14. Spieltag Brose Bamberg - FC Bayern Montag 30.12.2019 20:30 Uhr

  • Wie vor einem Jahr kommt zum letzten Spiel der FC Bayern Basketball nach Bamberg. Den letzten Vergleich in Bamberg konnten die Münchner mit 75:80 eben am 30.12.2018 gewinnen. Amtierender Pokalsieger gegen amtierenden Meister. Die Münchner dazu in der BBL diese Saison noch ungeschlagen.


    Leicht wird es für Bamberg sicher nicht. Vielleicht hat es doch Selbstvertrauen gegeben, dass man gegen Lubu zwar einen hohen Vorsprung nicht ganz halten, aber zum Schluss doch dagegen halten und sich so den Sieg sichern konnte.


    Die Münchner, wie erwähnt noch ohne Niederlage in der Liga wollen bestimmt auch in Bamberg nichts anbrennen lassen. Auch wenn zum Teil knappe Siege der Münchner dabei waren, zeigt dies doch, dass eine bis zum Schluss kämpfende und auch abgezockte Truppe nach Bamberg kommt.

    Sollte Bamberg die Punkte behalten wollen, wird nochmal eine ordentliche Steigerung gegenüber dem Spiel gegen Lubu nötig sein. Dass Bamberg dazu in der Lage ist, ordentlich zu verteidigen, den Ball gut ans Brett bekommt um dann abzuschließen, haben wir gesehen.


    Ich denke, dass Bamberg es schaffen wird, die Konzentration übers gesamte Spiel beizubehalten, das Wurfglück dazu noch erzwingen wird um zu gewinnen. Ach ja und da ist ja noch das Publikum, was auch Elias Harris im beigefügten Vorbericht anspricht.


    Liebe Bamberger, lasst uns die Halle wirklich in die Frankenhölle verwandeln! Gebt alles, denn es ist Zeit, dass die Münchner Serie reißt!


    Vorbericht Bamberg:

    https://www.brosebamberg.de/sa…nchen-zum-jahresausklang/


    Edit meint noch, da kumma bestimmt widdä Gäsdefäns im Fussballdriggo.

  • Kein Klassiker, dazu ist München noch nicht lange genug dabei, aber ein Highlight wird es allemal.


    München hat sich zumindest in der BBL zum Ligakrösus hochfinanziert und somit auch starkes Personal an Land ziehen können; dazu beglückwünsche ich sie.

    Ich sehe unsere Chancen auf einen Sieg bei 30 : 70, obwohl - wenn sie so schwach agieren wie zuletzt zuhause gegen Kaunas, dann könnte was gehen für uns.

    Die Stimmung wird passen und da werden auch die über 80-jährigen ihren Teil dazu beitragen.

    Dazu die unzähligen Fanclubs des FCB Abteilung Fußball im Landkreis Bamberg, die ihre Mitglieder zum Support für die Basketballabteilung des FCB in Scharen entsenden werden, die Stimmung wird perfekt werden.

    Unsere Arena wird brennen, das Feuer wird lodern, die Stimmbänder werden strapaziert sein bis sie die Dienste tagelang quittieren werden.


    Nur noch zwei Tage bis zum Hollarie-Trammtra-TraHollara, die Münchner die sind da !


    Welcome Munich Basketball to Bamberg and have a nice stay.

  • Man weiß. daß es für Bamberg nahezu unmöglich ist, einen EL-Teilnehmer zu schlagen.

    Die Wahrscheinlichkeit liegt meiner Meinung etwa bei einem Sieg in 20 Spielen.


    Bamberg hat gerade im Dezember einige Tiefen durchlebt und viele Spiele auch nach hohem Vorsprung verloren. Rühmliche Ausnahme dabei ist lediglich die letzte Begegnung gegen Lubu.


    München startet ebenfalls mit einer schweren Hypothek, denn im letzten EL-Spiel hat man sich gegen den Tabellenletzten und ersatzgeschwächten Gegner aus Kaunas eine sehr empfindliche 25-Punkte-Heimspiel-Schlappe eingefahren.

    Entweder legt man dort den Schalter konsequent um und rehabiliert sich gegen den Außenseiter aus Bamberg mit einem Kantersieg oder die Mannschaft tut nur das Nötigste (fünf Minuten Druck auf den Bamberger Aufbau genügen dabei), um Kräfte zu sparen. Daß das Münchner Team gegen den Trainer spielt, das glaube ich trotz des Desasters gegen Kaunas nicht.


    Fazit: Klare Sache für München; fünf Minuten EL-Leistung im letzten Viertel genügen.

    Selbst der beschissenste Basketball ist besser als gar kein Basketball !

  • Wird hoffentlich ne interessante Partie! Bayern wollen sicherlich die Niederlage gegen Kaunas vergessen machen! Allerdings ist die Partie 3 Tage später gegen Belgrad wesentlich wichtiger!


    Unterm Korb haben wir in meinen Augen genug Optionen um die Bayern zu ärgern! Auf Guard wird uns Lo bestimmt ärgern!


    Wenn die Defense wie gegen Lubu steht, das Reboundduell gewonnen wird und der 3er fällt wirds für München schwer! Bin auch gespannt welche Ausländer beim Gast pausieren und ob Bray oder der neue zum Zug kommen.


    Ich freue mich auch mal wieder auf ne geile und laute Halle! Wir können doch nur gewinnen und mittlerweile sind wir wieder der Außenseiter!


    Lets go Freak City

  • Wir haben keine Chance also lasst sie uns nutzen! Wenn alles normal läuft gewinnt München ohne große Probleme, aber wenn jeder alles gibt, die Halle brennt und die Bayern vielleicht doch etwas müde sind dann .......gibt es vielleicht die Sensation!