Pokal 2019/2020 Halbfinale Brose Bamberg - Alba Berlin 12.01.2020

  • Unser Halbfinalspiel gegen Bonn ist heute in 3 Wochen und da kann ich persönlich noch nicht mit Inhalt dienen.

    Aber Bamberg vs. Berlin ist ein Uralt-Klassiker und da freu ich mich drauf.

    Wenn alle Brose-Spieler gesund sind an dem Tag, da bin ich überzeugt, da hau mer sie wech, die Berliner - aber so was von.



    Und falls das nicht gelingen sollte, fliegen wir eben mit fliegenden Fahnen gegen einen aktuellen EL-Teilnehmer im Halbfinale raus, was auch keine Schande wäre.

    Wird aber nicht passieren, denn mein Bauch lügt mich selten an.

    Brose_Bamberg    We were in Munich as well .....   Brose_Bamberg


  • Gut aufgepasst, Schreibfehler meinerseits und tatsächlich extremst lustig, geschuldet der Spontanität eines fränkischen Rentners. _freuu2


    In Zeile 2 hat´s aber wieder gestimmt, denn ein Klassiker war, ist und bleibt es, wenn Bamberg vs. Berlin spielt.

    Brose_Bamberg    We were in Munich as well .....   Brose_Bamberg


  • Betrachtet man alleine die Namen der Spieler, dann ist der Berliner Kader trotz Euroleague nicht so viel besser beziehungsweise prominenter als der der Bamberger. Im Gegenteil: Rein auf den deutschen Positionen ist Bamberg von den Namen wie Harris, Sengfelder, B. Taylor und auch Olinde nicht wirklich schlechter besetzt als Berlin mit Giffey, Makai, Mattisek, Radosavljevic (der kaum eine Rolle spielt) oder Schneider. Auf den Nicht-deutschen Positionen (um politisch korrekt zu sein) hat Alba mit Siva (sollte er nicht länger ausfallen), Eriksson, Hermannsson Giedraitis, Nnoko und Sikma natürlich ein paar klangvollere Namen als Bamberg.

    Einer der Hauptunterscheide bei beiden Teams sitzt meines Erachtens auf der Bank: Auf der einen Seite Aito, der es irgendwie schafft, jeden Ausfall in seinem Team zu kompensieren. Es scheint so, als ob jeder - auch die jungen Spieler - ihre Rolle kennen und diese ausfüllen. Auf der anderen Seite Moors, der Bamberg zwar defensiv einen Stempel aufdrücken konnte, offensiv aber noch nicht wirklich ein System etablieren konnte, das von allen Spielern ausgefüllt werden kann. So wechselt die Pick´n´Roll-Spieleröffnung zwischen Lee und Marei mit der Hereinnahme von Obasohan als PG dann zu einer eher wilden Penetration mit einigen Notwürfen.

    Für Berlin spricht neben dem homogeneren Team sicherlich auch die höhere Erfahrung auf der Bank und sicherlich durch die Euroleague auch auf dem Feld. Dafür dürfte Berlin aber auch einiges an Kraft in der Euroleague gelassen haben. Für Bamberg spricht zum einen die Erkenntnis aus dem Ligaspiel, dass man mit Berlin mithalten kann und auch die zuletzt aufsteigende Form von Bryce Taylor kann für Bamberg noch wichtig werden diese Saison. Zudem ist Bamberg erstmals seit Wochen mit der Verpflichtung von Atkins wieder komplett.

    Kurzum: In einer Serie würde ich Berlin als klaren Favoriten sehen, in einem Do-or-Die-Spiel hingegen sehe ich Chancen für Bamberg. Zumal dann, wenn der Fokus von Berlin vielleicht zwischen BBL und Euroleague bei einem Pokalspiel etwas verloren geht. Zudem sollte der Heimvorteil langsam auch mal wieder zu einem echten Vorteil werden. Berlin ist Favorit, aber Bamberg hat eine Außenseiterchance.

  • Um das Spiel richtig einschätzen zu können, finde ich muss man die Spiele gg Lubu, Bayern und das BCL Spiel gg Gaziantep! Zwei dieser Spiele sollten gewonnen werden! Verlierst du kurz vorher das BCL Spiel bist du da raus und musst dich voll aufn Pokal konzentrieren

  • Um das Spiel richtig einschätzen zu können, finde ich muss man die Spiele gg Lubu, Bayern und das BCL Spiel gg Gaziantep! Zwei dieser Spiele sollten gewonnen werden! Verlierst du kurz vorher das BCL Spiel bist du da raus und musst dich voll aufn Pokal konzentrieren

  • Übermorgen also gemäß dem altem Brauch, wenn es gegen Berlin geht, die Müllmänner aus der Bundeshauptstadt kommen die Bamberger Bauern besuchen. big_grin_wink_

    Weil sie uns einfach nicht mögen, hach war´n das noch geile Zeiten.


    Und nun ist es wieder soweit, es wird angerichtet sein (auch ohne die bezaubernde Daphne _zungeraus weil die ja nie in Berlin war), angerichtet für einen Uralt-BBL-Klassiker zweier deutscher Basketball-Urgesteine.


    A very warm welcome Alba Berlin to Brose Bamberg. willkommen_banner beim Meister_Bamberg (bisschen Nostalgie muss schon sein). _smile_

    Brose_Bamberg    We were in Munich as well .....   Brose_Bamberg


  • Wird für uns Bamberger ein sehr schweres Spiel! Alba wirklich mit Top Leuten wie Eriksson, Hermannsson, Giedraitis, Nnoko und Sikma!


    Alba wirft sehr gut von außen und Reboundet gut!


    Gestern zwar verloren gegen Maccabi aber doch ordentlich gespielt! Zudem wollen sie Revanche fürs Finale! Interessant welcher Ausländer bei Alba aussitzt


    Normal haben wir keine Chance außer:


    - Berlin ist müde

    - werfen nicht so gut (wie gestern)

    - Nnoko und Sikma kommen nicht zur Geltung