Corona-Virus und seine Auswirkungen

  • Ist es nun überraschend, dass gerade in Italien und Spanien, wo es (egal bei welchem Ballsport) immer wieder die besten Spieler aufgrund der dort zu erzielenden Höchstgagen hinzieht, die Gesundheitssysteme zuerst kollabiert sind, oder ist es nicht überraschend ? Einen CR7 wird es nie nach Deutschland ziehen, denn hier sind die Gagen nicht so, dass er sich einen Bugatti für 11 Millionen EUR zulegen könnte. Das ist so überspannt und blödsinnig, dass man als Normalbürger Würgereiz kriegt. Die 10.000-de von Corona-Opfern und deren Angehörige müssten sich da doch mal fragen, was da in ihren Ländern überhaupt passiert.


    Ich bin allerdings felsenfest überzeugt, dass es nach Corona genauso ausufernd weitergehen wird, aber nicht nur in Italien und Spanien.

    Und ausufernd hatte es bisher, egal wo, auch nur eine gewisse Minderheit.


    In der BBL könnte München sogar noch tonangebender werden, wie sie es bis zur Unterbrechung der aktuellen Saison schon waren; noch ein Jahr EL-Wildcard, die neue Red-Bull-Halle, dann die EL-Lizenz.

    Da stinkt keiner mehr dagegen an in der BBL.


    Damit meine Überlegungen erst gar nicht eintreten, müsste der Donnerschlag noch um paar Nuancen größer ausfallen; gab´s schon mal nur weiß keiner genau warum. Vielleicht war´s auch ein Virus und nicht der Meteorit, was häufig erwähnt wird bezüglich des abrupten Aussterbens der Dinosaurier.


    Es sei denn, es kommt alles ganz anders - wenn die Forschung endlich nen Impfstoff beibringen würde. Aber man bringt ja nicht mal einen Test für den Großteil der EU-Bürger (nicht mal für Deutschland wird das möglich werden !!!) bei. Und dann kann man oben bei mei´m ersten Satz wieder weiterlesen.


    Nur noch 19 Tage in Bayern und dann entfallen hoffentlich wieder zumindest teilweise die "triftigen Gründe" zum Verlassen der Wohnung, da man ja bis dahin sonst eine Straftat begehen würde.

    Ohne Impfstoff oder geeignetes Medikament wird es allerdings noch für Viele mit Risiko beladen sein.


    Sorry, bisschen langes Wort zum Donnerstag - lesen ist natürlich freiwillig. Bleibt tapfer und vor allem gesund, LC-Gemeinde.

    Brose_Bamberg    STOOD ALIVE    Brose_Bamberg


    Edited 2 times, last by Erich ().

  • Den Pressenews folgend hofft man in Oldenburg (laut Boss Schüller) nach wie vor auf eine Fortsetzung der Saison und hat für die ganze Organisation Kurzarbeit angemeldet.

    Siehe hierzu die letzte Pressemitteilung in diesem Forum. Ich glaub, ich muss anfangen, meine Sympathien zu überdenken.

  • Ich kenne mittlerweile einige die auf Kurzarbeit sind, teilweise auch auf Null und momentan andere Sorgen haben als über die nächste Dauerkarte nachzudenken. Ich könnte mir vorstellen, dass bei vielen erst mal das Geld für Events fehlen wird.


    Bisher haben 470.000 Betriebe Kurzarbeit angemeldet.

  • Ich sehe das auch als unrealistisch an, dass die Saison weitergeführt werden kann. Zumindest muss man sagen, dass ein Meistertitel für mich keinen Wert hat, wenn er mit halben Teams, die mit Nachwuchsspielern aufgefüllt werden, ausgespielt werden würde.

  • Bareider


    Heute ist Mittwoch was mir bekannt ist, bestimmt waren meine Worte jedoch für den morgigen Donnerstag, quasi dann doch " Das Wort zum Donnerstag".


    Zum Vergleich "Das Wort zum Sonntag" in der ARD, kommt jeden Samstag spät am Abend. Edzädla .... ?? _coooool

  • Es sei denn, es kommt alles ganz anders - wenn die Forschung endlich nen Impfstoff beibringen würde. Aber man bringt ja nicht mal einen Test für den Großteil der EU-Bürger (nicht mal für Deutschland wird das möglich werden !!!) bei. Und dann kann man oben bei mei´m ersten Satz wieder weiterlesen.

    Ganz ist das nicht richtig, wie willst Du 80 Mio in Deutschland oder fast 300 Mio in den USA testen? Das geht schon mal logistisch nicht (leider). Und bei den Impfstoffen geht es bereits an die ersten Tests am Menschen.

    Außerdem kommt eben irgendwann die von den Virologen (ich kann das fast nicht mehr hören) die sog. Herdenimmunität.

  • Schönen Gruß an den edelfan: Freunde von mir sind bei Kurzarbeit 100 %. Die werden sich das Abo nächstes Jahr nicht mehr leisten können.

    Und wenn es bei mir so weitergeht - ich auch nicht.

    Und da der Verein das Geld braucht, werden die Tickets wohl kaum billiger