potenzial gegeben) nicht ersetzen können. Als großer deutscher wäre auch kevin yebo/towers interessant. Mir ist er für die fünf körperlich zwar etwas zu schwach und ich bleib dabei Hukporti wär der richtige mann,aber potenzial und auch der nötige biss ist bei yebo gegeben. Hat er noch vertrag? Ich glaube nicht,dass er unter calles so gut ins system passt, aber wer weiß schon wie der diese neue aufgabe angeht!

    MEINE MEINUNG ZU DIESEM THEMABrose_Bamberg

  • Louis Olinde weg..... eine schande für unsere Mission (junge talente fördern/einsatzzeit verbuchen und weiterentwickeln). Schade louis viel glück weiterhin! Karim Jallow da stimme ich zu (könnte) ein akzeptabler Ersatz sein er bringt vieles an athletischer fähigkeit mit wird aber olindes herrausragende All-around Defense DIREKT (potenzial gegeben) nicht ersetzen können. Als großer deutscher wäre auch kevin yebo/towers interessant. Mir ist er für die fünf körperlich zwar etwas zu schwach und ich bleib dabei Hukporti wär der richtige mann,aber potenzial und auch der nötige biss ist bei yebo gegeben. Hat er noch vertrag? Ich glaube nicht,dass er unter calles so gut ins system passt, aber wer weiß schon wie der diese neue aufgabe angeht!

    Hukporti geht noch in diese Woche nach Litauen und Yebo ist Kilometer von der Bundesliga Tauglichkeit entfernt.

  • Die Transferpolitik spricht für DeRycke


    Alle Nachverpflichtungen sind damit nicht mehr in Bamberg! Das zeigt ja dass man entweder nicht das bekam was man wollte oder falsch verpflichtet hat


    Atkins

    Carrera

    Obasohan

    Crawford