Corona-Virus und seine Auswirkungen

  • Ich befürchte, PapaMoll liegt richtig mit seiner Prognose.

    In Deutschland zuletzt fast 8000 Neuinfizierte; in Frankreich über 30.000.

    Eine abgeschottete BBL ist vorstellbar - aber wie sollen die internationalen Wettbewerbe weiterhin funktioneren mit den An- und Abreisen ?

    Ohne Impfstoff kein Normalbetrieb - in keiner Sportart. Leider !

  • Ich befürchte, PapaMoll liegt richtig mit seiner Prognose.

    In Deutschland zuletzt fast 8000 Neuinfizierte; in Frankreich über 30.000.

    Eine abgeschottete BBL ist vorstellbar - aber wie sollen die internationalen Wettbewerbe weiterhin funktioneren mit den An- und Abreisen ?

    Ohne Impfstoff kein Normalbetrieb - in keiner Sportart. Leider !Könnt

    Könnte man auch zu 100% anders herum argumentieren: wenn ganz Europa hohe Fälle hat, was bringen dann nationalistische Tendenzen mit abgeriegelung der Grenzen besonders für die kleine Teilgruppe der Profi sportler.. Genau GAR NICHTS. Das volle Arenenen die nächsten Monate unvollstellbar sind, geschenkt. Aber was für einen Unterschied macht es wenn ich meine Gruppe (Mannschaft) in einem Land mit 100.000, 300.000 oder 1.000.000 fällen abschirme und zur Einhaltung der Regeln ver? Keinen. Wir werden sehen was kommt, aber ich würde das nicht so einseitig sehen, daß unbedingt alles beendet werden muss

  • Auf der anderen Seite muss man auch bei diesen Zahlen bedenken, dass bestimmt 10mal mehr getestet wird wie im April, die Zahlen also nicht einfach 1 zu 1 in Relation gestellt werden dürfen.

    Wurden bei uns im April / Mai noch wenige 100 pro Tag getestet sind es jetzt mehrere Tausend.

    Und ab Montag mit den vielen Hotspots noch mal mehr.

    Uns bleibt nur optimistisch in die Zukunft zu sehen und dass jeder für sich darauf achtet nicht in die Lostrommel Corona zu kommen.

    Von 100 Losen ist eine Niete dabei. Erst gar nicht sich in Gefahr begeben bei den Losen dabei zu sein wäre wohl das Vernünftigste.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

  • Auf der anderen Seite muss man auch bei diesen Zahlen bedenken, dass bestimmt 10mal mehr getestet wird wie im April, die Zahlen also nicht einfach 1 zu 1 in Relation gestellt werden dürfen.

    Wurden bei uns im April / Mai noch wenige 100 pro Tag getestet sind es jetzt mehrere Tausend.

    Und ab Montag mit den vielen Hotspots noch mal mehr.

    Uns bleibt nur optimistisch in die Zukunft zu sehen und dass jeder für sich darauf achtet nicht in die Lostrommel Corona zu kommen.

    Von 100 Losen ist eine Niete dabei. Erst gar nicht sich in Gefahr begeben bei den Losen dabei zu sein wäre wohl das Vernünftigste.


    Excel-Liste des RKI der Erfassung der Testungen pro Kalenderwoche


    Kalenderwoche 2020.pdf


    Verhältnis KW 41 zu KW 10 = 9,3 wenn ich richtig gerechnet habe.


    Interessant und gleichzeit ein Beweis für die aktuelle Dynamik der Pandemie ist die Entwicklung ab KW 34: Trotz relativer Konstanz und teilweise deutlich weniger Testungen in der Vorwoche steigen die Fallzahlen rasant. Noch deutlicher wirde es ab nächster Woche werden, wenn die Zahlen dieser Woche, mit 6000, 7000 Fällen pro Tag,eingepflegt sind. Wer jetzt noch Corona leugnet und die dringende Notwendigkeit harter Corona-Maßnahmjen bezweifelt, hat immer noch nicht verstanden was eine Exponentialfunktion ist und wird dies auch nie mehr. Diesen Leuten ist nicht zu helfen.

    Pssst..........................Presse liest mit !!!

  • Da bin ich ganz deiner Meinung.

    Wollte nur klar machen, dass die jetzigen Zahlen nicht mit den Zahlen im April verglichen werden können. Wäre im April auch schon so gemessen worden, wäre dort die Höchstgrenze nicht bei ca. 6000 gewesen sein, sondern so um die 50 bis 60 TSD.


    Die momentane Entwicklung ist erneut rasant steigend. Und es sollte aus meiner Sicht sofort reagiert werden.


    Trotz allem denke ich, dass nur ca. jeder zweite etwas mit Exponentialfunktionen anfangen kann und auch ohne dieses Wissen sehr wohl weiß, dass Verdoppelungen weit mehr sind als eine konstant ansteigende Zahl.


    Die Ignoranten in der Bevölkerung, denen alles egal ist und auch noch sich mit Absicht unters Volk ungeschützt begeben, denen sollte man das Handwerk legen.

    Und hier meine ich nicht diejenigen, die berechtigte Angst um ihre Existenz haben, sondern die "Ich bin einfach mal so dagegen" Protestierer.

    Das Herz denkt schneller als der Verstand....

    Edited once, last by PapaMoll: Abgeschwächt ().

  • Hat nicht Sankt-Petersburg ähnliche Probleme ?

    Denen hat man ein oder gar zwei Spiel in der EL als verloren gewertet mit jeweils 0 : 20.

    Bitte gerne berichtigen, falls ich da falsch liege.


    Bin gespannt, wie das die BBL jetzt für den Pokal handhabt bei Ausfall durch Corona.

  • Ulm muss die Zuschauer in der Arena am kommenden Pokal-Wochenende auf 10% der Kapa reduzieren, Zuschauer wurden gelost (verloren).


    Quelle: Ticket Info ratiopharm Ulm


    Leider müssen wir Sie darüber in Kenntnis setzen, dass wir ihre Ticketbuchung für das BBL Pokalspiel gegen die MHP Riesen Ludwigsburg am Samstag stornieren müssen.


    Wie Sie vielleicht bereits mitbekommen haben, ist die Hallenkapazität auf behördliche Anordnung von zunächst 20% auf jetzt 10% reduziert worden. Die betroffenen Tickets wurden durch das Los ermittelt, ihre Buchung ist leider davon betroffen.


    Es tut uns sehr leid, Sie am Samstag nicht in der Halle begrüßen zu dürfen.


    We are one.


    P.S.: Sollten wir Ihre Bankverbindung nicht bereits vorliegen haben, weil Sie Saisonabos bei uns besitzen, schicken Sie sie uns bitte zu so dass wir Ihnen den gesamten Betrag wieder zurücküberweisen können.


    Ihr Team von ratiopharm ulm