Wird es eine neue Saison BBL 2020 / 2021 geben oder eventuell nur eine " abgespeckte " Version , oder eventuell gar keine ?

  • Wird es eine neue Saison BBL 2020 / 2021 geben oder eventuell nur einen " abgespeckte " Version , oder eventuell gar keine ? 56

    1. Neue BBL Saison mit 16 - 18 Teams wird rechtzeitig bis spätestens Mitte Oktober wieder laufen , wie gehabt. (22) 39%
    2. Neue Saison wird kommen , allerdings wohl mit 4 - 6 weniger Teams & und einen Notspielplan wenn sich der Saisonstart bis zu 2 Monaten verzögert. (13) 23%
    3. Aufgrund der Unwägbarkeiten seitens der BBL - oder sogar vom Weltverband - wird es die Saison 2020/2021 gar nicht geben (13) 23%
    4. Ich denke es werden nur noch die finanziell stärksten 10 Team mit einen kürzeren Spielplan , eine Übergangssaison spielen (8) 14%

    Hallo


    Da man zur Zeit wohl gar nicht abschätzen kann wie es in Sachen Basketball in der BBL weitergeht , ( ich gehe allerdings JETZT schon davon aus , das die jetzige Saison eh nicht mehr weitergeht )

    wollte ich hier nunmal ein kurze die Meinung von Euch wissen - für die kommende Saison .


    Eigentlich planen die Vereine ja schon im Frühjahr , alles für die nächste Saison - meistens Anfang Oktober - jetzt haben wir bald April , sprich jetzt ist dieser Zeitpunkt.


    Aktuell haben wir NICHTS womit man planen könnte ...

    WIE GEHTS NUN WEITER ?


    Ich freue mich auf eine sachliche Diskussion und Euere Meinungen dazu , da mir jetzt schon der Basketball irgendwie fehlt , natürlich weiss ich aber auch

    das es nun viel wichtigere Dinge gibt im Leben - ich will das bewusst so sagen !!! nicht das es falsch rüberkommt .


    Die Antworten sind schwer zu definieren , aber ich versuche es mal mit 4 Abwägungen.

    Die Umfrage läuft bis zum Ende des Monats. Ich bitte um rege Beteiligung . DANKE



  • Snake

    Changed the title of the thread from “Wird es eine neue Saison BBL 2020 / 2021 geben oder eventuell nur einen " abgespeckte " Version , oder eventuell gar keine ?” to “Wird es eine neue Saison BBL 2020 / 2021 geben oder eventuell nur eine " abgespeckte " Version , oder eventuell gar keine ?”.
  • Ich habe Nummer 1 gewählt, denn ein Impfstoff wird frühestens von führenden Virologen in einem Jahr vorausgesagt, und wenn es bis Juli oder August 2020 kein Medikament gegen das Virus beikriegt, das in großen Mengen eingesetzt werden kann, wie will man dann Ende September in eine neue Saison starten ?


    Ich hoffe natürlich auf eine Lösung, nicht nur für den Basketball, keine Frage.

    Die größeren Chancen hätte mMn ein Schneeball in Ofennähe.

  • Wünschen würde ich mir Punkt 1, aber ich schätze mal das es dieses Jahr kein Spiel mehr mit Zuschauern in allen Sportarten geben wird. Könnte mir auch vorstellen, dass der Mindestetat vorübergehend abgesenkt wird. Frage ist ja auch, stehen die Sponsoren noch zur Verfügung, wo der ein oder andere sicher auch in wirtschaftliche Schieflage kommen kann. Mitarbeitern die man möglicherweise in Kurzarbeit schickt, wird man ein Engagement im Basketball sicher schwer vermitteln können. Bin wirklich gespannt wie die Vereine den wirtschaftlichen Schaden überstehen. Drücke allen auf jeden Fall die Daumen.

  • Da die Verantwortlichen selbst noch keinerlei Infos haben, wie lange wir mit dem Problem zu tun haben, kann man auch schwer eine fundierte Meinung aufbauen. Daher wären alle vier Antwortmöglichkeiten möglich, aber im Prinzip kann man auch würfeln, welche der vier Antworten man wählt.

  • Es ist doch lediglich eine Meinungsumfrage, nix weiter und vor allem unmaßgeblich; und wer dazu keine Meinung hat oder es gar für überflüssig erachtet, der / die braucht sich auch nicht beteiligen.


    Von daher DANKE Snake für deine Mühe. _zustimmung_freuu2

  • irgendwie geht's immer weiter, in diesem fall eben mit reduziertem etat. Hier ist dann der deutsche basketballbund gefordert der den mindestetat u die hallenauflagen canceln muss.

    hat mit den Deutschen Basketballbund nichts zu tun... den Mindestetat und die Hallenauflagen macht die Liga (BBL)

    Aber ja...da wird sich bestimmt was tun, da man sonst mit Sicherheit keine 18 oder 16 Teams zusammenbekommt.

    Ich nehm an der Abstimmung bewußt nicht teil, weils im Moment ein Tipp komplett ins Nichts ist... es kann im Moment einfach keiner wissen. Und nicht mal erahnen, bin ich der Meinung.

  • Es ist doch lediglich eine Meinungsumfrage, nix weiter und vor allem unmaßgeblich; und wer dazu keine Meinung hat oder es gar für überflüssig erachtet, der / die braucht sich auch nicht beteiligen.


    Von daher DANKE Snake für deine Mühe. _zustimmung_freuu2

    Und es ist lediglich meine Einschätzung dazu gewesen, wie schwer es ist, angesichts der ungewissen Entwicklung dieser Pandemie eine Grundlage dafür zu haben, um eine der vier Antwortmöglichkeiten gegenüber den anderen als wahrscheinlicher zu erachten. Das gehört zu diesem Thema genauso dazu. Ich habe Snake keinen Vorwurf gemacht, dass er die Umfrage erstellt hat, denn diese Frage und die Antworten beschäftigen ja alle im Basketball tätigen Personen ganz stark und die Fans auch. Es geht mir nur darum zu sagen, dass eine Einschätzung jetzt einfach noch nicht möglich ist. Versuch daher bitte nicht unterschwellig vorzuschreiben, was man schreiben soll oder mir zu erklären, was die Beweggründe meines Beitrags sind (z.B. Umfrage als überflüssig erachten). Diese Umfrage ist keineswegs überflüssig, aber erst mit einer fundierten Meinung zu beantworten, wenn man überhaupt im Ansatz erkennen kann, wann das öffentliche Leben wieder ein vertrautes normales Ausmaß ausfüllt. Mehr nicht!

  • 24 haben schon mitgemacht nach nicht einmal einen Tag ...und ich bin auch keinen böse der nicht mit abstimmen oder mitdiskutieren will.


    Ich persönlich bin trotzdem bisher überrascht_verwirrt und ich gehöre schon mal nicht der Mehrheit an....